ZDF-Talkshow

"Markus Lanz": Gäste und Thema der Sendung

28.05.2024, 16.07 Uhr
von Annika Schmidt
Seit 2009 führt Markus Lanz durch seine gleichnamige, bunte Talk-Runde im ZDF.
Seit 2009 führt Markus Lanz durch seine gleichnamige, bunte Talk-Runde im ZDF.  Fotoquelle: picture alliance/dpa | Georg Wendt

Regulär bespricht Markus Lanz immer dienstags bis donnerstags in seiner gleichnamigen Talkshow gesellschaftlich und politisch relevante Themen. Sendebeginn ist je nach Programmplanung zwischen 22.45 Uhr und 00.00 Uhr. Prominente Gäste und Experten aus verschiedenen Bereichen sorgen für eine bunte Gesprächsrunde. Hier erfahren Sie immer aktuell, was das nächste Thema ist und wer die Gäste der nächsten Sendung sind.

Nächster Sendetermin von "Markus Lanz":

  • Am Dienstag, dem 28. Mai 2024, um 23.15 Uhr 

Gäste:

    • Martin Huber: Der CSU-Generalsekretär äußert sich zu den politischen und gesellschaftlichen Reaktionen auf die rassistischen Ausfälle auf Sylt, zur Europawahl und zum Nahost-Konflikt.
    • Melanie Amann: Die stellvertretende „Spiegel“-Chefin spricht über mögliche Bündnisse rechter Parteien in Europa. Zudem äußert sie sich zu den Ursachen der Verrohung der politischen Umgangsformen.
    • Gilda Sahebi: Für ihr neuestes Buchprojekt hat sie sich mit dem Thema Rassismus beschäftigt und legt dar, wie dieser entsteht, das Denken prägt und das Weltbild formt.
    • Kai Ambos: Mit Blick auf die Haftbefehlsanträge des IStGH gegen Israels Premier Netanjahu und Anführer der Hamas beleuchtet der Göttinger Professor die völkerrechtlichen Aspekte des Nahostkonfliktes.

 

Von "Markus Lanz" über "Hart aber fair": Diese Polittalks verschwinden aus dem TV-Programm.
25.05.2024
Sommerpause bei ARD und ZDF
ARD und ZDF-Talkshows: Für diese TV-Formate ist im Sommer Schluss
Brisante Themen gibt es viele zu besprechen. Beinahe täglich werden in den verschiedenen ARD und ZDF Polittalk-Formaten über die relevanteste Begebenheit aus Politik und Gesellschaft diskutiert. Doch im Sommer ist Schluss mit den Sendungen von Sandra Maischberger, Markus Lanz und deren Talk-Kollegen.
MEHR

Seit 2009 gehört Markus Lanz mit seiner Talkshow fest ins Programm des ZDF. Damit hat sich der Gastgeber der Sendung zu einem der beliebtesten TV-Moderatoren des Landes gemausert. Mit seinem Show-Konzept konnte sich Markus Lanz von anderen Polit-Talk-Formaten absetzten. Die Sendung steht unter keinem generellen Thema und die Gäste kommen aus verschiedenen Themenfeldern. Das hartnäckige Nachfragen bei seinen Gästen ist beinahe zum Markenzeichen von Markus Lanz geworden.

Markus Lanz wechselt zum ZDF

Markus Lanz wurde am 16. März 1969 in Südtirol, Italien geboren. Seine Karriere startete er zunächst Anfang der 90er Jahre beim Radio, bevor er 1995 Nachrichtenmoderator für RTL Nord wurde. Es folgten weitere Sendung bei dem Sender, wie "Explosiv - Das Magazin". Der Wechsel zu den öffentlich-rechtlichen erfolgte im April 2008, nachdem er den Moderator Johannes B. Kerner in seiner Talkshow in der Sommerpause vertreten hatte. 2009 übernahm Markus Lanz dann den Sendeplatz seines Moderatoren-Kollegens und startete mit seiner eigenen, gleichnamigen Talk-Runde. Seit dem kann sich der Moderator über stabile Einschaltquoten freuen.

Themen der anderen Talkshows

Neben der Talkshow mit Sandra Maischberger gibt es bei ARD und ZDF noch weitere wöchentliche Polit-Talks. Wer demnächst bei "Hart aber fair" zu Gast ist, erfahren Sie hier. Über die Gäste von "Maybrit Illner" informieren wir Sie hier. Alles zu "Anne Will" finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren