"Das Spiel beginnt"

Spieleabend mit den Schweigers und den Pochers

von Tom Ruder

Moderator Johannes B. Kerner kehrt nach seiner Corona-Infektion zurück auf den Bildschirm. Im ZDF lädt er prominente Gäste zu einem Spieleabend ein. Es geht um den guten Zweck.

ZDF
Das Spiel beginnt
Show • 22.04.2020 • 20:25 Uhr

Ein Anflug von Erkältung, Kratzen im Hals, kein Fieber, aber einige Tage der Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns: Die Corona-Erkrankung des ZDF-Moderators Johannes B. Kerner verlief harmlos. Jetzt kehrt der 55-Jährige auf den Bildschirm zurück.

2015 lief seine Unterhaltungsshow "Das Spiel beginnt" erstmals im ZDF. Nun wird eine neue Folge ausgestrahlt. "Die Sendung wird unter Sicherheitsvorkehrungen produziert, die den aktuellen Empfehlungen zum Umgang mit dem Coronavirus entsprechen", erklärt der Sender.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Zum großen Spieleabend wurden vier Teams eingeladen, bestehend aus einer prominenten Familie oder einem prominenten Paar. Mit dabei sind Til Schweiger mit seiner Tochter Luna, Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger, Verona Pooth mit Sohn San Diego sowie Oliver und Amira Pocher. Sie alle versuchen sich an mehr oder minder bekannten Gesellschaftsspielen wie "Memory", "Balla Balla" und "Hüpf mein Hütchen". Das Siegerteam gewinnt 15000 Euro für einen guten Zweck.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren