Jakob Eklund

Jakob Anders Eklund
Lesermeinung
Geboren
21.02.1962 in Annedal, Göteborg, Schweden
Alter
59 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Rolf Lassgård ist Kurt Wallander, Peter Haber ist Kommissar Beck - Der Lockvogel und Jakob Eklund kennt man als Johan Falk aus der spannenden Krimireihe rund um den Göteborger Polizisten, den es unter anderen in die Europol-Zentrale nach Den Haag verschlägt. Ursprünglich auf die drei Kinofilme ("Zeugen in Angst", 1999; "Protection - Mit tödlicher Sicherheit", 2001; "Die dritte Gewalt", 2003) angelegt, gingen die Geschichten um den Westküsten-Polizisten ab 2009 in Serie.

Eigentlich wollte Jakob Eklund, Sohn des Schauspielerehepaars Olof Eklund und Brit Ångström-Eklund, Maler werden und begann mit einer künstlerischen Ausbildung. Als er erkannte, dass diese Ausbildung ihn nicht ausfüllte, beschloss er in die Fußstapfen seiner Eltern zu treten und begann ein Schauspielstudium an der Theaterhochschule in Stockholm. 1987, nach seinem Examen, hatte er ein kurzes Engagement am Stockholmer Reichstheater, wenig später am Stockholmer Dramten, wo er bis 1999 in verschiedenen Rollen auf der Bühne stand.

Im Theater, wie auch ab 1992 vor der Kamera, schlüpft er ohne Probleme in die neue, komplizierte Männerrolle. Nach außen Macho, ist es besonders die Darstellung einer inneren Verletzlichkeit, die dieses neue Bild prägt. Sein Filmdebüt gibt er 1992 in Colin Nutleys "Fanny's Farm" an der Seite von Helena Bergström. In gleichen Jahr steht er für die Verfilmung von Jonas Gardells Erfolgsroman "En komikers uppväxt" vor der Kamera.

Unter Colin Nutleys Regie dreht er 1994 mit "Änglagård - andra sommaren" auch den zweiten Teil von "Fanny's Farm" und die Tragikomödie "Jetzt oder nie!" (1996). Unter der Anleitung des englischen Regisseurs, der in erster Linie in Schweden arbeitet, lernt Eklund die Improvisation vor der Kamera. Dem schwedischen Fernsehpublikum ist Jakob Eklund vor allem aus Serien wie: "Anderssons älskarinna", "Tusenbröder - Återkomsten" und "Möbelhandlarens dotter" ein Begriff. Das deutsche Publikum kennt ihn in erster Linie aus den vielen schwedischen Kriminalfilmen, die auch vom deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden. Neben der Johan-Falk-Trilogie, die mit "GSI - Gruppen för särskilda insatser" fortgesetzt wird, kann man ihn hierzulande auch in "Mankells Wallander - Offene Rechnungen" und in "Åsa Larsson: Sonnensturm" auf dem Bildschirm sehen.

Schon längst ist das improvisierte Spiel vor der Kamera zu seinem Stil geworden. Er ist bekannt für seine sorglose und leicht nonchalante Art, die nicht nur beim Publikum ankommt, sondern auch seine Schauspielkollegin Marie Richardson vollkommen überzeugte. Mit ihr lebt Jakob Eklund seit vielen Jahren zusammen. Das Paar ist seit 2008 verheiratet und hat zwei Kinder. Neben seinen Engagements für Film und Fernsehen steht Jakob Eklund auch weiterhin auf schwedischen Theaterbühnen, unter anderem am Stockholmer Stadsteater. 2008 sieht man ihn in der französisch-schwedischen Co-Produktion: "Wir sind alle erwachsen".

Weitere Filme und Serien mit Jakob Eklund: "Snoken" (TV-Serie), "Pariserhjulet" (beide 1993), "Pillertrillaren", "Du bestämmer" (TV-Serie, beide 1994), "Pensionat Oskar", "Bert, die letzte Jungfrau" (beide 1995), "En uppgörelse i den undre världen", "Cluedo - en mordgåta" (TV-Serie), "Att stjäla en tjuv" (alle 1996), "Selma und Johanna", "Flucht ohne Ausweg" (beide 1997), "Toffelhjältar", "Pappas flicka" (TV-Serie), "Pip-Larssons" (TV-Serie, alle 1998), "Dödlig drift" (1999), "Födelsedagen" (2000), "En andra chans", "En kärleksaffär", "Hjälp! Rånare!" (Mehrteiler), "Pappa polis" (Mehrteiler, alle 2002), "Om jag vänder mig om" (2003), "Tusenbröder" (TV-Serie), "Järnets änglar", "August" (alle 2007), "Om ett hjärta" (Mehrteiler), "Himlens hjärta" (alle 2008).

Die "GSI - Spezialeinheit Göteborg"-Krimis: "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Zwischen den Fronten", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Waffenbrüder", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Im Fadenkreuz", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Blutige Fehde", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Riskantes Spiel", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Explosiv" (alle 2009), "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Weißes Gold", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Rache der Löwen", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Ein perfekter Plan", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Gegen die Zeit", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Frage des Gewissens", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Unter Beschuss" (alle 2012).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Olivia Coleman
Olivia Colman
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung