ZDFzeit

  • Durch den Einsatz von Hightech-Verfahren spart die Lebensmittelindustrie viel Geld. Sebastian Lege kennt viele ihrer Tricks. Vergrößern
    Durch den Einsatz von Hightech-Verfahren spart die Lebensmittelindustrie viel Geld. Sebastian Lege kennt viele ihrer Tricks.
    Fotoquelle: ZDF / Willi Weber
  • Sebastian Lege deckt unter anderem auf, wie man mit Wasserstrahlen Gebäck schneiden und mit Hochspannung Obst behandeln kann. Vergrößern
    Sebastian Lege deckt unter anderem auf, wie man mit Wasserstrahlen Gebäck schneiden und mit Hochspannung Obst behandeln kann.
    Fotoquelle: ZDF / Willi Weber
  • Mit verblüffenden Experimenten wie einer Torte unter einer Wasserstrahl-Schneidemaschine zeigt Sebastian Lege sehr plakativ, mit welchen Tricks die Lebensmittelindustrie arbeitet. Vergrößern
    Mit verblüffenden Experimenten wie einer Torte unter einer Wasserstrahl-Schneidemaschine zeigt Sebastian Lege sehr plakativ, mit welchen Tricks die Lebensmittelindustrie arbeitet.
    Fotoquelle: ZDF / Willi Weber
Report, Dokumentation
Orange unter Hochspannung
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Di., 13.02.
20:15 - 21:00
Die Tricks der Lebensmittelindustrie (2) - Backwaren, Fruchtsäfte & Co.


Von wegen unverfälschter Direktsaft aus sonnengereiften Orangen! Sebastian Lege deckt auch im zweiten Teil des Films von Aljoscha Seidt "Die Tricks der Lebensmittelindustrie" auf. Im Rahmen von "ZDFzeit" nimmt er sich diesmal Backwaren, Fruchtsäfte & Co. vor.

So eine saftige und sonnengereifte Orange gilt vielen als ultimative Vitaminbombe. Da die Zitruspflanzen hierzulande allerdings nicht auf jedem Baum wachsen, bleibt oftmals nur der Schluck aus der Flasche. Die Supermarktregale sind voll von Säften, die allerlei Frucht, Frische und letztendlich damit Gesundheit "versprechen". Doch ist dem auch wirklich so? Der Koch und Lebensmittelexperte Sebastian Lege lächelt darüber nur milde. In einer weiteren Verbrauchertest-Sendung über die titelgebenden "Tricks der Lebensmittelindustrie" deckt er erneut auf, dass vieles nicht so ist, wie es scheint. Und dass bei einigen Produkten manches nicht angegeben wird, das den Konsumenten eher abschrecken würde.

Beispiel Orange: Gelatine gilt vielen nur als tierisches Abfallprodukt. Doch wie Lege mit einem simplen Experiment belegt, findet der umstrittene Zusatzstoff sich auch in Säften – ohne, dass er deklariert werden muss. Bevor der Saft der Orange überhaupt abgefüllt wird, wird sie von der Industrie in einem Hightech-Verfahren sogar unter Strom gesetzt. Zigtausend Volt jagen in Hochspannung durch das Fruchtfleisch. So können die Hersteller mehr Saft aus dem Obst pressen. Lege jedoch bezweifelt, dass dieses einer breiten Öffentlichkeit kaum bekannte Verfahren gesundheitlich und geschmacklich unbedenklich sei.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Mythbusters - Die Wissensjäger

Mythbusters - Die Wissensjäger - Panzerband am Karibikstrand(Duct Tape Island)

Report | 25.02.2018 | 02:05 - 03:00 Uhr
3.15/5054
Lesermeinung
MDR Logo

MDR vor Ort - ... vom Flohmarkt in Riesa

Report | 25.02.2018 | 02:10 - 02:35 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
NDR Mein Norden

Mein Norden

Report | 25.02.2018 | 02:20 - 02:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr

Das Kosmos-Plattenbau-Viertel entstand noch zu DDR-Zeiten. Vor allem die jüngsten Bewohner tun sich sehr schwer, eine Perspektive jenseits von Armut, Frust und dem Gefühl von Abgehängtheit zu finden.

Über drei Millionen Minderjährige gelten in Deutschland als arm. Die lange VOX-Dokumentation beleuch…  Mehr

Chemieunterricht zur besten Sendezeit: Kai Pflaume (rechts) hat sichtlich Freude am Zündeln.

Auf Elyas M'Barek, Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Anna Loos, Jürgen Vogel und Vanessa Mai wartet ein…  Mehr

Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr