Erst die Kinder, dann ich

  • Stefanie ist alleinerziehend und hat wegen einer Krankheit ihren Job verloren. Vergrößern
    Stefanie ist alleinerziehend und hat wegen einer Krankheit ihren Job verloren.
    Fotoquelle: ZDF/Christl Pullmann
  • Manuel ist alleinerziehend mit drei Söhnen und sucht seit vier Jahren eine Wohnung. Vergrößern
    Manuel ist alleinerziehend mit drei Söhnen und sucht seit vier Jahren eine Wohnung.
    Fotoquelle: ZDF/Christl Pullmann
  • Christiane mit ihren Zwillingen bei der Mutter-Kind-Kur. Vergrößern
    Christiane mit ihren Zwillingen bei der Mutter-Kind-Kur.
    Fotoquelle: ZDF/Katrin Wegner
  • Manuel (2.v.r.) zieht seine drei Söhne allein groß. Vergrößern
    Manuel (2.v.r.) zieht seine drei Söhne allein groß.
    Fotoquelle: ZDF/Christl Pullmann
  • Stefanie (30) ist seit drei Jahren alleinerziehend. Vergrößern
    Stefanie (30) ist seit drei Jahren alleinerziehend.
    Fotoquelle: ZDF/Christl Pullmann
  • Christiane ist seit deren Geburt allein mit ihren Zwillingen. Vergrößern
    Christiane ist seit deren Geburt allein mit ihren Zwillingen.
    Fotoquelle: ZDF/Christl Pullmann
Report, Familie und Erziehung
Die Sorgen vieler Alleinerziehender
Von Andreas Schöttl

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Di., 13.03.
22:20 - 22:50
Alleinerziehende am Limit


Das Großziehen eigener Kinder gilt vielen als Herzenswunsch. Wie aber steht es in einem Land, das Alleinerziehende oftmals sehend ein Leben am Limit führen lässt? Das zeigt der Film von Katrin Wegner im Rahmen der ZDF-Reihe "37°".

Warmer Kerzenschein taucht das Wohnzimmer von Stefanie in ein angenehmes Licht. Vor allem ihre Tochter mag die wohlige Atmosphäre. Mit ihren erst sechs Jahren glaubt die Kleine an einen besonderen Abend mit ihrer Mutter. Die Alleinerziehende hingegen sieht nur den Nutzen im Kerzenschein: Sie spart Geld! "Meine Stromrechnung hat sich jetzt zwei Monate aufgelaufen. Weil ich andere Rechnungen schnellstmöglich begleichen musste. Und jetzt muss ich mir das Geld leihen", berichtet die 30-Jährige. So wie Stefanie erget es vielen der fast drei Millionen Alleinerziehenden in Deutschland. Sie balancieren täglich am Abgrund. Sie leben fünfmal häufiger in Armut als Paarhaushalte. Ihre Aussicht auf Besserung: kaum vorhanden! Im Film von Katrin Wegner, der nun im Rahmen von "37°" drei Alleinerziehende vorstellt, wird deutlich, woran ein beinahe schon kinderfeindliches System krankt.

Vielen Arbeitgebern gelten junge Mütter wie Stefanie als nicht verlässlich und flexibel genug. Nur wegen einer harmlosen fiebrigen Erkältung ihrer Kleinen müsste die Alleinerziehende daheim bleiben. Ihren immer wieder möglichen Ausfall im Job wollen sie in einer vielfach zitierten Leistungsgesellschaft sodann auch nicht tragen.

Zudem stoßen Menschen wie Manuel bei der Wohnungssuche an ihre Grenzen. Der Vater, der nur auf sich gestellt drei Buben großzieht, findet keinen bezahlbaren Wohnraum. Vermieter würden aus Angst vor ungezogenem Nachwuchs kinderlose Paare vorziehen, erklärt er. Diese sitzen abends dann wunderbar in einem geräumigen Wohnzimmer. Aber nicht bei Kerzenschein, so wie bei Stefanie und ihrer Tochter.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Unser Land

Unser Land

Report | 22.06.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
2.86/5014
Lesermeinung
RTLplus Logo zur Sendung

mieten, kaufen, wohnen

Report | 22.06.2018 | 19:20 - 20:15 Uhr (noch 39 Min.)
3.29/5031
Lesermeinung
BR Viel gemeckert wird beim Lammauftrieb in Markt Mörnsheim im oberbayerischen Altmühltal, dafür kann man beim anschließenden Schäfermarkt Lamm-Döner und "Big Mähs" ausprobieren.

Bayern feiern

Report | 22.06.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr (noch 24 Min.)
/500
Lesermeinung
News
Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr

Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr