Mensch Pistorius!
23.04.2024 • 20:15 - 21:00 Uhr
Info, Menschen
Lesermeinung
Seit Januar 2023 ist Boris Pistorius Verteidigungsminister. Er spricht sich für eine "kriegstüchtige" Bundeswehr aus und stattet seinen Soldaten regelmäßig Besuche ab.
Vergrößern
Verteidigungsminister Boris Pistorius besucht regelmäßig Soldaten der Bundeswehr, hier beim Panzergrenadierbataillon 122 im bayerischen Oberviechtach.
Vergrößern
Boris Pistorius ist Fan seines Heimatvereins VfL Osnabrück. Im Film lässt er sich zum Spiel gegen den SC Paderborn 07 begleiten.
Vergrößern
Im Januar 2023 löste der ehemalige niedersächsische Innenminister Boris Pistorius die glücklose Verteidigungsminsterin Christine Lambrecht ab. Die Beliebtheitswerte in der Bevölkerung sind regelmäßig positiv, auch in der Bundeswehr soll er gut ankommen.
Vergrößern
Originaltitel
Mensch Pistorius! Zwischen Krieg und Frieden
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2024
Info, Menschen

Wer ist eigentlich Boris Pistorius?

Von Susanne Bald

In Beliebtheitsumfragen hat Verteidigungsminister Boris Pistorius regelmäßig die Nase vorn. Wie tickt der Sozialdemokrat, den manche als einen besser geeigneten Kanzler sehen? Die ZDF-Dokumentation nähert sich dem Menschen hinter dem Politiker Pistorius an.

Obwohl Bundeskanzler Olaf Scholz zuletzt in den Umfragewerten zulegen konnte, hat hier ein Politiker aus den eigenen Parteireihen regelmäßig die Nase vorn: Boris Pistorius. Seit Januar 2023 ist der Sozialdemokrat deutscher Verteidigungsminister. Während Scholz immer wieder für seine Kommunikation kritisiert wird, erhält Pistorius für das Gegenteil Lob. Etwa als er sich Anfang März, in Folge des Abhörskandals um das Gespräch hochrangiger Bundeswehr-Militärs über die Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern an Kiew, vor seine Leute stellte und verkündete: "Wenn nicht noch Schlimmeres herauskommt, werde ich niemanden meiner besten Offiziere Putins Spielen opfern."

Doch nicht erst seitdem wird von Medien die Frage gestellt, ob Pistorius vielleicht der bessere Kanzler wäre. Aber wer ist dieser Boris Pistorius eigentlich, der vom niedersächsischen Innenminister zum Verteidigungsminister aufstieg und sich mit Forderungen wie denen nach einem "Mentalitätswechsel" und einer "kriegstüchtigen" Bundeswehr als Mann der Entschlossenheit und klaren Worte präsentiert? Dieser Frage geht Christian Bock in der Dokumentation "Mensch Pistorius! Zwischen Krieg und Frieden" auf den Grund.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Die private Seite

Es sind große, schwere Themen, mit denen sich Pistorius seit Amtsantritt auseinandersetzen muss. Die russische Invasion in der Ukraine lag da bereits fast ein Jahr zurück, der Terrorangriff der Hamas in Israel am 7. Oktober war kein Jahr entfernt. Das Kamerateam begleitet den Verteidigungsminister in seinem Arbeitsalltag, sei es auf internationalem Parkett oder zu Hause in Deutschland, etwa beim Besuch des Panzergrenadierbataillons 122 im bayerischen Oberviechtach.

Auch die private Seite von Boris Pistorius wird im Film beleuchtet, etwa im Fußballstadion beim Ostwestfalen-Derby VfL Osnabrück – seinem Lieblingsverein – gegen den SC Paderborn 07. Abgerundet wird das 45-minütige Porträt durch Interviews mit politischen Weggefährten, aber auch Gegnern.

"Mensch Pistorius! Zwischen Krieg und Frieden" – Di. 23.04. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Top stars

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung

Das beste aus dem magazin

Patrick Kalupa ist Dr. Neiss alias „Dr. Nice.
Star-News

"Dr. Nice" Patrick Kalupa im Gespräch mit prisma: „Ich habe ein Helfersyndrom“

Patrick Kalupa spielt Dr. Neiss, Frauenschwarm und Star-Chirurg, den alle nur „Dr. Nice“ nennen. Staffel 2 der Erfolgsserie ist nun in der ZDF Mediathek abrufbar. prisma sprach mit dem Schauspieler über „Dr. Nice“.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt 
und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als „Doc Esser“ in TV, 
Hörfunk und als Buchautor.
Gesundheit

Männer – keine Angst vor der Vorsorge!

Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser gibt in der Arzt-Kolumne Informationen und Ratschläge zum Thema Vorsorge.
Dr. Andreas Hagemann sprach 
mit prisma über das Thema Wechseljahre.
Gesundheit

Wechseljahre: Lebensphase mit vielen Herausforderungen

Dr. Andreas Hagemann sprach mit prisma über die seelischen Beschwerden und Therapiemöglichkeiten in den weiblichen Wechseljahren.
Harald Lesch im Interview.
HALLO!

Harald Lesch: "Ein kapitalistisches Weltbild hingegen gefährdet unsere Lebensbedingungen"

Harald Lesch bringt seit Jahren dem TV-Publikum unsere faszinierende Welt und wissenschaftliche Erkenntnisse näher. Im Interview spricht der Astrophysiker unter anderem über kommende Generationen, seine Lehrtätigkeit in München und wie Religion und Wissenschaft für ihn zusammenpassen.
Das „phaeno“ in Wolfsburg.
Reise

Wenn Architektur eine Stadt verändert

Viele Museen sind von außen genauso imposant wie von innen. Ein gutes Beispiel ist das Guggenheim-Museum, das in Bilbao zu einem wirtschaftlichen Boom geführt hat. Doch nicht nur die nordspanische Stadt profitiert vom „Bilbao-Effekt“.
Dr. Julia Fischer moderiert montags die SWRGesundheitssendung „Doc Fischer“, ist Buchautorin („Medizin der Gefühle“) und medizinische Expertin in Talkshows wie „hart aber fair“ (ARD). Als Host des neuen ARD Gesund Youtube-Kanals erklärt sie anschaulich medizinische Themen.
Gesundheit

Demenz verhindern – durch die richtige Prävention

Die Diagnose Demenz ist ein Schock für Betroffene. Doch mindestens ein Drittel aller Fälle könnte verhindert werden – mit der richtigen Prävention. Dr. Julia Fischer gibt in der Arzt-Kolumne Informationen und Ratschläge zum Thema.