Abenteuershow bei SAT.1

"The Mole" feiert ein Comeback - und The BosHoss moderieren

Nicht mehr allzu viele Zuschauer dürften sich an die Abenteuershow "The Mole" erinnern, die vor rund 20 Jahren zuerst mit Michael Stich, dann mit Steven Gätjen lief. Nun gibt es eine Neuauflage.

Von den roten Drehstühlen zu einer wahren Abenteuershow: Die "The Voice"-Coaches Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss moderieren ab Mittwoch, 6. Mai, die Neuauflage der Show "The Mole – Wem kannst du trauen?" auf SAT.1. "Diese Show ist eine pure Grenzerfahrung für die Kandidaten, was uns viel Spaß bereitet hat. Die Zuschauer können sich auf etwas gefasst machen: Das wird ein heftiges Psychospiel!", so Völkel.

Bereits vor 20 Jahren strahlte ProSieben zwei Staffeln der Show aus, die dann allerdings nicht mehr weitergeführt wurde. Damals, im Jahr 2000, wurde sie von dem ehemaligen Tennisspieler Michael Stich moderiert, 2001 von Steven Gätjen. Nun treten The BossHoss in die Fußstapfen der Moderatoren und führen durch die Abenteuershow, die bereits in zahlreichen Ländern vertreten ist. Ursprünglich stammt "The Mole" aus Belgien.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Darum geht es in der Show: Zehn Kandidaten müssen in Argentinien als Team zusammenarbeiten und verschiedene Aufgaben bestehen. Einer von ihnen ist allerdings ein Maulwurf und versucht, die Gruppe und die Aufgaben zu sabotieren. Das Team muss herausfinden, wer der Verräter ist. "Das ist der Hammer, wie Menschen sich verstellen können. Wir wussten selbst nicht, wem wir da noch vertrauen sollen! Macht euch auf krasse Überraschungen gefasst", so Vollmer. Jede Folge endet mit 20 Fragen über den Saboteur, und wer die wenigsten Fragen richtig beantwortet, muss die Show verlassen. Am Ende winken bis zu 100.000 Euro Preisgeld für denjenigen, der sich am besten geschlagen hat.

"Das große Rätseln um den fiesen Doppelagenten, die Cowboys als Moderations-Couple, dazu spektakuläre Challenges vor der atemberaubenden Kulisse Argentiniens – das alles macht die Neuauflage von 'The Mole' zu einer außergewöhnlichen Abenteuershow mit jeder Menge Nervenkitzel", so der SAT.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger. Auch die Zuschauer dürfen mitmachen. "Sie können von zu Hause aus mitfiebern, selbst Hinweise sammeln und so Stück für Stück der wahren Identität des Verräters immer näher kommen!", erklärt Pflüger.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren