Bei Ermittlungen zum Mord an dem reichen Bauern Johann Kiening trifft Kommissar Benno Berghammer seine alte Liebe Madeleine wieder. Die Dompteurin, die in einem kleinen Wanderzirkus arbeitet, war seit Jahren mit Kiening liiert und wollte ihn jetzt heiraten. Doch ihr 16-jähriger Sohn Leo konnte Kiening nicht ausstehen. Hat der Bursche den Bauern erstochen? Benno fühlt sie etwas befangen, als ihm Madeleine eröffnet, dass Leo sein Sohn ist. Noch dazu, da der Bub ein ausgezeichneter Messerwerfer ist.