Die Wütenden
Info, Gesellschaft + Soziales • 18.05.2021 • 22:15 - 22:45
Lesermeinung
Heute erscheint Luna ruhiger und ausgeglichener als noch vor wenigen Jahren.
Vergrößern
"Hunde verstehen mich oft besser als Menschen", sagt Lennard.
Vergrößern
Luna erinnert sich noch genau an den Tag, als ihr Elternhaus in Flammen stand.
Vergrößern
Lennard vermisst seine Mutter. Ein Hund aus der Nachbarschaft spendet dem Zwölfjährigen Trost.
Vergrößern
Langsam versuchen Luna (links) und ihre Mutter, sich einander wieder anzunähern.
Vergrößern
In seiner Jungen-WG im Harz scheint Lennard endlich angekommen zu sein.
Vergrößern
Originaltitel
Die Wütenden
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Gesellschaft + Soziales

"Systemsprenger": So geht es betroffenen Kindern im wahren Leben

Von Elisa Eberle

Vor zwei Jahren begeisterte das Sozialdrama "Systemsprenger" mit Helena Zengel in der Hauptrolle Zuschauer wie Kritiker gleichermaßen. Wie viel Wahrheit in der Geschichte des unkontrollierbaren Mädchens steckt, zeigt nun eine Dokumentation über Betroffene im wahren Leben.

Es war ein Überraschungserfolg des Kinojahres 2019: "Systemsprenger", jenes Drama über ein zutiefst traumatisiertes Mädchen, welches seine Gefühle in Wutausbrüchen und Schreiattacken zum Ausdruck bringt, erhielt zahlreiche Preise: vom Silbernen Bären bis zum Deutschen Filmpreis in gleich acht Kategorien. Was unter anderem an der grandiosen schauspielerischen Leistung der bei den Dreharbeiten erst zehnjährigen Helena Zengel lag. Doch es waren auch die erschütternden Fehler im deutschen Betreuungssystem, welche die Regisseurin und Drehbuchautorin Nora Fingscheidt in dem Spielfilm abbildete. Wie nah diese tatsächlich an der Realität sind, das zeigt die Reportage "Die Wütenden. Wenn Kinder das System sprengen" aus der ZDF-Sendereihe "37°".

Die Filmemacherinnen Anabel Münstermann und Valerie Henschel haben zwei betroffene Jugendliche über einen längeren Zeitraum begleitet: Sowohl die 18-jährige Luna als auch der zwölfjährige Lennard durchliefen bereits viele Jugendeinrichtungen, Pflegefamilien und weitere Stationen. Auslöser waren, wie bei der fiktiven Benni im Film, überforderte Eltern und traumatische Kindheitserlebnisse.

Vom Gefühl, nirgendwo gewollt zu sein

Luna erinnert sich noch genau, wie es war, als vor knapp fünf Jahren ihr Elternhaus vollständig ausbrannte. Als ältestes von fünf Kindern musste sie sich fortan um ihre jüngeren Geschwister kümmern, ihre Mutter stand unter Schock. Irgendwann kamen schließlich die Erinnerungen an ihren gewalttätigen Vater wieder hoch: Luna wusste nicht damit umzugehen und wurde aggressiv. Die Polizei nahm sie mit, und von da an ging es für die Teenagerin stetig bergab. Heute lebt sie immerhin in einer eigenen kleinen Wohnung mit einem guten Betreuer und fühlt sich ruhiger und ausgeglichener. Jedenfalls so lange, bis ein Brief von Gericht ihr Leben erneut auf den Kopf stellt ...

Systemsprenger Lennard ist ein echter Tierfreund: Besonders der Hund aus der Nachbarschaft tröste ihn, wenn die Sehnsucht nach seiner Mutter besonders groß sei, erklärt er. Im Alter von gerade einmal zwei Jahren wurde Lennard von seiner damals noch sehr jungen Mutter getrennt. Er kam in Heime und Pflegefamilien, blieb wegen seiner unkontrollierbaren Wutausbrüche allerdings nie lange. Heute wohnt er in einer betreuten Jungen-WG im Harz. Seine Mutter und die kleine Schwester darf er einmal im Monat besuchen. Doch auch dieses Konzept geriet während der Dreharbeiten zur Dokumentation ins Wanken.

37°: Die Wütenden – Di. 18.05. – ZDF: 22.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Für alle Arten von Sport, ob Bodybuilding, gezielten Fettabbau oder für die Ausdauer, gibt es die richtige Sporternährung.
Gesundheit

Fatburner: eiweißreiche Ernährung und Sport

Sport ist gut für die für körperliche und geistige Fitness, Ausdauer, Normalgewicht und für gesunde Gelenke. Er eignet sich auch hervorragend, um schlanker zu werden und Muskeln aufzubauen. Die Kombination aus eiweißreicher Ernährung und Sport feuert die Fettverbrennung so richtig an und unterstützt den Muskelaufbau beim Training.
Vitamin D wird umgangssprachlich oft Sonnenvitamin genannt.
Gesundheit

Vitamin D - was kann das Sonnenvitamin?

Der menschliche Organismus kann es nur mit Hilfe von Sonnenlicht herstellen: Vitamin D. Deshalb wird es umgangssprachlich oft Sonnenvitamin genannt. Seine bekannteste Funktion ist die Beteiligung von Vitamin D3 am Knochenstoffwechsel.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Schokolade naschen ohne Reue – ein Trick kann helfen

Beginnt eine Mahlzeit mit Kohlenhydraten, schwankt der Blutzuckerspiegel stark. Besonders günstig ist es deshalb, eine Mahlzeit mit Fleisch und Salat oder Fisch und Gemüse zu beginnen, um den Blutzuckerspiegel positiv zu beeinflussen.
Schloss Schleißheim
Nächste Ausfahrt

Oberschleißheim: Schloss Schleißheim

Auf der A 92 von München nach Deggendorf sehen Autofahrer nahe der Anschlussstelle 2 das braune Hinweisschild "Schloss Schleißheim". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zur Schlossanlage in der Gemeinde Oberschleißheim im Landkreis München.
Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein beliebtes Urlaubsziel.
Reise

Urlaub im Hotel an der Mecklenburgischen Seenplatte

Mecklenburg-Vorpommern bietet seinen Urlaubern eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Ob Hausboot, Schloss, Ferienwohnung oder Hotel – jede Beherbergungsform rund um die Mecklenburger Seenplatte hat ihren Reiz.
HALLO!

Kontra K

Max Diehn alias Kontra K hat es schon wieder geschafft: Mit seinem neuen Album "Aus dem Licht in den Schatten zurück" hat er die Spitze der Albumcharts im Sturm genommen. Wir sprachen mit dem Ausnahme-Rapper über seine Arbeit, seine Philosophie und die Reaktionen darauf.