Eine Erde - viele Welten

  • Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt. Vergrößern
    Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.
    Fotoquelle: ZDF / Elizabeth White
  • Inseln bieten Heimat für Arten, die nur in einer bestimmten Region leben. Vergrößern
    Inseln bieten Heimat für Arten, die nur in einer bestimmten Region leben.
    Fotoquelle: ZDF / BBC 2016
  • Faultiere entwickelten sich auf der winzigen Insel Escudo vor der Küste Panamas zu guten Schwimmern. Vergrößern
    Faultiere entwickelten sich auf der winzigen Insel Escudo vor der Küste Panamas zu guten Schwimmern.
    Fotoquelle: ZDF / BBC 2016
  • Seit Millionen von Jahren wird die Weihnachtsinsel im Indischen Ozean von Krabben beherrscht. Vergrößern
    Seit Millionen von Jahren wird die Weihnachtsinsel im Indischen Ozean von Krabben beherrscht.
    Fotoquelle: ZDF / Elizabeth White
  • Drei Jahre lang waren die Kamerateams von "Terra X" und der BBC in 40 Ländern unterwegs, um die besten Bilder einzufangen. Vergrößern
    Drei Jahre lang waren die Kamerateams von "Terra X" und der BBC in 40 Ländern unterwegs, um die besten Bilder einzufangen.
    Fotoquelle: ZDF / BBC 2016
  • Auf Fernandina, einer der Galapagosinseln im Pazifik, lebt ein seltsames Reptilium - der meergehende Leguan. Diese Tiere sind Vegetarier und finden an Land nur wenig Nahrung, deshalb suchen sie auf dem Meeresgrund nach Futter. Vergrößern
    Auf Fernandina, einer der Galapagosinseln im Pazifik, lebt ein seltsames Reptilium - der meergehende Leguan. Diese Tiere sind Vegetarier und finden an Land nur wenig Nahrung, deshalb suchen sie auf dem Meeresgrund nach Futter.
    Fotoquelle: ZDF / Elizabeth White
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Unermessliche Schönheit
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
So., 24.06.
19:40 - 20:25
Helden der Wildnis


"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.

"Terra X" begibt sich auf Weltreise. Das Ziel: extreme Lebensräume und deren Bewohner. Zunächst sind Inseln zu sehen, auf denen sich durch deren Isolation besondere Lebewesen entwickelten. Reporter reisten unter anderem nach Madagaskar und auf die Weihnachtsinsel, beobachteten Lemuren bei ihren waghalsigen Sprung-Manövern oder den Kampf der Roten Inselkrabben ums Überleben.

Drei Jahre lang waren Kamerateams in 40 Ländern unterwegs, um mit Drohnen, Kamerafallen und Hochgeschwindigkeitskameras die besten Bilder einzufangen. Herausgekommen ist eine atemberaubende Doku, die dem Menschen wieder einmal zeigt, wie außergewöhnlich die Natur ist – und vor allem auch wie empfindlich verschiedene Ökosysteme auf äußere Einwirkungen reagieren.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Land im Gezeitenstrom

Land im Gezeitenstrom - Die Elbe - von Stade bis Cuxhaven

Natur+Reisen | 24.06.2018 | 13:30 - 14:30 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
ZDF Ein männlicher Glasfrosch verteidigt seinen Laich gegen eine räuberische Wespe in Costa Rica.

Eine Erde - viele Welten - Helden der Wildnis

Natur+Reisen | 25.06.2018 | 02:05 - 02:50 Uhr
4/503
Lesermeinung
ZDF .

Wilder Planet - Vulkane

Natur+Reisen | 25.06.2018 | 02:50 - 03:35 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr