Geheimnisvolle Orte – Eisenhüttenstadt

  • Eisenhüttenstadt - das größte Freiflächendenkmal Deutschlands. Vergrößern
    Eisenhüttenstadt - das größte Freiflächendenkmal Deutschlands.
    Fotoquelle: rbb/Johannes Schneeweiss
  • Das Werk ist die Grundlage für die daraus gewachsene Stadt Eisenhüttenstadt. Vergrößern
    Das Werk ist die Grundlage für die daraus gewachsene Stadt Eisenhüttenstadt.
    Fotoquelle: rbb/Johannes Schneeweiss
  • Eisenhüttenstadt, eine Stadt zwischen Abriss und Modernisierung. Vergrößern
    Eisenhüttenstadt, eine Stadt zwischen Abriss und Modernisierung.
    Fotoquelle: rbb/Johannes Schneeweiss
  • Das Werk ist die Grundlage für die daraus gewachsene Stadt Eisenhüttenstadt. Vergrößern
    Das Werk ist die Grundlage für die daraus gewachsene Stadt Eisenhüttenstadt.
    Fotoquelle: rbb/Johannes Schneeweiss
  • Stalinstadt war die Wohnstadt des neu errichteten Eisenhüttenkombinats Ost. Vergrößern
    Stalinstadt war die Wohnstadt des neu errichteten Eisenhüttenkombinats Ost.
    Fotoquelle: rbb/Johannes Schneeweiss
Report, Dokumentation
Geheimnisvolle Orte – Eisenhüttenstadt

Infos
Foto
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
6+
RBB
Di., 20.02.
20:15 - 21:00


Eisenhüttenstadt war die erste "sozialistische" Stadt Deutschlands. Auf Beschluss der SED entstand ab 1950 das Eisenhüttenkombinat Ost und eine sozialistische Wohnstadt in einem kargen, typisch preußischen Kiefernwaldgebiet mitten in der Märkischen Streusandbüchse.

Es handelte sich dabei um den einzigen Versuch, die Staatsideologie in ein geschlossenes Stadtbild zu gießen und sich damit ein städtebauliches Monument zu setzen. 94 Hektar stehen heute unter Denkmalschutz. Damit ist Eisenhüttenstadt das größte Freiflächendenkmal Deutschlands – eine Utopie konserviert zu einem Freilandmuseum.

Autor Lutz Pehnert entdeckt in seinem Film nicht nur viele unbekannte Geschichten über die Entstehung der Stadt Eisenhüttenstadt, die sich in den ersten Jahren "Stalinstadt" nannte, er begegnet ebenso vielen interessanten Bewohnern, die zum Teil seit dem ersten Spatenstich dort leben.

Sie war die erste "sozialistische" Stadt Deutschlands. Der Film erzählt unbekannte Geschichten über die Entstehung dieser Stadt, die sich in den ersten Jahren "Stalinstadt" nannte. Auf Beschluss der SED entstand ab 1950 das Eisenhüttenkombinat Ost und eine sozialistische Wohnstadt in einem kargen, typisch preußischen Kiefernwaldgebiet mitten in der Märkischen Streusandbüchse.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Selbst in winzigen Reihenhausgärten ist noch Raum für einen Sitzplatz.

Hessens grüne Oasen

Report | 19.01.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr (noch 24 Min.)
5/501
Lesermeinung
arte Mit einer Orbitalgeschwindigkeit von rund 30.000 km/h und einer Lebensdauer von bis zu 2.000 Jahren stellen Reste von Satelliten und Raketen im Weltraum eine ernstzunehmende Gefahr dar ...

Achtung, Weltraumschrott!

Report | 19.01.2019 | 21:50 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 20.01.1999

Report | 20.01.2019 | 02:30 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr