Professor T.

  • Christina Fehrmann (Julia Bremermann), bittet Professor T. (Matthias Matschke) um Hilfe in einem Fall, der sie persönlich trifft. Wahrscheinlich hat sie vor Jahren einen unschuldigen Mann hinter Gitter gebracht. Vergrößern
    Christina Fehrmann (Julia Bremermann), bittet Professor T. (Matthias Matschke) um Hilfe in einem Fall, der sie persönlich trifft. Wahrscheinlich hat sie vor Jahren einen unschuldigen Mann hinter Gitter gebracht.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Daniel Winter (Helgi Schmid) möchte herausfinden, wer Juliane Krämer (Julia Beerhold) und ihren Ehemann ermordet hat. Vergrößern
    Daniel Winter (Helgi Schmid) möchte herausfinden, wer Juliane Krämer (Julia Beerhold) und ihren Ehemann ermordet hat.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Die Halbgeschwister Hanna Krämer (Annika Schrumpf) und Robin Krämer (Louis Held) stehen unter Schock, denn ihre Eltern wurden brutal getötet. Vergrößern
    Die Halbgeschwister Hanna Krämer (Annika Schrumpf) und Robin Krämer (Louis Held) stehen unter Schock, denn ihre Eltern wurden brutal getötet.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Während der Vernehmung provoziert Professor T. (Matthias Matschke) den Tatverdächtigen Norbert Poll (Anatole Taubman), indem er ihm ein Messer überlässt. Ein gefährliches Spiel. Vergrößern
    Während der Vernehmung provoziert Professor T. (Matthias Matschke) den Tatverdächtigen Norbert Poll (Anatole Taubman), indem er ihm ein Messer überlässt. Ein gefährliches Spiel.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Professor T. (Matthias Matschke) will den Doppelmord an den Eltern der Halbgeschwister Hanna Krämer  (Annika Schrumpf) und Robin Krämer (Louis Held) aufklären. Vergrößern
    Professor T. (Matthias Matschke) will den Doppelmord an den Eltern der Halbgeschwister Hanna Krämer (Annika Schrumpf) und Robin Krämer (Louis Held) aufklären.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Anneliese Deckert (Lucie Heinze) versucht herauszufinden, warum der Täter dem getöteten Sigmar Krämer (Makke Schneider) eine Maske aufgesetzt hat. Vergrößern
    Anneliese Deckert (Lucie Heinze) versucht herauszufinden, warum der Täter dem getöteten Sigmar Krämer (Makke Schneider) eine Maske aufgesetzt hat.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Paul Rabe (Paul Faßnacht) wirft seiner Chefin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) vor, bei einem alten Fall einen schweren Fehler begangen zu haben. Offenbar wurde ein Unschuldiger verurteilt. Vergrößern
    Paul Rabe (Paul Faßnacht) wirft seiner Chefin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) vor, bei einem alten Fall einen schweren Fehler begangen zu haben. Offenbar wurde ein Unschuldiger verurteilt.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Rottenkolber
  • Professor T. (Matthias Matschke, l.) und die Kriminaldirektorin Christina Fehrmann (Julia Bremermann, l.) versuchen herauszufinden, ob der inhaftierte Georg Swoboda (Jophi Ries, r.) unschuldig verurteilt wurde oder seine Finger mit im Spiel hatte bei dem neuerlichen Doppelmord. Vergrößern
    Professor T. (Matthias Matschke, l.) und die Kriminaldirektorin Christina Fehrmann (Julia Bremermann, l.) versuchen herauszufinden, ob der inhaftierte Georg Swoboda (Jophi Ries, r.) unschuldig verurteilt wurde oder seine Finger mit im Spiel hatte bei dem neuerlichen Doppelmord.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Jahn
Serie, Krimiserie
Quote ohne Emotion
Von Eric Leimann

Infos
Audiodeskription, Gemeinschaftsproduktion von ZDF und SRF
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ZDF
Fr., 04.05.
20:15 - 21:15
Maskenmord


Matthias Matschke kehrt als emotional unterkühlter Kriminalpsychologe mit vier neuen Fällen auf den Bildschirm zurück.

Staatsanwalt Krämer und seine Frau wurden per Ritualmord aus dem Leben befördert. Man fand ihre Leichen an einem Esstisch sitzend, die Gesichter mit hölzernen Masken bedeckt, auf den Handinnenflächen ein geritztes Kreuz. Kriminaldirektorin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) brachte vor 15 Jahren einen Täter hinter Gitter, der auf die gleiche Weise mordete. Der schizophrene Georg Swoboda (Jophi Ries), stets beteuerte er seine Unschuld, sitzt nach wie vor in Haft. Kann der schrullig geniale Kriminalpsychologe Professor T. (Matthias Matschke) weiterhelfen? Nach der erfolgreichen ersten Staffel im Februar 2017 kehrt die Adaption eines belgischen Krimi-Formats mit vier neuen Episoden zurück.

Um die viereinhalb Millionen Zuschauer blieben vor gut einem Jahr über vier Folgen stabil am Ball, wenn der omnipräsente Matthias Matschke (auch "Polizeiruf"-Kommissar in Magdeburg) mal wieder kein Gesicht verzog. Die Abwesenheit von Emotion ist Kennzeichen des ermittelnden Kölner Professor T., dessen Leben von Zwangsneurosen, Visionen einer verstorbenen Liebe und mangelnder Empathie für andere Menschen geprägt wird. Hauptdarsteller Matschke muss sich im Spagat üben, mit wächsernem Gesicht hochemotionale Fälle zu begleiten.

Manche Kritiker erinnerte Staffel eins an die US-Serien "Monk", "Dr. House" oder gar den Münsteraner "Tatort". Aufgrund manch schmerzhafter "Weirdo"-Klischees und stark abgegriffener Dialogzeilen weiß man bei der teutonischen Variante des vielfach gelobten flämischen Originals allerdings nicht, ob dieser Ermittler den Krimi-Freitagabend im ZDF künstlerisch tatsächlich bereichert.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Kommissar Bonhoff (Wolfgang Krewe) will von der Freundin des Entführten, Caroline Nolte (Julia Bähre), wissen, was sie bei dem Tathergang beobachtet hat.

Im Namen des Gesetzes - Die Geldfalle

Serie | 23.09.2018 | 23:40 - 00:30 Uhr
3.27/5022
Lesermeinung
ZDF Franzi (Rhea Harder, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, r.) wissen nicht genau, was sie von dem Schuss auf Frau Seifert halten sollen. Hat Marc Böll tatsächlich mit einer Leuchtpistole auf seine Nachbarin geschossen, oder geht es vielleicht um ganz andere Interessen?

Notruf Hafenkante - Der Schein trügt

Serie | 24.09.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.26/50141
Lesermeinung
ZDF Inge Häberle (Trudel Wulle, r.) schildert Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, l.) haargenau, was sie beobachten konnte: Anscheinend kam es am Abend vor der Tat zu einer heftigen Auseinandersetzung des Opfers mit einer anderen Krankenschwester.

SOKO Stuttgart - Nachtschicht

Serie | 24.09.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.78/50100
Lesermeinung
News
Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr

Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr