Tatort

  • Christiane Paul als Famke Oejen. Vergrößern
    Christiane Paul als Famke Oejen.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Anna Schimrigk als Maren Schütz. Vergrößern
    Anna Schimrigk als Maren Schütz.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Keine Chance für Iversen (Marc Zwinz), Famke (Christiane Paul) ist schneller. Vergrößern
    Keine Chance für Iversen (Marc Zwinz), Famke (Christiane Paul) ist schneller.
    Fotoquelle: NDR/Sandra Hoever
  • Mike Möller und Piet Peas als Gangster. Vergrößern
    Mike Möller und Piet Peas als Gangster.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Zwischen Misstrauen und Anziehung: Borowski (Axel Milberg) weiß nicht, was er von Famke (Christiane Paul) halten soll. Vergrößern
    Zwischen Misstrauen und Anziehung: Borowski (Axel Milberg) weiß nicht, was er von Famke (Christiane Paul) halten soll.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Borowski (Axel Milberg) am träumen. Vergrößern
    Borowski (Axel Milberg) am träumen.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Kommissar Borowski im Regen. Vergrößern
    Kommissar Borowski im Regen.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Borowski (Axel Milberg) macht sich Sorgen. Vergrößern
    Borowski (Axel Milberg) macht sich Sorgen.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Undurchsichtig: Margot (Heike Hanold-Lynchl) und Daniel Hilse (Leonard Carow). Vergrößern
    Undurchsichtig: Margot (Heike Hanold-Lynchl) und Daniel Hilse (Leonard Carow).
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Borowski (Axel Milberg) fühlt Margot Hilse (Heike Hanold-Lynch) auf den Zahn. Vergrößern
    Borowski (Axel Milberg) fühlt Margot Hilse (Heike Hanold-Lynch) auf den Zahn.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Famke (Christiane Paul) sucht Borowskis (Axel Milberg) Nähe. Vergrößern
    Famke (Christiane Paul) sucht Borowskis (Axel Milberg) Nähe.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Klaus Borowski (Axel Milberg) Vergrößern
    Klaus Borowski (Axel Milberg)
    Fotoquelle: NDR/Sandra Hoever
  • Was ist passiert? Famke (Christiane Paul) und Oliver (Beat Marti). Vergrößern
    Was ist passiert? Famke (Christiane Paul) und Oliver (Beat Marti).
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Cover zum neuen Tatort: Borowski und das Land zwischen den Meeren. Vergrößern
    Cover zum neuen Tatort: Borowski und das Land zwischen den Meeren.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder (Montage
  • Borowski (Axel Milberg) Vergrößern
    Borowski (Axel Milberg)
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Torbrink (Yorck Dippe). Vergrößern
    Torbrink (Yorck Dippe).
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Morgens im Meer: Famke (Christiane Paul). Vergrößern
    Morgens im Meer: Famke (Christiane Paul).
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Regisseur Sven Bohse Vergrößern
    Regisseur Sven Bohse
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Axel Milberg ist Klaus Borowski. Vergrößern
    Axel Milberg ist Klaus Borowski.
    Fotoquelle: NDR/Christine Schroeder
  • Tatort Vergrößern
    Tatort
    Fotoquelle: WDR-Pressestelle/Fotoredaktion
Serie, Krimireihe
Erinnerungen an die Famke O.
Von Kai-Oliver Derks

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
ARD
So., 25.02.
20:15 - 21:45
Borowski und das Land zwischen den Meeren


Solo für Borowski: In seinem 31. Fall ermittelt der Kieler Kommissar auf einer Nordseeinsel. Dort trifft er eine ebenso erotische wie rätselhafte Frau.

Es geht um das Erinnern, das Vergessen und um die Liebe in Bertolt Brechts Gedicht "Erinnerungen an die Marie A." – genau jene Themen des Lebens, die auch im neuen NDR-"Tatort" mit dem etwas spröden Titel "Borowski und das Land zwischen den Meeren" behandelt werden. Im Film spielt auch Brechts Werk eine ganz entscheidende Rolle. Wie auch Theodor Storms Novelle "Eine Halligfahrt", in der der Untergang der nordfriesischen Küstenstadt Rungholt beschrieben wird. Eine Insel der Sünder, zerstört von einer Sturmflut im Jahre 1362. Hobby-Literaten sind demnach bei diesem Ausflug des Kieler Kommissars Klaus Borowski (Axel Milberg) auf die kleine fiktive Nordseeinsel Suunholt klar im Vorteil. Aber auch alle anderen Krimifreunde sollten ihre Freude an Borowskis 31. Fall haben, der zu seinen besten, weil zugänglichsten gehört. Aber auch, weil ihn der großartige Regisseur Sven Bohse ungeheuer gefühlvoll inszeniert hat.

