Professor T.

  • Professor T. (Matthias Matschke, links) ist mit vier neuen Fällen zurück im Portfolio der "kurzen" ZDF-Freitagskrimis. Zum Auftakt gilt es, den Doppelmord an den Eltern der Halbgeschwister Hanna Krämer (Annika Schrumpf) und Robin Krämer (Louis Held) aufzuklären. Vergrößern
    Professor T. (Matthias Matschke, links) ist mit vier neuen Fällen zurück im Portfolio der "kurzen" ZDF-Freitagskrimis. Zum Auftakt gilt es, den Doppelmord an den Eltern der Halbgeschwister Hanna Krämer (Annika Schrumpf) und Robin Krämer (Louis Held) aufzuklären.
    Fotoquelle: ZDF / Martin Rottenkolber
  • Christina Fehrmann (Julia Bremermann) braucht die Hilfe von Professor T. (Matthias Matschke). Eigentlich hatte sich der kriminalpsychologische Exzentriker dazu entschlossen, der Polizei nicht mehr zu helfen. Doch dann hätte es keine zweite Staffel gegeben ... Vergrößern
    Christina Fehrmann (Julia Bremermann) braucht die Hilfe von Professor T. (Matthias Matschke). Eigentlich hatte sich der kriminalpsychologische Exzentriker dazu entschlossen, der Polizei nicht mehr zu helfen. Doch dann hätte es keine zweite Staffel gegeben ...
    Fotoquelle: ZDF / Martin Rottenkolber
  • Professor T. (Matthias Matschke, links) und Kriminaldirektorin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) müssen herausfinden, ob der verurteilte Mörder Georg Swoboda (Jophi Ries) unschuldig hinter Gittern sitzt. Vergrößern
    Professor T. (Matthias Matschke, links) und Kriminaldirektorin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) müssen herausfinden, ob der verurteilte Mörder Georg Swoboda (Jophi Ries) unschuldig hinter Gittern sitzt.
    Fotoquelle: ZDF / Thomas Jahn
  • Ermittler Paul Rabe (Paul Faßnacht) wirft seiner Chefin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) vor, bei der Verurteilung eines Mannes wegen Mordes vor 15 Jahren einen Fehler begangen zu haben. Der Grund: Ein neuer Doppelmord nach dem gleichen, der Öffentlichkeit unbekannten Muster ist geschehen. Vergrößern
    Ermittler Paul Rabe (Paul Faßnacht) wirft seiner Chefin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) vor, bei der Verurteilung eines Mannes wegen Mordes vor 15 Jahren einen Fehler begangen zu haben. Der Grund: Ein neuer Doppelmord nach dem gleichen, der Öffentlichkeit unbekannten Muster ist geschehen.
    Fotoquelle: ZDF / Martin Rottenkolber
  • Die junge Ermittlerin Anneliese Deckert (Lucie Heinze) untersucht den Tatort des Ritualmordes. Vergrößern
    Die junge Ermittlerin Anneliese Deckert (Lucie Heinze) untersucht den Tatort des Ritualmordes.
    Fotoquelle: ZDF / Martin Rottenkolber
  • Auch Ermittler Daniel Winter (Helgi Schmid) ist wieder mit von der Partie und möchte herausfinden, wer die tote Juliane Krämer und ihren Ehemann effektvoll am Esstisch platzierte. Vergrößern
    Auch Ermittler Daniel Winter (Helgi Schmid) ist wieder mit von der Partie und möchte herausfinden, wer die tote Juliane Krämer und ihren Ehemann effektvoll am Esstisch platzierte.
    Fotoquelle: ZDF / Martin Rottenkolber
  • Die gefährlichen Methoden eines Exzentrikers: Professor T. (Matthias Matschke, links) überlässt dem Verdächtigen Norbert Poll (Anatole Taubman) während des Verhörs ein Messer. Vergrößern
    Die gefährlichen Methoden eines Exzentrikers: Professor T. (Matthias Matschke, links) überlässt dem Verdächtigen Norbert Poll (Anatole Taubman) während des Verhörs ein Messer.
    Fotoquelle: ZDF / Martin Rottenkolber
Serie, Krimiserie
Quote ohne Emotion
Von Eric Leimann

Infos
Audiodeskription, Gemeinschaftsproduktion von ZDF und SRF
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Fr., 04.05.
20:15 - 21:15
Maskenmord


Matthias Matschke kehrt als emotional unterkühlter Kriminalpsychologe mit vier neuen Fällen auf den Bildschirm zurück.

Staatsanwalt Krämer und seine Frau wurden per Ritualmord aus dem Leben befördert. Man fand ihre Leichen an einem Esstisch sitzend, die Gesichter mit hölzernen Masken bedeckt, auf den Handinnenflächen ein geritztes Kreuz. Kriminaldirektorin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) brachte vor 15 Jahren einen Täter hinter Gitter, der auf die gleiche Weise mordete. Der schizophrene Georg Swoboda (Jophi Ries), stets beteuerte er seine Unschuld, sitzt nach wie vor in Haft. Kann der schrullig geniale Kriminalpsychologe Professor T. (Matthias Matschke) weiterhelfen? Nach der erfolgreichen ersten Staffel im Februar 2017 kehrt die Adaption eines belgischen Krimi-Formats mit vier neuen Episoden zurück.

Um die viereinhalb Millionen Zuschauer blieben vor gut einem Jahr über vier Folgen stabil am Ball, wenn der omnipräsente Matthias Matschke (auch "Polizeiruf"-Kommissar in Magdeburg) mal wieder kein Gesicht verzog. Die Abwesenheit von Emotion ist Kennzeichen des ermittelnden Kölner Professor T., dessen Leben von Zwangsneurosen, Visionen einer verstorbenen Liebe und mangelnder Empathie für andere Menschen geprägt wird. Hauptdarsteller Matschke muss sich im Spagat üben, mit wächsernem Gesicht hochemotionale Fälle zu begleiten.

Manche Kritiker erinnerte Staffel eins an die US-Serien "Monk", "Dr. House" oder gar den Münsteraner "Tatort". Aufgrund manch schmerzhafter "Weirdo"-Klischees und stark abgegriffener Dialogzeilen weiß man bei der teutonischen Variante des vielfach gelobten flämischen Originals allerdings nicht, ob dieser Ermittler den Krimi-Freitagabend im ZDF künstlerisch tatsächlich bereichert.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Alles Klara

Alles Klara - Hitverdächtig

Serie | 21.05.2018 | 03:50 - 04:35 Uhr
3.88/5041
Lesermeinung
ZDF Melanie (Sanna Englund, r.) wird das neue Polizeigesicht einer Werbekampagne und wird dafür von ihrem alten Jugendfreund, dem Fotografen Lasse (Henning Vogt, l.), fotografiert.

Notruf Hafenkante - Gefährliche Fotos

Serie | 22.05.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.37/50126
Lesermeinung
ZDF Jan Reuter (Udo Kroschwald) und Maja Dold (Stella Kunkat).

SOKO Wismar - Der Fall Königsberg

Serie | 22.05.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.61/5095
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr