Für die Samstagabendshow hat RTL mal wieder allerlei Kuriositäten aus den Untiefen des World Wide Web und aus TV-Shows gefischt. Darunter echten Nervenkitzel, Schockmomente und eine pikante Überraschung mit einem Superstar am ungewohnten Ort.

Für die Kuriositätenschau "Die größten Fernsehmomente der Welt" hat RTL mal wieder witzige, aufregende, hochemotionale und schlicht schockierende Kurzmitschnitte zusammengetragen. So zum Beispiel mit Ed Sheeran. Der britische Superstar gilt nicht gerade als Kind von Traurigkeit. Wilde Partynächte schätzt er, und an Pubs hat man ihn selten vorbeigehen sehen. Doch was die ahnungslosen Besucher einer amerikanischen Peepshow erlebten, trieb ihnen dann doch Röte ins Gesicht – nicht vor Scham, sondern vor Überraschungsglück: Als sich der Vorhang des Rotlichtkinos öffnete, saß dort, wo sich sonst leicht bekleidete Schönheiten räkeln, der Singer-Songwriter und gab ein Exklusiv-Konzert für nur zwei Dollar Eintritt.

Bitte nicht nachmachen!

Nervenkitzel pur ist angesagt, wenn man einen Hochseilartisten bei seinem spektakulären Weltrekordversuch über amerikanischen Hochhausschluchten begleitet. Der Atem stockt auch beim Wiederansehen einer kurzen Sequenz aus der US-Show "America's Got Talent", als eine Darbietung einer Ehefrau, die mit einer Armbrust auf ihren Ehemann schießt, ganz anders verlief als geplant. Ohnehin sind die Talentshows, bei denen Auftritte komplett misslingen oder unfreiwillig komisch enden, ein dankbares Reservoir für Schmunzelmomente. Am liebsten lacht man ja doch immer über die anderen.

Die größten Fernsehmomente der Welt – Sa. 11.04. – RTL: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH