Hitlers letzte Mordgehilfen?

  • Thomas Walther (re.) im Gespräch mit dem Stutthof-Überlebenden Yitzhak Oshrovitz. Vergrößern
    Thomas Walther (re.) im Gespräch mit dem Stutthof-Überlebenden Yitzhak Oshrovitz.
    Fotoquelle: SWR
  • Eingangstor zum KZ Stutthof ("Tor des Todes"). Vergrößern
    Eingangstor zum KZ Stutthof ("Tor des Todes").
    Fotoquelle: SWR
  • David Levinson, 90, ist ein Stutthof-Überlebender. In Tel Aviv wird er von Thomas Walther besucht, dem Nebenklägeranwalt in einem möglichen Stutthof-Prozess. Vergrößern
    David Levinson, 90, ist ein Stutthof-Überlebender. In Tel Aviv wird er von Thomas Walther besucht, dem Nebenklägeranwalt in einem möglichen Stutthof-Prozess.
    Fotoquelle: SWR
  • Kriminalhauptkommissar Stefan Willms vom LKA Düsseldorf auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof. Vergrößern
    Kriminalhauptkommissar Stefan Willms vom LKA Düsseldorf auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof.
    Fotoquelle: SWR
  • Collage von bereits verstorbenen SS-Wachmännern aus dem KZ Stutthof (nicht die Beschuldigten). Vergrößern
    Collage von bereits verstorbenen SS-Wachmännern aus dem KZ Stutthof (nicht die Beschuldigten).
    Fotoquelle: SWR
Report, Zeitgeschichte
Ein Wettlauf gegen die Zeit
Von Hans Czerny

Infos
Produktionsland
D
ARD
Mo., 22.01.
22:45 - 23:30
Die späte Suche nach KZ-Tätern


Erst seit kurzem werden KZ-Wächter gefasst und verurteilt, die selbst nicht gemordet hatten. Ein einziger Wettlauf gegen die Zeit.

Bei der Zentralen Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg und bei der Staatsanwaltschaft Dortmund laufen zurzeit die Ermittlungen gegen die letzten lebenden Nazi-Verbrecher auf Hochtouren. Nur wenige KZ-Aufseher sind noch am Leben und können vor Gericht gebracht werden. Ermöglicht wurde die Erfassung durch einen Wendepunkt der deutschen Rechtsprechung: In den Verfahren gegen Iwan Demjanjuk (2011) und Oskar Gröning (2016) wurden erstmals SS-Wachmänner verurteilt, die selbst nicht gemordet, aber das massenhafte Töten von KZ-Häftlingen ermöglicht hatten. – Im Film von Christian H. Schulz und Jana Lange (SWR) berichten Staatsanwälte und Kriminalbeamte darüber, was sie motiviert, heute in Archiven und an historischen Tatorten nach den letzten NS-Tätern zu suchen.

Der Film begleitet die Staatsanwälte und Kriminalbeamte bei ihren aktuellen Ermittlungen gegen zwei ehemalige SS-Wachmänner des Konzentrationslagers Stutthof bei Danzig, sowie weiteren Tätern. Weil die Taten mehr als 70 Jahren zurückliegen, ist es für die Ermittler ein ständiger Wettlauf gegen die Zeit – die verbleibende Lebenszeit der zu überführenden Täter.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Luftaufnahme zeigt Mekka bei Nacht: Die Stadt im Westen Saudi-Arabiens ist mit dem Heiligtum der Kaaba der zentrale Wallfahrtsort des Islams

TV-Tipps Mekka 1979 - Urknall des Terrors?

Report | 21.08.2018 | 22:10 - 23:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
WDR Die 17-jährige deutsche Sängerin Nicole Hohloch gewinnt mit ihrem Lied "Ein bisschen Frieden" den Europäischen Schlagerwettbewerb Grand Prix d'Eurovison de la Chanson in Harrogate, Großbritannien (Archivfoto vom 24.04.1982).

Ein bisschen Frieden - 1982

Report | 24.08.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Das Flugunglück auf der US-Airbase Ramstein forderte 70 Todesopfer, über 1000 Menschen wurden verletzt. Am 28. August 2018 jährt sich die Ramstein-Katastrophe vom 30. Mal.

ZDF-History - Die Akte Ramstein

Report | 26.08.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kaum zu glauben: "Wer wird Millionär?" mit Günther Jauch startete mit dem "Abi 2018-Special" in die 42. Staffel. Das Quiz-Format wird seit 3. September 1999 bei RTL ausgestrahlt.

Quizshows liegen im deutschen TV weiter voll im Trend. Am Montag startete "Wer wird Millionär" in se…  Mehr

Das Bild zeigt vier saudi-arabische Soldaten 1979 in den Katakomben der Moschee bei einem Einsatz.

Islamische Terroristen stürmen die Große Moschee von Mekka und nehmen mehrere hunderttausend Geiseln…  Mehr

Meisterlich: Todd Haynes inszenierte mit "Carol" eine Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen zu einer in dieser Hinsicht undenkbaren Zeit: den 50er-Jahren in den USA.

Zwischen Verkäuferin Therese und ihrer reichen Kundin Carol knistert es gewaltig. Liebe zwischen zwe…  Mehr

Am Ziel, aber nicht am Ende: Rodrigo Borgia (John Doman) wird der nächste Papst - dank zahlreicher Ränkespiele.

Die Menschheit im Umbruch: Die Historienserie "Borgia" lässt die Renaissance wieder auferstehen und …  Mehr

Sabine B. arbeitet für das Seniorenbüro Süd in Bochum. Als Sozialarbeiterin organisiert sie ambulante Hilfen für ältere Menschen.

Sozialarbeiter blicken in eine Schattenwelt aus Einsamkeit und Verwahrlosung. Der Job bringt viel Ve…  Mehr