Zweite Staffel bei VOX

"Prince Charming": Der Preisträger unter den Dating-Shows

von Sarah Kohlberger

20 Männer und ein "Prince Charming". Die Dating-Show, die mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde, geht in die zweite Staffel. Alexander Schäfer ist als Prinz der Nachfolger von Nicolas Puschmann.

VOX
Prince Charming
Reality-Show • 26.10.2020 • 22:15 Uhr

Das "beste Datingformat aller Zeiten" und der "coolste Bachelor": So und ähnlich positiv beurteilten zahlreiche Kritiker die erste Staffel der schwulen Datingshow "Prince Charming", die im Oktober des vergangenen Jahres bei TVNOW erstmals gezeigt wurde. Die Sendung wurde mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet, VOX holte sie im April sogar ins Free-TV. Nun geht die zweite Staffel an den Start – allerdings mit einer kleinen Änderung: Die Show, die der Sender als "bisher erfolgreichstes TVNOW-Reality-Original" bezeichnete, schafft es diesmal direkt ins lineare Fernsehen.

In den zehn neuen Folgen sucht der neue "Prince" Alexander Schäfer in Griechenland unter 20 neuen Single-Männern einen Partner fürs Leben. Er lernt seine potenziellen Partner bei Dates, Spielen und Partyabenden näher kennen. Am Ende jeder Folge siebt er bei der sogenannten "Gentlemen Night" ordentlich aus: Alexander entscheidet, wer von den Männern seine Krawatte behalten und weiterhin um ihn kämpfen darf, und wer seine Krawatte abgeben und nach Hause fliegen muss – und somit keine Chance mehr auf ein Happy End mit ihm hat.

Die Beziehungen der Paare aus den RTL-Formaten "Der Bachelor" und "Die Bachelorette", die nach dem gleichen Prinzip ablaufen wie "Prince Charming", hielten bisher meist nicht lange. Dass das Konzept aber auch aufgehen kann, bewies Nicolas Puschmann aus der ersten Staffel: Der erste "Prince Charming" entschied sich im Finale für den Podcaster Lars Tönsfeuerborn. Die beiden sind immer noch ein Paar, wohnen in einer gemeinsamen Wohnung, sind in dem Podcast "Ausdauersport Liebe" zu hören und posten regelmäßig Pärchenbilder von sich auf Instagram.

Mehr zu den Kandidaten der neuen Staffel erfahren Sie hier.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren