05.04.2016 Serie im ZDF

Neue Folgen "Lena Lorenz" mit Patricia Aulitzky und Eva Mattes

Lena Lorenz (Patricia Aulitzky, r.) lebt inzwischen bei ihrer Mutter Eva (Eva Mattes) auf dem Bauernhof, wo sie sich eine eigene Hebammenpraxis einrichtet.
Lena Lorenz (Patricia Aulitzky, r.) lebt inzwischen bei ihrer Mutter Eva (Eva Mattes) auf dem Bauernhof, wo sie sich eine eigene Hebammenpraxis einrichtet.   Fotoquelle: ZDF / Susanne Bernhard

Patricia Aulitzky ist ab Donnerstag wieder als Hebamme "Lena Lorenz" in der gleichnamigen Serie im ZDF zu sehen. In vier neuen Folgen geht es um ihre berufliche Zukunft, um eine Entführung und um eine mögliche neue Liebe.

Zum Auftakt der neuen Episoden erhält Lena in "Entscheidung fürs Leben" (Buch: Astrid Ströher und Dirk Morgenstern) einen Anruf von Michael Glasner (Stefan Murr). Bei seiner Frau Veronika (Hilde Dalik) haben die Wehen eingesetzt und Lena musst das Baby in einer abgelegenen Berghütte zur Welt bringen.

Nach der komplizierten Geburt sind allerdings bleibende Schäden beim Kind zu befürchten und die folgende Anzeige der jungen Eltern wirbelt die berufliche Zukunft der Hebamme, die sich gerade in ihrem Heimatort Himmelsruh selbstständig gemacht hat, gehörig durcheinander.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Neugeborenes wird entführt

In der zweiten neuen Folge, "Spurlos verschwunden" (Buch: Astrid Ströher), wird ein Neugeborenes entführt. Lena unterstützt die jungen Eltern Kathrin (Annina Hellenthal) und Herbie Draxler (Marian Kindermann) nach besten Kräften und vernachlässigt darüber ihr Privatleben.

Mit der Situation der Flüchtlinge in ihrem Ort wird Lena in "Von weit her" (Buch: Carolin Otto) konfrontiert. Sie kümmert sich um den kleinen Anbessa (Ruben Felipe) und dessen hochschwangere Mutter Senait (Sabrina Ceesay) und quartiert die beiden kurzfristig auf dem Lorenz-Hof ein.

Sympathien für Zimmermann Quirin

"Ein Fall von Liebe" (Buch: Carolin Otto) beschäftigt die Hebamme eine Woche später: Quirin Pankofer (Jens Atzorn) hilft gerade beim Umbau auf dem Lorenz-Hof. Lena findet den Zimmermann sympathisch, nur seine Leidenschaft fürs Klettern kann sie mit ihrer Höhenangst nicht vereinbaren. Als Quirins Freund Markus (Oliver Rosskopf) bei einer Klettertour abstürzt, ist Lena für dessen Frau und Baby da.

"Lena Lorenz", ab 7. April 2016, jeweils donnerstags um 20.15 Uhr im ZDF.

Das könnte Sie auch interessieren