Probleme eines US-Popstars

Billie Eilish spricht über Dating-Erfahrungen: "Ich hasse Feiglinge"

15.06.2024, 10.54 Uhr
Auch eine Prominente wie Billie Eilish hat mit Dating-Problemen wie Ghosting zu kämpfen.
Auch eine Prominente wie Billie Eilish hat mit Dating-Problemen wie Ghosting zu kämpfen.  Fotoquelle: Jon Kopaloff / Getty Images for Vanity Fair

Billie Eilish offenbart im BBC-Podcast 'Miss Me?' eine schmerzhafte Ghosting-Erfahrung. Sie spricht über ihre Schwierigkeiten, Freundschaften zu pflegen, seitdem sie berühmt ist.

Auch A-Prominenz schützt offenbar nicht vor Ghosting: Wie US-Sängerin Billie Eilish in einem Gespräch mit der britischen Sängerin Lily Allen sowie der Radiomoderatorin Miquita Oliver offenbarte, wurde sie im Dezember "geghostet". Heißt: Ihr Date brach einfach den Kontakt ab und löste sich scheinbar in Luft auf.

Die 22-Jährige erklärte im BBC-Podcast "Miss Me?", sie sei im Dezember mit einem Mann verabredet gewesen, mit dem sie seit Jahren bekannt war, auch die Uhrzeit war bereits abgemacht. Doch ohne jede Vorwarnung wurde sie sitzengelassen. Und der Mann ließ nicht nur diese Verabredung sausen, sondern habe sich auch anschließend nie wieder gemeldet. "Nie wieder. Ich konnte es nicht glauben", zeigte sich der Popstar im Podcast fassungslos. "Ich fragte mich: Bist du gestorben?", berichtete die zweifache Oscarpreisträgerin.

Später habe Eilish dann erfahren, dass der Mann eine anderen Frau gedatet habe. "Und ich dachte nur 'oh'." Die Sängerin warf dem Mann Feigheit vor, er habe sich nicht getraut, einfach die Wahrheit zu sagen. Für Eilish ein No-Go: "Ich hasse Feiglinge wirklich. Und wenn ich den Eindruck habe, dass jemand feige ist, macht mich das einfach so wütend." "Ghosts" haben laut Psychologen oftmals Angst vor direkter Konfrontation oder einer partnerschaftlichen Verbindlichkeit.

Durch Prominenz "alle meine Freunde verloren"

"Eine Menge Probleme mit dem Verlassenwerden" habe Eilish, wie sie im Podcast preisgab. "Ich habe alle meine Freunde verloren, als ich berühmt wurde", berichtete die Sängerin. Auch neue Freundschaften zu schließen, falle mit ihrer Prominenz schwer. Sie habe hart für neue Freunde gearbeitet und dafür, alte Freundschaften wieder aufleben zu lassen. Doch nun habe sie eine Crew. "Ich könnte buchstäblich darüber weinen", so Eilish. Dies sei "das Tollste, was mir je passiert ist".


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Das könnte Sie auch interessieren