Er ahnt noch nicht, was auf ihn zukommt: Jakob
Eklund als GSI-Sonderermittler Johan Falk
Er ahnt noch nicht, was auf ihn zukommt: Jakob
Eklund als GSI-Sonderermittler Johan Falk

GSI - Spezialeinheit Göteborg

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Schweden, Deutschland (2009)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Johan Falk: De fredlösa
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Schweden, Deutschland

Göteborg wird durch ein Sprengstoffattentat auf die Staatsanwältin Monika Wexell erschüttert. Sie sollte in wenigen Tagen in einem der Aufsehen erregendsten Prozesse des Landes gegen Mitglieder einer Motorradgang die Anklage vertreten. Ein Zugriff der GSI unter der Leitung von Patrik Agrell auf das Clubhaus der "Black Cheeps" fördert eine große Menge Marihuana zutage, aber keine Hinweise auf einen Zusammenhang mit dem Attentat. Da erhält die GSI einen überraschenden Anruf: Monika Wexell hat auf Gotland den Prozess vorbereitet und aus den Nachrichten von ihrer "Ermordung" erfahren. Mit Hilfe von Chris Amir inhaftiert die GSI den Sprengstofflieferanten, der unmissverständlich klar macht, dass die Liste weiterer möglicher Opfer lang ist. Als eine junge Juristin durch ein zweites Attentat ums Leben kommt, gerät die GSI unter Druck. Die Ermittlung nimmt eine überraschende Wende, als Johan Falk von Frank Wagner erfährt, dass die Attentate Racheakte eines inhaftierten Russen namens Igor Krilov sind, der wegen unter geschobener Beweise vom getöteten GSI-Mann Tommy Ridders eine lange Haftstrafe verbüßen muss ...

Der letzte Teil der packenden Kriminalfilm-Reihe aus Schweden, in dem sich das Netz um die Ermittler zusammenzieht, denn die fragwürdigen Methoden der GSI, in die Johan Falk bereits im ersten Teil ("GSI - Spezialeinheit Göteborg - Zwischen den Fronten") eingeweiht wurde, werden nun publik und die GSI schließlich aufgelöst. Regisseur Daniel Lind Lagerlöf drehte dieses spannende Finale nach dem Buch von Fredrik T. Olsson.

Foto: ZDF/Per Arne Svensson

Darsteller
Jakob Eklund
Lesermeinung
Gut aussehender Schwede: Joel Kinnaman.
Joel Kinnaman
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung