Der alkoholkranke Violinist Simon bricht während eines Konzertes zusammen. Mit Hilfe des Ex-Alkoholikers Pierre wagt er einen qualvollen Entzug und spürt, dass er sein Leben neu anfangen muss. Seine geliebte Frau Laura reagiert jedoch mit Eifersucht und Verlustängsten auf Pierres Wandlung ...

Régis Wargniers Debüt ist ein packendes Drama über Süchte, Sehnsüchte und die fatale Abhängigkeit von der Droge Zuneigung. Das topbesetzte und hervorragend gespielte Werk wurde seinerzeit mit dem César für das beste Erstlingswerk prämiert.