Hitlers letzte Mordgehilfen?

  • Thomas Walther (re.) im Gespräch mit dem Stutthof-Überlebenden Yitzhak Oshrovitz. Vergrößern
    Thomas Walther (re.) im Gespräch mit dem Stutthof-Überlebenden Yitzhak Oshrovitz.
    Fotoquelle: SWR
  • Eingangstor zum KZ Stutthof ("Tor des Todes"). Vergrößern
    Eingangstor zum KZ Stutthof ("Tor des Todes").
    Fotoquelle: SWR
  • David Levinson, 90, ist ein Stutthof-Überlebender. In Tel Aviv wird er von Thomas Walther besucht, dem Nebenklägeranwalt in einem möglichen Stutthof-Prozess. Vergrößern
    David Levinson, 90, ist ein Stutthof-Überlebender. In Tel Aviv wird er von Thomas Walther besucht, dem Nebenklägeranwalt in einem möglichen Stutthof-Prozess.
    Fotoquelle: SWR
  • Kriminalhauptkommissar Stefan Willms vom LKA Düsseldorf auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof. Vergrößern
    Kriminalhauptkommissar Stefan Willms vom LKA Düsseldorf auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof.
    Fotoquelle: SWR
  • Collage von bereits verstorbenen SS-Wachmännern aus dem KZ Stutthof (nicht die Beschuldigten). Vergrößern
    Collage von bereits verstorbenen SS-Wachmännern aus dem KZ Stutthof (nicht die Beschuldigten).
    Fotoquelle: SWR
Report, Zeitgeschichte
Ein Wettlauf gegen die Zeit
Von Hans Czerny

Infos
Produktionsland
D
ARD
Mo., 22.01.
22:45 - 23:30
Die späte Suche nach KZ-Tätern


Erst seit kurzem werden KZ-Wächter gefasst und verurteilt, die selbst nicht gemordet hatten. Ein einziger Wettlauf gegen die Zeit.

Bei der Zentralen Stelle zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg und bei der Staatsanwaltschaft Dortmund laufen zurzeit die Ermittlungen gegen die letzten lebenden Nazi-Verbrecher auf Hochtouren. Nur wenige KZ-Aufseher sind noch am Leben und können vor Gericht gebracht werden. Ermöglicht wurde die Erfassung durch einen Wendepunkt der deutschen Rechtsprechung: In den Verfahren gegen Iwan Demjanjuk (2011) und Oskar Gröning (2016) wurden erstmals SS-Wachmänner verurteilt, die selbst nicht gemordet, aber das massenhafte Töten von KZ-Häftlingen ermöglicht hatten. – Im Film von Christian H. Schulz und Jana Lange (SWR) berichten Staatsanwälte und Kriminalbeamte darüber, was sie motiviert, heute in Archiven und an historischen Tatorten nach den letzten NS-Tätern zu suchen.

Der Film begleitet die Staatsanwälte und Kriminalbeamte bei ihren aktuellen Ermittlungen gegen zwei ehemalige SS-Wachmänner des Konzentrationslagers Stutthof bei Danzig, sowie weiteren Tätern. Weil die Taten mehr als 70 Jahren zurückliegen, ist es für die Ermittler ein ständiger Wettlauf gegen die Zeit – die verbleibende Lebenszeit der zu überführenden Täter.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Generalstreik der spanischen Frauen am 8.3.2018 in Madrid

Die Freiheitskämpfe der Frauen - 100 Jahre Frauenwahlrecht

Report | 15.11.2018 | 00:45 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Tiere auf dem Land - Erinnerungen an das Dorfleben im Südwesten

Tiere auf dem Land - Erinnerungen an das Dorfleben im Südwesten

Report | 01.12.2018 | 06:15 - 07:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Winter auf dem Land

Winter auf dem Land - Erinnerungen ans Dorfleben im Südwesten

Report | 02.12.2018 | 08:45 - 09:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Rosen verteilen war gestern: Ex-Bachelor Daniel Völz übernimmt seine erste Schauspielrolle in der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht".

Als Bachelor und "Big Brother"-Teilnehmer hat Daniel Völz schon reichlich Reality-TV-Erfahrung. Jetz…  Mehr

Désirée Nick präsentiert als Host des TLC-Formats "Trautes Heim, Mord allein" echte Fälle.

Désirée Nick ist für ihr spitzes Mundwerk berühmt und berüchtigt. Mit dem soll die Schauspielerin un…  Mehr

Was passiert eigentlich mit Computern und Fernsehern, die hierzulande aussortiert werden? Die ZDFinfo-Doku "Gefährlicher Elektroschrott - Endstation Afrika" (Mittwoch, 14. November, 20.15 Uhr) erzählt von einem Slum in Afrika, wo der Elektroschrott die Lebensgrundlage darstellt.

Die ZDFinfo-Doku zeigt, wo die in Europa ausrangierten Elektronikartikel landen und erklärt, weshalb…  Mehr

Spike Lee ist putzmunter. Dem Regisseur gelang vor Kurzem mit seiner Satire "Blackkklansman" ein großer Hit.

Eine neuseeländische Zeitung hat auf ihrer Titelseite den Oscarpreisträger Spike Lee mit dem verstor…  Mehr

Die Juroren von "The Taste":  Roland Trettl, Frank Rosin, Cornelia Poletto, Alexander Herrmann (v.l.)

Bei diesem Gast-Juror von "The Taste" fühlen sich plötzlich die Star-Köche Frank Rosin und Roland Tr…  Mehr