Bei Instagram

Helene Fischer schickt Adventsgrüße vom Karussellpferd

"Endlich hat die schönste Zeit des Jahres begonnen": Glaubt man den ersten Zeilen ihres jüngsten Instagram-Posts, so ist Helene Fischer ein echter Weihnachtsfan.

Am vergangenen ersten Adventssonntag wandte sich die Schlagersängerin ("Atemlos") via Instagram an ihre Fans. Auch wenn in diesem Jahr alles anders sei, schrieb Fischer: "Ein paar Dinge bleiben aber hoffentlich gleich ... Alles, was wir in dieser Zeit machen, sollte von Herzen kommen, um auf Herzen zu wirken. Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent. Eure Helene".

Dazu postete die 36-Jährige ein Schwarz-Weiß-Foto von sich im Abendkleid. In der abgebildeten Szene sitzt sie auf einem dunklen Karussellpferd, welches die besten Zeiten schon hinter sich hat, denn an einigen Stellen blättert die Farbe sichtlich ab.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Bei ihren Fans stieß dieser Anblick auf gemischte Gefühle: "Ich finde dieses Pferd so gruselig. Hilfe", kommentierte eine Userin. Schnell bekam sie einige Likes sowie Zusprüche: "Nicht nur du", antwortete eine weitere Userin. "Finde ich auch. Ist das ein älteres Bild?", fragte ein Dritter.

Bei der überwiegenden Mehrheit scheint der Schnappschuss derweil gut anzukommen: Rund 64.000 Mal wurde das Foto bislang gelikt. Und auch die knapp 1500 Kommentare fielen größtenteils positiv aus: Viele kommentierten mit einem oder mehreren Herzchen-Emojis oder wünschten der Sängerin ebenfalls einen schönen ersten Advent.

Die traditionelle ZDF-Sendung "Die Helene Fischer Show" wird wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr anders ablaufen als gewohnt: Statt einer neuen Ausgabe des Formats soll es laut Senderinformationen am ersten Weihnachtsfeiertag einen Rückblick auf Fischers persönliche Highlights aus den vergangenen Jahren geben. "Die Helene Fischer Show – Meine schönsten Momente" ist am Freitag, 25. Dezember, um 20.15 Uhr im ZDF zu sehen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren