Die Chefin
Serie, Krimiserie • 22.10.2021 • 20:15 - 21:15
Lesermeinung
In höchster Not: Vera (Katharina Böhm) muss sich um ihren Kollegen Paul (Jürgen Tonkel) kümmern.
Vergrößern
Sie müssen sich erst noch zusammenraufen, von links: Jürgen Tonkel, Katharina Böhm und Jonathan Hutter. Letzterer spielt einen neuen Kollegen im Ermittlerteam und ist erstmalig in der Folge vom Freitag, 8. November, zu sehen.
Vergrößern
Vera (Katharina Böhm) und Paul (Jürgen Tonkel) untersuchen die vermüllte Wohnung eines Rentners.
Vergrößern
Vera Lanz (Katharina Böhm) ermittelt zusammen mit dem Kollegen Maximilian Murnau (Christoph Schechinger). Doch dann muss sie plötzlich ohne ihn weiter auskommen.
Vergrößern
Arvid Peters, ein Rentner, wurde ermordet. Weiß seine Schachpartner (Chiem van Houweninge) mehr, als ihm zunächst zu entlocken ist?
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Altersfreigabe
12+
Serie, Krimiserie

Neustart mit Hänschen

Von Rupert Sommer

Die Freitagabend-Serie rund um die Ermittlerin Vera Lanz (Katharina Böhm) kehrt mit acht neuen Folgen und einem 90-Minuten-Spezial zurück. Zum Auftakt gibt es einen bemerkenswerten Gastauftritt.

Sie ist resolut – und manchmal ein wenig ruppig. Ihren Rufnamen als "Die Chefin" trägt sie damit vollkommen zu Recht. Schon seit 2012 spielt Katharina Böhm mit viel Hingabe und Herzblut die titelgebende Kriminalhauptkommissarin Vera Lanz, die Fälle in der hier meist alles andere als Postkarten-schönen Bayernhauptstadt München lösen muss.

Nun startet der ZDF-Freitagabendklassiker mit acht neuen Folgen wieder durch. Außerdem wird es ein 90-Minuten-Spezial geben.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Wenn sich das Team erst wieder finden muss

Im Team herrscht Unruhe. Völlig unerwartet müssen Lanz und ihr verdienter, stets überzeugend lakonischer Kollege Paul Böhmer (Jürgen Tonkel) auf Kommissar Murnau (Christoph Schechinger) verzichten. Stattdessen kommt ein junger, vermeintlich beeinflussbarer Kommissar neu dazu. Plötzlich muss sich die Truppe neu sortieren. Erstmalig zu sehen ist der neue Kollege Korbinian Kirchner (Jonathan Hutter) in der Folge, die am Freitag, 5. November ausgestrahlt wird.

Im ersten neuen Fall der Staffel geht es um den rätselhaften Tod eines einsamen Rentners. Er wird in seiner karg eingerichteten Wohnung gefunden. Spuren sollen wohl auf eine Art Einbruchsdelikt hinweisen. Doch das Bild ist unstimmig, wie Vera Lanz schnell spürt. Was hätte man dort auch stehlen sollen?

Ein Gastauftritt in der neuen Folge als Schachpartner des Opfers hat der Schauspieler Chiem van Houweninge. Der inzwsichen 80-Jährige wurde als "Hänschen" neben Schimanski und Thanner im Duisburger "Tatort" hierzulande bekannt.

Die Chefin – Fr. 22.10. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Seit Jahrzehnten erfolgreich: Robert Redford.
Robert Redford
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Zeigte sich in "Sie hat es verdient" von ihrer
dunklen Seite: Liv Lisa Fries
Liv Lisa Fries
Lesermeinung
Als Stripper kam der Erfolg: Robert Carlyle
Robert Carlyle
Lesermeinung
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Von der Kritik stets hoch geschätzt: Viggo Mortensen.
Viggo Mortensen
Lesermeinung
Viel beschäftigter TV- und Kinodarsteller: Joe Pantoliano.
Joe Pantoliano
Lesermeinung
Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Silke Aichhorn ist eine Meisterin an der Harfe, einem der anspruchsvollsten Instrumente überhaupt.
HALLO!

Silke Aichhorn: "Bei der Harfe können die Ohren noch Augen machen!"

Die Harfenistin Silke Aichhorn hat ein Album mit "Schlaf- und Abendliedern" aufgenommen. prisma hat sich mit der Musikerin über ihr Lieblingsinstrument unterhalten.
Yvonne Catterfeld spricht im Interview über Veränderungen. Darum dreht sich auch ihr neues Album "Changes".
HALLO!

Yvonne Catterfeld: "Kenne wenige, die sich so krass verändert haben wie ich"

Anfang Dezember ist für Yvonne Catterfeld viel los. Sie ist in zwei neuen "Wolfsland"-Krimis zu sehen und bringt ihr Album "Changes" heraus, das nur aus englischen Songs besteht. Warum sie das eigentlich schon vor 20 Jahren machen wollte und warum sie Krimis eigentlich gar nicht interessieren, hat sie prisma im Interview verraten.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Sodbrennen, Husten und Kloßgefühl

Als stillen Reflux bezeichnet man den nächtlichen Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre. Ursache dafür ist aufsteigende Magensäure, die eine Entzündung der Speiseröhre verursachen kann.
Der Sepia-Ton trügt: Heinz Rudolf Kunze ist auch nach 40 Jahren im Geschäft kein bisschen müde.
HALLO!

Heinz Rudolf Kunze: "Die Musikindustrie ist ein sterbender Dinosaurier"

Er gehört zu den Legenden unter den deutschen Liedermachern: Heinz Rudolf Kunze. Vor 40 Jahren begann die außergewöhnliche Karriere und anlässlich dieses runden Geburtstags hat der Musiker unter dem Titel "Werdegang" seine Autobiografie und ein neues Album veröffentlicht. prisma hat mit dem stets streitbaren Poeten des Deutschrocks gesprochen.
Der Stadtkern von Rostock.
Nächste Ausfahrt

Hansestadt Rostock

Auf der A 19 von Rostock nach Wittstock steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Hansestadt Rostock". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Universitätsstädte Nordeuropas.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

So geht Fitness für Faule

Wer eine überwiegend sitzende berufliche Tätigkeit ausübt, kann quasi unbemerkt ein paar einfache Übungen für die Muskulatur in den Alltag einbauen. Dazu benötigt man keine Geräte. Eine Wand oder ein Stuhl reichen schon aus.