Sehnsucht nach Autorität

  • Alphatiere gibt es nicht nur im Zoo. Vergrößern
    Alphatiere gibt es nicht nur im Zoo.
    Fotoquelle: ZDF/Chris Caliman
  • Unternehmenschefin des Outdoor-Ausrüsters Vaude Antje von Dewitz bei Teambesprechung. Vergrößern
    Unternehmenschefin des Outdoor-Ausrüsters Vaude Antje von Dewitz bei Teambesprechung.
    Fotoquelle: ZDF/Chris Caliman
  • Drohnenaufnahme vom Zoo in San Francisco, Kalifornien. Vergrößern
    Drohnenaufnahme vom Zoo in San Francisco, Kalifornien.
    Fotoquelle: ZDF/Tim Hamelberg
  • Mitarbeiter von Vaude auf dem Weg zur Home-Office. Vergrößern
    Mitarbeiter von Vaude auf dem Weg zur Home-Office.
    Fotoquelle: ZDF/Tim Hamelberg
  • Firmenchef Hans-Jürgen Abt in der Rennsportabteilung in Kempten im Allgäu. Vergrößern
    Firmenchef Hans-Jürgen Abt in der Rennsportabteilung in Kempten im Allgäu.
    Fotoquelle: ZDF/Chris Caliman
  • Abteilungsleitermeeting bei Abt Sportsline GmbH in Kempten. Vergrößern
    Abteilungsleitermeeting bei Abt Sportsline GmbH in Kempten.
    Fotoquelle: ZDF/Chris Caliman
  • Professor Paul Verhaeghe in der Universitätsbibliothek Gent, Psychologe und Autor zahlreicher Fachbücher u. a. "Autorität und Verantwortung". Vergrößern
    Professor Paul Verhaeghe in der Universitätsbibliothek Gent, Psychologe und Autor zahlreicher Fachbücher u. a. "Autorität und Verantwortung".
    Fotoquelle: ZDF/Chris Caliman
  • Experiment am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim: Wie wirkt sich Stress auf die Leistungsfähigkeit aus? Abbildung des Gehirns durch das MRT. Vergrößern
    Experiment am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim: Wie wirkt sich Stress auf die Leistungsfähigkeit aus? Abbildung des Gehirns durch das MRT.
    Fotoquelle: ZDF/Chris Caliman
  • Experiment am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim: Wie wirkt sich Stress auf die Leistungsfähigkeit aus? Probanden müssen im Scanner Aufgaben unter sozialem Druck lösen. Vergrößern
    Experiment am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim: Wie wirkt sich Stress auf die Leistungsfähigkeit aus? Probanden müssen im Scanner Aufgaben unter sozialem Druck lösen.
    Fotoquelle: ZDF/Chris Caliman
Report, Gesellschaft und Soziales
Mehr Boss wagen?
Von Andreas Schöttl

3sat
Do., 14.12.
20:15 - 21:00


Welche Hierarchieformen taugen für welches Unternehmen? Die Autoren Tim Hamelberg und Torsten Berg analysieren Firmen, in denen Autorität unterschiedlich interpretiert wird.

Das schwedische Start-up Spotify erzielte in nur wenigen Jahren einen erstaunlichen Aufstieg. Erst 2006 gegründet, ist der Musikstreaming-Dienst heute in mehr als 60 Ländern erfolgreich. Klar, muss ein Produkt immer auch zeitgemäß sein. Doch wie ist es zu erklären, dass innerhalb des Unternehmens mit seinen mehr als 2.000 Mitarbeitern alle Rädchen ineinandergreifen, wenn, wie bei Spotify, extrem flache Hierarchien vorherrschen? Eine eindeutige Chef-Struktur mit beispielsweise Abteilungsleitern gibt es bei den Schweden nicht. Die Mitarbeiter genießen Freiheiten wie lose Zeiteinteilung oder Freizeitmöglichkeiten, von denen die fernen Kollegen bei Miele nur träumen können. Anders als bei Spotify herrscht bei dem traditionellen Familienunternehmen aus Gütersloh eine klare steil-hierarchische Struktur. Der Boss hat das Sagen. Auch der Hersteller von Haushalts- und Gewerbegeräten ist erfolgreich – und das seit 1899. Für ihren Film "Sehnsucht nach Autorität" haben die Autoren die sehr unterschiedlichen Unternehmen analysiert. 3sat zeigt ihre spannende Analyse als Erstausstrahlung.

Die TV-Reporter wollten herausfinden, ob die Menschen heute womöglich nach mehr Autorität verlangen? Oder ist eine Neudefinition von Autorität möglich, ohne in alte patriarchale Strukturen zurückzufallen? Unter anderem blickten sie auch beim Beim Outdoor-Ausrüster Vaude hinter die Kulissen. Auch hier herrschen flache Hierarchien vor. Die Mitarbeiter genießen zahlreiche Freiheiten. Viele können ihren Job in ihrem Home-Office erledigen.

Auch die wissenschaftliche Komponente kommt in der sehenswerten Free-TV-Premiere nicht zu kurz. Forscher des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit in Mannheim untersuchen unter anderem, wie Stress sich auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter eines Unternehmens auswirken kann.

Im Anschluss an die Wissenschaftsdoku am Donnerstagabend bei 3sat diskutiert Gert Scobel ein vergleichbares Thema. Mit seinen Gästen sieht er ab 21 Uhr diesmal "Despoten auf dem Vormarsch". Wie es scheint, sind Herrschertypen wie etwa Wladimir Putin oder Donald Trump wieder mehr gefragt. Die Expertenrunde bei "scobel" erkennt darin ein mögliches Gefahrenpotenzial.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR 24-Stunden Kitas

24-Stunden-Kitas - Wenn Mama und Papa Schicht arbeiten

Report | 22.07.2018 | 07:30 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Sexy, sinnlich, polygam - Frauenbilder im Senegal

Sexy, sinnlich, polygam - Frauenbilder im Senegal

Report | 22.07.2018 | 14:30 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR In einer ruhigen Wohnstraße in Darmstadt stach der junge afghanische Flüchtling auf das Mädchen ein.

Das Mädchen und der Flüchtling

Report | 22.07.2018 | 17:30 - 18:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr