Hält seine Ehe nur noch am Telefon aufrecht: Jakob
Eklund als Johan Falk
Hält seine Ehe nur noch am Telefon aufrecht: Jakob
Eklund als Johan Falk

GSI - Spezialeinheit Göteborg

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Schweden, Deutschland (2009)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Johan Falk: Vapenbröder
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Schweden, Deutschland

Eingefädelt durch Frank Wagner und unterstützt durch den norwegischen Undercover-Ermittler Egil fingiert die polizieliche Spezialeinheit um Johan Falk einen Deal, bei dem sechs halbautomatische Waffen aus dem Verkehr gezogen werden sollen, die die Gang um Seth Rydell verkauft. Doch Rydell ändert mitten in der Übergabe plötzlich die Bedingungen. Durch eine beherzte Rettungsaktion rettet Frank Egil das Leben, doch der Deal ist geplatzt. Die GSI fragt sich, wer der unbekannte Akteur auf dieser Bühne sein könnte, der den Deal zum platzen brachte. Frank erhält unterdessen von Seth eine Liste mit einer Waffenbestellung, die auf einen Krieg in Göteborgs Strassen schließen lässt. Der GSI ist schnell klar, dass diese "Bestellung" nicht von einem gewöhnlichen Kriminellen kommen kann. Während sie versuchen herauszufinden, mit welchem Gegner sie es zu tun haben, gerät Wagner zunehmend unter Druck: Seth ist überzeugt davon, einen Maulwurf in seiner Gang zu haben ...

Auch diese Fortschreibung der Geschichte um das GSI-Team sowie deren verdeckte Ermittler überzeugt wieder durch die rasante Inszenierung, die guten Darsteller und den hohen Realismus: Hier wird zwar die Befreiung eines serbischen Kriegsverbrechers verhindert, die Hintermänner jedoch nicht dingfest gemacht. Ebenfalls bitter: Undercover-Ermittler Frank Wagner muss einen kriminellen Kumpel töten, um selbst den Hals aus der Schlinge ziehen zu können. "Waffenbrüder" ist bereits der fünfte Johan-Falk-Fall von Regisseur Anders Nilsson. Stark!

Foto: ZDF/Per Arne Svensson

Darsteller
Jakob Eklund
Lesermeinung
Gut aussehender Schwede: Joel Kinnaman.
Joel Kinnaman
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS