Gut aussehender Schwede: Joel Kinnaman.
Fotoquelle: Joe Seer/shutterstock.com

Joel Kinnaman

Charles Joel Nordström Kinnaman
Lesermeinung
Geboren
25.11.1979 in Stockholm, Schweden
Alter
41 Jahre
Sternzeichen
Biografie

In seiner Heimat wird er bereits als der neue Hollywoodstar gefeiert: Joel Kinnaman. Nach "Easy Money" (2009), der Verfilmung von Jens Lapidus' Erfolgsroman "Snabba Cash" (dt.: "Spür die Angst: Stockholm Crime"), erhielt er internationale Angebote und bekam nicht nur die Hauptrolle als Stephen Holder in der US-amerikanischen Serie "The Killing" (2011), sondern auch eine Rolle in Chris Goraks Thriller "Darkest Hour" und in David Finchers Millennium-Reihe als Christer Malm.

Mittlerweile lebt der gut aussehende Schwede, der auch schon für Modekampagnen vor der Kamera stand, in Los Angeles. Sein Karriereziel ist klar: Er will international nach ganz oben - und ist auf dem besten Weg dorthin.

Große Kino- und Kritikererfolge

Seine Filmlaufbahn begann der an der Theaterhochschule in Malmö ausgebildete Schauspieler 2002 in der Jugendbuchverfilmung "The Invisible - Gefangen im Jenseits". Ein Jahr später folgte Christina Olofsons Jugendfilm "Hannah med H". 2005 übernahm er einen Part in Ulf Malmros' Rock'n'Roll-Geschichte "Tjenare kungen". Außerdem stand er für Måns Mårlinds und Björn Steins Fantasy-Thriller "Storm" - Schwedens kostengünstige Version von "Matrix" - vor der Kamera. Sowohl "Hannah med H", als auch "Tjenare kungen" und "Storm" waren in Schweden große Kino- und Kritikererfolge, fanden jedoch kaum internationale Beachtung.

Anders die internationalen Co-Produktionen "Arn - Der Kreuzritter" (2007) und "Arn - Riket vid vägens slut" (2008), die nicht nur in ganz Skandinavien das Publikum begeisterten, sondern auch in Deutschland genügend Zuschauer fanden. Blieb er in dem Zweiteiler, der hierzulande zunächst in einer zusammengeschnittenen einteiligen Version auf den Markt kam, im Hintergrund, so konnte er sich in der Rolle des Frank Wagner in der sechsteiligen Krimi-Reihe "GSI - Spezialeinheit Göteborg" durchaus in das Gedächtnis der deutschen Zuschauer spielen. Neben Spezialagent Johan Falk alias Jakob Eklund war er als dessen Informant, der mehr als einmal Gefahr lief, entlarvt zu werden, zu sehen. Für seine Darstellung in der Reihe rund um die Göteborger Spezialeinheit erhielt er 2010 eine Nominierung für den Guldbagge, den Filmpreis, der jährlich vom Schwedischen Filminstitut verliehen wird.

Auch als Theaterschauspieler sehr erfolgreich

Joel Kinnaman ist neben seiner Film- und Fernseharbeit auch als Theaterschauspieler sehr erfolgreich. 2005 spielte er unter anderem in Mattias Anderssons Stück "In A Dark And Northern Place". Außerdem sah man ihn in Dostojewskis "Schuld und Sühne", wofür er mit dem "Såstaholms pris till Höstsols minne" ausgezeichnet wurde, der seit 2008 an junge Theatertalente vergeben wird. Seine Schwester Melinda Kinnaman ist ebenfalls Schauspielerin. Sie stand unter anderem für die dänischen Krimiserie "Der Adler - Die Spur des Verbrechens - Codename: Sisyphus" vor der Kamera.

Die "GSI - Spezialeinheit Göteborg"-Episoden mit Joel Kinnaman als Frank Wagner: "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Zwischen den Fronten", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Waffenbrüder", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Blutige Fehde", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Im Fadenkreuz", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Riskantes Spiel", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Explosiv" (alle 2009), "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Weißes Gold", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Rache der Löwen", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Frage des Gewissens", "GSI - Spezialeinheit Göteborg - Unter Beschuss" (alle 2012).

Weitere Filme und Serien mit Joel Kinnaman: "Vinnarskallar" (TV-Serie, 2006), "Andra Avenyn" (TV-Serie, 2008), "183 dagar" (TV-Serie), "I skuggan av värmen", "Simon & Malou" (alle 2009), "Darkest Hour" (2011), "Safe House", "Lola gegen den Rest der Welt" ( beide 2012), "Robocop" (2014), "Run All Night", "Kind 44" (beide 2015).

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung