Die Einnahmen der beliebten Moderatorin

Exklusiv und teuer: Die Millionengeschäfte von Barbara Schönebergers Ehemann

17.07.2024, 16.50 Uhr
von Annika Schmidt
Barbara Schöneberger und ihr Ehemann Maximilian von Schierstädt kennen sich mit Millionenbeträgen aus.
Barbara Schöneberger und ihr Ehemann Maximilian von Schierstädt kennen sich mit Millionenbeträgen aus.  Fotoquelle: picture alliance / ABB

Barbara Schöneberger und ihre Familie muss sich um Geld keine Sorgen machen. Doch nicht nur die schillernde Moderatorin sorgt für den guten Verdienst. Ihr Ehemann macht Geschäfte in Millionenhöhe. Dabei geht es um sündhaft teure Modelle für eine exklusive Kundschaft. 

Das Vermögen von Barbara Schöneberger

Die gebürtige Münchnerin ist seit Jahren erfolgreich in der Medienwelt unterwegs. Ob als Moderatorin oder als Werbegesicht, im Laufe der Jahre ist viel Geld in die Kasse von Barbara Schöneberger gespült worden. Laut Vermoegen.org soll die 50-Jährige ein stolzes Vermögen von rund 2 Millionen Euro besitzen. Und wie sieht es beruflich bei ihrem Ehemann aus?

Das Geschäft von Maximilian von Schierstädt

Seit 2009 ist Barbara Schöneberger mit Maximilian von Schierstädt verheiratet. Die beiden haben zwei Kinder. Der Geschäftsmann betreibt mit einem Partner "Stretton Society". Dabei dreht sich alles um klassische Musik. Die Organisation vermittelt und sammelt wertvolle Geigen, wie die berühmte Stradivari-Geigen. Spitzenmusiker auf der ganzen Welt spielen auf den Instrumenten. Diese Geigen haben einen Wert zwischen drei und etwa 15 Millionen Euro.

 

Das könnte Sie auch interessieren