37°-Reportage im ZDF

Bestatter im Aufbruch: Mehr als Sarg und Service

von Andreas Schoettl

Mehr als 4000 Bestattungsunternehmen gibt es in Deutschland. Als Dienstleister haben sie laut Definition einen Verstorbenen auf den Friedhof zu bringen. Doch die sehr traditionsreiche Branche befindet sich im Aufbruch.

ZDF
37°: Mehr als Sarg und Service
Dokumentation • 01.12.2020 • 22:15 Uhr

Der heutige Beruf des Bestatters ist seit der Mitte des 19. Jahrhunderts aus dem Handwerk des Tischlers, Gärtners oder Fuhrmanns hervorgegangen. Die Dienstleistung besteht unter anderem daraus, einen Verstorbenen auf den Friedhof zu bringen. Dass sie genutzt wird, ist ohnehin zwangsläufig. Doch die Branche, mit mehr als 4000 Bestattungsunternehmen in Deutschland, befindet sich im Aufbruch. Standen früher traditionelle Bestattungsrituale im Vordergrund, liegt der Fokus der Bestatter heute auf psychosozialer und seelsorgerischer Arbeit mit Hinterbliebenen. Eine jüngere Generation versucht, die Branche neu auszurichten.

Der Film von Daniel Hartung, der nun im Rahmen von "37°" im ZDF zu sehen ist, begleitet drei moderne Bestatter. Sie eint, dass ihnen der Beruf mehr bedeutet, als nur Särge zu verkaufen. Neue Maßstäbe in der Bestattungskultur setzt beispielsweise Eric Wrede. Er ist Gründer und Inhaber eines alternativen Bestattungshauses in Berlin. Früher arbeitete Eric als Musikmanager eines Plattenlabels. Doch das war dem heute 40-Jährigen irgendwann nicht mehr genug. Wrede schraubte seinen Lebensstil drastisch herunter, lieh sich Geld und absolvierte ein Praktikum bei einem Bestatter.

Heute verfolgt er einen radikalen Ansatz: Lediglich ein Sargmodell hat er im Angebot – zum Selbstkostenpreis. Sein Geld verdient der Familienvater vor allem durch eine individuelle und oft zeitintensive Betreuung der Hinterbliebenen. Angehörige erhalten Gelegenheit, in Ruhe Abschied von den Verstorbenen zu nehmen und sich auf Wunsch sogar am Sarg-Bau und der Herrichtung des Leichnams zu beteiligen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren