Aktenzeichen XY... ungelöst

  • Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle. Vergrößern
    Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas R. Schumann
  • Logo "Aktenzeichen XY". Vergrößern
    Logo "Aktenzeichen XY".
    Fotoquelle: ZDF/Opium Effect
  • Eine Frau wird vermisst. Wurde sie beim Joggen im Wald Opfer eines Verbrechens? Die Polizei sucht Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. Vergrößern
    Eine Frau wird vermisst. Wurde sie beim Joggen im Wald Opfer eines Verbrechens? Die Polizei sucht Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben.
    Fotoquelle: ZDF/SaskiaPavekP
  • Kurz vor Ladenschluss: Plötzlich bedroht ein Unbekannter die Angestellten eines Supermarkts mit einem Messer und fordert Geld. Vergrößern
    Kurz vor Ladenschluss: Plötzlich bedroht ein Unbekannter die Angestellten eines Supermarkts mit einem Messer und fordert Geld.
    Fotoquelle: ZDF/SaskiaPavekP
  • Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle. Vergrößern
    Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas R. Schumann
  • Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle. Vergrößern
    Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas R. Schumann
Report, Recht und Kriminalität
Erfolgreiche Fahndung
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
1999
ZDF
Mi., 13.12.
20:15 - 21:45


Mit dem Fahndungsklassiker "Aktenzeichen XY ... ungelöst" berichtet Rudi Cerne erneut über ungeklärte Kriminalfälle. Die Polizei erhofft die Mithilfe der Zuschauer.

Wie es heißt, sollen negative Nachrichten weniger Aufmerksamkeit erzeugen. Das allerdings scheint so doch nicht zu stimmen. Ein Gegenbeispiel erbrachte jüngst die letzte Ausgabe von "Aktenzeichen ... XY". Rudi Cerne präsentierte in einer Spezial-Ausgabe zum 50. Jubiläum des Fahndungsklassikers Fälle, die in der langen Geschichte der ZDF-Sendung "gelöst" wurden. Die Idee kam hervorragend an. Knapp sechs Millionen Zuschauer (5,83 Millionen, 19 Prozent Marktanteil) sorgten für die zweithöchste "XY"-Reichweite des Jahres. Beim jungen Publikum der 14- bis 49-Jährigen erreichte die Ausgabe sogar den höchsten Wert seit mehr als zwei Jahren (1,49 Millionen, 14,7 Prozent Marktanteil). Nach diesem erfreulichen Ergebnis jedoch zieht bei "Aktenzeichen" nun wieder der Alltag ein. Und der bedeutet: Das Verbrechen schläft nicht.

Rudi Cerne berichtet fortan wieder über ungeklärte, oft "kalte" Kriminalfälle. Manche von ihnen liegen schon Jahrzehnte zurück. Neue Spuren könnten doch noch zu einer Aufklärung führen.

Mit einem Filmbeitrag behandelt Cerne die noch immer offene Akte eines ermordeten Mädchens. Die damals Zehnjährige wurde 1991 von einem unbekannten Mann in einem Park angesprochen. Noch in der derselben Nacht wurde es ermordet. Der Fall blieb den Ermittlern bis heute ein Rätsel. Doch eine neue Spur könnte nach mehr als 25 Jahren doch noch zu einer Aufklärung führen.

Des weiteren berichtet "XY" über einen Überfall in einem Supermarkt kurz vor Ladenschluss und einem perfiden Mordversuch. Bei diesem ist ein Paar frisch verliebt und erwartet ein Kind. Doch der Mann wird eines Nachmittags brutal niedergeschossen. Das Motiv für die bis heute nicht geklärte Bluttat scheint Eifersucht gewesen zu sein.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Thema:

Brutaler Überfall in Wohnung

Täter mit Insiderwissen

Opfer eines Verbrechens?

Mordversuch am Nachmittag

Gefährlicher Kunde


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Aktenzeichen XY... ungelöst" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Die Versicherungsdetektive - Der Wahrheit auf der Spur

Die Versicherungsdetektive

Report | 22.07.2018 | 19:05 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Kripo live - Logo

Kripo live

Report | 22.07.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
1.75/508
Lesermeinung
News
Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr