Ola Rapace

Pär Ola Norell
Lesermeinung
Geboren
03.12.1971 in Tyresö, Stockholm, Schweden
Alter
49 Jahre
Sternzeichen
Biografie
In Deutschland ist Ola Rapace vor allem durch seine Rolle als Stefan Lindman in der "Wallander"-Reihe mit Krister Henriksson als Kurt Wallander und Johanna Sällström als Linda Wallander bekannt geworden. Als hitziger und unkonventioneller Polizist, der nicht nur seine Beziehung zu Wallanders Tochter verheimlicht, sondern auch ein anderes Geheimnis bewahrt, erscheint er in den gesamten 13 Folgen, in denen er mitspielt, recht doppelgründig. In Schweden kannte man Ola Rapace schon aus der TV-Erfolgsserie "Tusenbröder", in der er einen Mann spielt, der auf Grund der schlechten Geschäftslage zur denkbar schlechtesten Lösung seines Problems greift und einen Geldtransporter überfällt, um seine ausstehenden Schulden zu begleichen. Der Raub misslingt, er wird gefangen genommen und landet im schwedischen Hochsicherheitsgefängnis Hall. In drei Staffeln erzählt die Serie die Vorgeschichte, die Planung und Durchführung des Raubes, die Zeit im Knast und den erfolgreichen Versuch auszubrechen. Die Serie war nicht nur ein ausgesprochener Erfolg beim schwedischen Publikum, sondern auch bei den Kritikern.

Seine ersten Filme, u.a. die Komödie "Zusammen!" unter der Regie von Schwedens Vorzeige-Regisseur Lukas Moodysson, spielte er noch unter dem Namen Ola Norell. Erst mit der Hochzeit mit seiner Kollegin Noomi Norén beschließt das Paar den Nachnamen "Rapace" anzunehmen. Rapace ist französisch und bedeutet "Raubvogel", was auf gar keinen Fall symbolisch zu verstehen ist. In einem Interview, das Ola Rapace der schwedischen Tageszeitung "Aftonbladet" gab, sagte der Schauspieler, dass sie sich für den Namen entschieden hätten, weil er einfach nur "cool" sei. Ola Rapace, der viele Jahre in Frankreich lebte und von sich selber behauptet, dass er das südländische Temperament angenommen habe, spricht fließend französisch, was mit Sicherheit ein Grund für die ungewöhnliche Namenswahl gewesen sein dürfte.

Mit einem Raubvogel hat er nur bedingt etwas gemeinsam. Immerhin: Wenn er eine Rolle annimmt, dann fokussiert er sie - so wie ein Raubvogel seine Beute fokussiert - und konzentriert sich voll und ganz auf die Darstellung. Dabei kann es schon mal vorkommen, dass er mit der Vorstellung des Regisseurs oder mit der gesamten Szene nicht einverstanden ist und den Drehort unter Protest verlässt. Ihm ist die gesamte Vermarktung der Filmindustrie ein Dorn im Auge und er bezieht ganz klar Stellung gegen das - mittlerweile - allgegenwärtige Product-Placement.

Doch trotz seines Rufes ein komplizierter Mensch zu sein, wird er recht häufig engagiert und kann sich aus einer Vielzahl an Angeboten die für ihn passenden auswählen. In den letzten Jahren waren das vor allem Krimiserien. Neben den 13 Folgen der "Wallander"-Reihe, stand er auch für die dänische Erfolgsserie "Anna Pihl" und 2008 für die Folge "Der Kommissar und das Meer - An einem einsamen Ort" der ZDF-Krimireihe "Der Kommissar und das Meer" rund um Mari Jungstedts Romane vor der Kamera.

Die Wallander-Folgen mit Ola Rapace als Stefan Lindman: "Mankells Wallander - Vor dem Frost", "Mankells Wallander - Tod in den Sternen", "Mankells Wallander - Eiskalt wie der Tod", "Mankells Wallander - Am Rande der Finsternis", "Mankells Wallander - Ein Toter aus Afrika", "Mankells Wallander - Der unsichtbare Gegner", "Mankells Wallander - Der wunde Punkt", "Mankells Wallander - Bilderrätsel", "Mankells Wallander - Tödliche Fracht", "Mankells Wallander - Tod im Paradies", "Mankells Wallander - Heimliche Liebschaften", "Mankells Wallander - Offene Rechnungen", "Mankells Wallander - Dunkle Geheimnisse".

Weitere Filme und Serien mit Ola Rapace: "Sjätte dagen" (TV-Serie, 1999), "Syndare i sommarsol" (2001), "Hus i helvete", "Pappa polis" (Mehrteiler, beide 2002), "Flamingo", "Number One" (beide 2003), "Rancid - Hetzjagd durch die Nacht" (2004), "Det luktar Urban", "Toleransens gränser" (beide 2005), "Allt om min buske", "Dark Floors" (beide 2007), "Bessere Zeiten" (2010).

Filme mit Ola Rapace

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Wandlungsfähiger Darsteller: Steve Zahn.
Steve Zahn
Lesermeinung