Der plötzliche und tragische Tod von Ingo Kantorek und seiner Frau Suzana hat zu einer großen Welle der Anteilnahme geführt. Ingo gehörte seit der ersten Folge 2013 zum festen Ensemble der RTLZWEI-Soap "Köln 50667" und spielte dort den Alex Kowalski, eine der zentralen Rollen der Serie. Er moderierte auch regelmäßig Tattoo-Conventions, Kochshows und Bike-Events, sowie das Sommerfest des Bundesverbands Kinderhospiz e.V.

In der Nacht zum 16. August 2019 verunglückten Ingo Kantorek und seine Ehefrau Suzana tödlich bei einem Verkehrsunfall. Die Reportage "Ingo Kantorek - Ein Leben voller Leidenschaft" soll sein Schaffen als Schauspieler würdigen, ihn aber auch als Menschen portraitieren und seine ganze Geschichte erzählen. Die Sondersendung soll ihm ein Denkmal setzen und zeigen, wofür er stand, was ihm wichtig war und wofür er gelebt hat. Zudem werden Freunde, Kollegen und Fans in der Sendung zu Wort kommen.