Terra X: Welten-Saga

  • Im Rahmen der sechsteiligen "Terra X"-Reihe "Welten-Saga" begibt sich der Historiker Christopher Clark in der vierten Folge nach Lateinamerika. Dort besichtigt er die Ruinen der Stadtanlage Teotihuacán in Mexiko. Vergrößern
    Im Rahmen der sechsteiligen "Terra X"-Reihe "Welten-Saga" begibt sich der Historiker Christopher Clark in der vierten Folge nach Lateinamerika. Dort besichtigt er die Ruinen der Stadtanlage Teotihuacán in Mexiko.
    Fotoquelle: ZDF / Alexander Hein
  • Die Tempel in Palenque in Mexiko sind damals wie heute faszinierende Bauten. Im "Tempel der Inschriften" befand sich das Grab des Königs Pakal. Vergrößern
    Die Tempel in Palenque in Mexiko sind damals wie heute faszinierende Bauten. Im "Tempel der Inschriften" befand sich das Grab des Königs Pakal.
    Fotoquelle: ZDF / Christiane von Boehm
  • Auf seiner Reise zieht es Christopher Clark auch auf die Galápagosinseln. Dort macht er Bekanntschaft mit Riesenschildkröten. Vergrößern
    Auf seiner Reise zieht es Christopher Clark auch auf die Galápagosinseln. Dort macht er Bekanntschaft mit Riesenschildkröten.
    Fotoquelle: ZDF / Alexander Hein
  • Auch das gehört zu seiner Reise dazu: In Havanna fährt der Historiker Christopher Clark mit einem gelben Oldtimercabriolet durch die Straßen. Vergrößern
    Auch das gehört zu seiner Reise dazu: In Havanna fährt der Historiker Christopher Clark mit einem gelben Oldtimercabriolet durch die Straßen.
    Fotoquelle: ZDF / Alexander Hein
  • Nicht nur alte Ruinen interessieren den Historiker Christopher Clark (dritter von rechts): Viele Menschen in Lateinamerika tanzen leidenschaftlich gerne Rumba. Vergrößern
    Nicht nur alte Ruinen interessieren den Historiker Christopher Clark (dritter von rechts): Viele Menschen in Lateinamerika tanzen leidenschaftlich gerne Rumba.
    Fotoquelle: ZDF / Alexander Hein
  • Die Innenausstattung der kostbaren Iglesia de la Compaña sorgt bei Touristen immer wieder für Staunen. Die prunkvolle Kirche steht in Quito, der Hauptstadt Ecuadors. Vergrößern
    Die Innenausstattung der kostbaren Iglesia de la Compaña sorgt bei Touristen immer wieder für Staunen. Die prunkvolle Kirche steht in Quito, der Hauptstadt Ecuadors.
    Fotoquelle: ZDF / Alexander Hein
Info, Wissen
Auf den Spuren der Azteken und der Maya
Von Sarah Kohlberger

Infos
Originaltitel
Terra X
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
ZDF
So., 24.05.
19:30 - 20:15


Auf seiner Reise für die "Terra X"-Reihe "Welten-Saga" zieht es den Historiker Christopher Clark in der vierten Folge nach Lateinamerika. Seine Suche führt ihn zu den faszinierendsten Weltkulturerben des Kontinents.

Die Stadtanlage Teotihuacán, die bereits von den Azteken verlassen vorgefunden wurde, war einst die größte Stadt Amerikas – und raubt einem noch heute den Atem: wegen ihrer Größe, aber auch wegen der historischen Bedeutung. Denn die magische Kultstätte wird bis heute wissenschaftlich erforscht, und noch immer gibt es Ruinen, die noch nicht ausgegraben wurden. Welche Geheimnisse verbergen sich noch hinter den verlassenen Tempelanlagen?

Im Rahmen seiner großartigen, sechsteiligen "Welten-Saga" der ZDF-Reihe "Terra X" bereiste der australische Historiker Christopher Clark bereits Afrika, Indien und den Orient. In der vierten Folge "Die Schätze Lateinamerikas" begibt er sich nun zu den UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten in Lateinamerika und zeigt auf, warum diese so besonders sind und welche Bedeutung sie für die damalige und auch die heutige Zeit haben. "Oft sind solche Stätten, zum Beispiel die Tempelanlagen der Maya, schon an sehr beeindruckenden Orten errichtet worden. Und die wirken eben noch heute", erklärt Clark. "Die Orte sind bereits pure Inszenierung."

Neben der gewaltigen Stadtanlage Teotihuacán zieht es den in Cambridge lehrenden Professor unter anderem auch in das Viñales-Tal auf Kuba, in die Städte Havanna und Quito sowie auf die Galápagosinseln. Doch nicht nur die Ruinen der Mayas und alte Bauten sind interessant für den Historiker. Es geht auch um die dort herrschenden Traditionen bezüglich Musik, Tanz, Speisen und Getränken – und natürlich nimmt er auch die berühmten kubanischen Zigarren unter die Lupe. In den beiden letzten Episoden der sechsteiligen Reihe bereist Clark Europa (Sonntag, 31. Mai) und Südostasien (Sonntag, 7. Juni).

Terra X: Welten-Saga: Die Schätze Lateinamerikas – So. 24.05. – ZDF: 19.30 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Thema:

Heute: Welten-Saga (4/6): Die Schätze Lateinamerikas


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Terra X" finden Sie hier

Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Goldrausch in Australien

Goldrausch in Australien - Mats XXL Maschinenpark

Info | 31.05.2020 | 15:35 - 16:30 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
TV5 Tendance XXI

Tendance XXI

Info | 31.05.2020 | 15:52 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
tagesschau24 NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
Tagesschau

Tagesschau vor 20 Jahren

Info | 31.05.2020 | 23:45 - 00:00 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Die Kulturbranche ist besonders stark von der Corona-Krise getroffen, wie auch Markus Stoll alias Harry G beobachtet: "Die Stimmung ist im Keller."

In der neuen Amazon-Serie "Der Beischläfer" gibt Markus Stoll alias Harry G sein Debüt als Hauptdar…  Mehr

Mit fünf letzten Talks, zu denen er große Stars der deutschen Unterhaltungsbranche begrüßt, verabschiedet sich Frank Elstner von seinem Publikum - überraschenderweise ab 12. Juni auf Netflix.

Auch mit 78 Jahren kann man noch Netflix-Star werden. Im Falle von Frank Elstner ist sein Talkformat…  Mehr

In Jana (Lena Klenke) fasst der wilde Hengst Rock My Heart sofort Vertrauen.

Das Pferde-Drama "Mein wildes Herz – Alles auf Sieg" verzichtet auf den für das Genre üblichen Kitsc…  Mehr

Prächtige Accessoires und chinesischer Schmuck aus Silber waren jahrhundertelang auf der ganz Welt begehrt.

Hatte die Globalisierung ihre Ursprünge schon vor 400 Jahren? Eine dreiteilige Doku bei ARTE beleuch…  Mehr

Lightning McQueen (rechts) muss feststellen, dass er nicht mehr der Star des Rennens ist. Diese Rolle hat sich Newcomer Jackson Storm gesichert.

Der ewige Heißsporn Lightning McQueen gehört im dritten Teil der "Cars"-Reihe zum alten Eisen. Der G…  Mehr