Nachdem Sibel Kekilli (Sarah Brandt) auf eigenen Wunsch den "Tatort" verlassen hat, ermittelt Borowski diesmal alleine. Auf Suunholt wurde Oliver Teuber (Beat Marti) aufgefunden – ertrunken in der Badewanne. Dort entdeckt hat ihn, nach einem morgendlichen Bad im Meer, seine Lebensgefährtin Famke Oejen (Christiane Paul). Borowski wird eingeschaltet, nachdem Teuber bei der Kieler Polizei kein Unbekannter war.

Nachdem er beim Bauamt 300.000 Euro unterschlagen hatte, verschwand er spurlos. Seine Familie und auch die Polizei hielten ihn für tot. Nun tauchte Teuber gerade erst wieder auf und dann schon wieder ab im Wasser von Famkes Badewanne. Es brauchte, das steht fest, schon eine ganze Menge Kraft, um den Mann zu ertränken. Denn dass es Mord war, danach besteht schon nach den ersten Untersuchungen der Gerichtsmedizin kein Zweifel mehr.

Es ist schon ein echter Inselkrimi, den Peter Bender, Ben Braeunlich und Regisseur Sven Bohse da geschrieben haben. Mit den üblichen Ingredienzien: Ein jeder kennt jeden. Die meisten Einheimischen wirken irgendwie krude und verschlossen. Und die Moderne scheint noch so gar nicht eingezogen zu sein auf dem Eiland, das voll von Vorurteilen und Gerüchten ist. Eines von letzten besagt: Famke Oejen lässt bei den Männern nichts anbrennen. Die streng gläubige Margot (Heike Hanold-Lynchl) formuliert es so: "Sie ist ein zutiefst verdorbenes Weib."

"Femme fatale" nennt sie der Regisseur und Autor des Films: "Sie trägt die geheimnisvolle, raue Aura der Insel Suunholt in sich." Famke gibt Borowski gegenüber vor, nichts von der Vergangenheit ihres Freundes gewusst zu haben. Vor einem halben Jahr sei er "vom Himmel gefallen", und sie habe nie etwas über ihn wissen wollen – "weil wir glücklich waren". Borowski hat so seine Zweifel daran. Doch er mag der schönen, rätselhaften Frau Glauben schenken, fühlt sich der sonst eher abweisende Kriminaler doch in besonderer Weise zu ihr hingezogen. Beide verbringen gar eine Nacht miteinander. Was dabei jedoch geschah, bleibt lange unklar.

Obwohl der Krimi am Ende ein wenig hektisch und wirr daherkommt, ist Sven Bohse hier ein beachtliches Sonntagabend-Erlebnis gelungen. Auch dank einer bis in die Nebenrollen hinein ausnehmend starken Besetzung, angeführt von Axel Milberg und Christiane Paul. Letzterer bietet der Film eine großartige Bühne, die sie mit bestem Timing, ohne zu überziehen, glänzend bespielt.

Im nächsten "Tatort" wird Klaus Borowski wieder eine Partnerin an der Seite haben. Die 27-jährige Almila Bagriacik ermittelt dann als Kommissarin Mila Sahin. Der Fall führt Borowski zurück in seine eigene Vergangenheit.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Nicht zu fassen: Der brutale Gangsterboss Drakic (Christopher Buchholz).

Commissario Laurenti - Der Tod wirft lange Schatten

Serie | 23.06.2018 | 01:20 - 02:48 Uhr
4.29/507
Lesermeinung
ZDF Wilsberg (Leonard Lansink) ermittelt.

TV-Tipps Wilsberg - Tod im Supermarkt

Serie | 23.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.59/50265
Lesermeinung
SWR Der verschuldete Koch Hans Eckinger (Jockel Tschiersch, li.) will verhindern, dass seine geliebte, die reiche Witwe Muriel Blumenfeld (Claudia Messner), ihr ganzes Vermögen Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg, 2.v.re.) und seinem Adlatus Mühlich (Gilbert von Sohlern) vermacht.

Pfarrer Braun - Altes Geld, junges Blut

Serie | 29.06.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
3.26/5061
Lesermeinung
News
Gehören zu den Teilnehmern der fünften Staffel "Sing meinen Song": Mary Roos, Judith Holofernes, Johannes Strate, Marian Gold, Leslie Clio, Mark Forster und Rea Garvey.

Endlich war zum Staffelfinale mal etwas mehr von der Band zu sehen. Die "Grosch's Eleven" haben vor …  Mehr

Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr