Erzgebirgskrimi - Der Tote im Stollen

  • Kommissar Adam (Stephan Luca) ist genervt von seiner Kollegin Karina (Lara Mandoki) und ihrem Handy. Vergrößern
    Kommissar Adam (Stephan Luca) ist genervt von seiner Kollegin Karina (Lara Mandoki) und ihrem Handy.
    Fotoquelle: ZDF / Uwe Frauendorf
  • Kommissarin Szabo (Lara Mandoki) sucht Erich Fichtner (Christian Grashof) in seinem Laden mit Handwerkskunst aus dem Erzgebirge auf. Vergrößern
    Kommissarin Szabo (Lara Mandoki) sucht Erich Fichtner (Christian Grashof) in seinem Laden mit Handwerkskunst aus dem Erzgebirge auf.
    Fotoquelle: ZDF / Uwe Frauendorf
  • Der Fund einer zweiten Leiche stellt Försterin Bergelt (Teresa Weißbach) und Kommissar Adam (Stephan Luca) vor ein noch undurchsichtigeres Rätsel. Vergrößern
    Der Fund einer zweiten Leiche stellt Försterin Bergelt (Teresa Weißbach) und Kommissar Adam (Stephan Luca) vor ein noch undurchsichtigeres Rätsel.
    Fotoquelle: ZDF / Uwe Frauendorf
  • Kommissar Adam (Stephan Luca, rechts) besucht das Bergbauarchiv und hofft, dass Dr. Winkler (Arnd Klawitter) ihm weiterhelfen kann. Vergrößern
    Kommissar Adam (Stephan Luca, rechts) besucht das Bergbauarchiv und hofft, dass Dr. Winkler (Arnd Klawitter) ihm weiterhelfen kann.
    Fotoquelle: ZDF / Uwe Frauendorf
  • Sie hilft beim Ermitteln im Erzgebirge: Försterin Saskia Bergelt (Teresa Weißbach) und Kommissar Ralf Adam (Stephan Luca). Vergrößern
    Sie hilft beim Ermitteln im Erzgebirge: Försterin Saskia Bergelt (Teresa Weißbach) und Kommissar Ralf Adam (Stephan Luca).
    Fotoquelle: ZDF / Uwe Frauendorf
  • "Gibt es neue Erkenntnisse?" fragen sich Kommissarin Szabo (Lara Mandoki) und Kommissar Adam (Stephan Luca). Vergrößern
    "Gibt es neue Erkenntnisse?" fragen sich Kommissarin Szabo (Lara Mandoki) und Kommissar Adam (Stephan Luca).
    Fotoquelle: ZDF / Uwe Frauendorf
Serie, Krimireihe
China zittert
Von Hans Czerny

Infos
Originaltitel
Erzgebirgskrimi
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
ZDF
Sa., 09.11.
20:15 - 21:45
Der Tote im Stollen


Im alten Erzgebirgsstollen liegt eine Leiche. Der Bergbau-Forscher Dr. Hellmann wurde erschlagen, der Hund der Försterin findet ihn auf. Die Kommissare (Stephan Luca, Lara Mandoki) tappen in diesem Heimatkrimi zunächst im Dunkeln.

Ein Toter liegt im Stollen. Wo sonst! – Wir sind im Erzgebirge, jener Berbaugegend, in der seit mehreren hundert Jahren wahlweise nach Silber, Zinn, Uran und wohl zuletzt auch Lithium geschürft wird. Das Erzgebirge war einfach mal dran in der Gattung Regional- oder Heimatkrimi, die sie in der Fachsprache neuerdings "Crime and Nature" nennen. Die Leute mögen so etwas: Landschaft und Kriminalrecherche, möglichst unblutig und am liebsten mit Humor verbunden – es muss ja nicht gleich ein bayerischer "Eberhofer-Krimi" sein. Ein humorloser "Erzgebirgskrimi" (Drehbuch: Leo P. Ard, Rainer Jahreis) tut es auch, hat man sich beim ZDF gedacht. Vorbilder gibt es genug: vom Usedom- über den Spreewald-Krimi bis zur "Wolfsland"-Reihe aus der Oberlausitz. Der Osten sollte es jedenfalls sein.

Da steigen sie nun im Osterzgebirge ab, der Herr Kommissar Ralf Adam (Stephan Luca) aus Berlin und Karina Szabo (Lara Mandoki), seine emsige Helferin. Wie Touristen wirken sie, stolpern so durch den Fall und wirken unter der Regie von Ulrich Zrenner reichlich desinteressiert, als wollten sie ihren Heimatfilm nur satirisch zitieren. Eher schon sind sie einigermaßen neugierig aufeinander, der schöne Ralf und sein schlauer Watson, der seinen Meister rügt, wenn der mal wieder bei der Witwe des Toten recherchiert: "Fallen Sie immer so mit der Tür ins Haus?"

Alles deutet erstmal auf allerlei Beziehungskisten hin: Der Tote im Stollen hatte sich reichlich mit einem Potenzmittel versorgt, weshalb Karina behauptet: "Wie gut, dass er nicht auf dem Rücken liegt." Professor Hellmann, der Tote, hatte an der alten Bergbau-Universität Freiberg gelehrt und in der Tat etwas mit einer Studentin gehabt. "Vielleicht haben sie sich ja deswegen im Stollen getroffen", meint die Kommissarin. Aber auch die Frau des Professors, Tierärztin nebenbei bemerkt, ist nicht faul, was Seitensprünge anbelangt. Sie treibt es ihrerseits mit einem Kollegen ihres Mannes. Es gab Auseinandersetzungen zwischen den beiden, es ging um neues Lithium aus dem Erzgebirge, das China zittern lassen könnte.

Dass der Souvenirverkäufer und Nussknackerschnitzer Fichtner (Christian Grashof, ein menschliches Erzgebirge), einstiger Uranschürfer bei der Wismut, später im Bergbauarchiv tätig und nach der Wende zum Heimatutensilien-Verkäufer verdammt, als undurchsichtiger Dritter im Hintergrund wirkt, gibt der Geschichte einen Rest des Zündstoffs, den so ein Bergbau-Krimi haben könnte. Doch wird hier alles sanft abgefedert, alles wird klein und nichtig. Gäb's eine Fortsetzung im selben Cast, so möchte man beinahe wetten, dass der adrette Kommissar doch noch die Oberförsterin, deren Hund die Leiche fand, abbekommt. Erste Anzeichen gab es bereits beim Verzehr einer vom Altförster (Andreas Schmidt-Schaller) zubereiteten Gänsekeule. Doch wird Stefan Luca im nächsten Erzgebirgs-Fall schon wieder abgelöst. In "Tödlicher Akkord" wird es um eine Bergmanns-Blaskapelle gehen. Karina, sein Lehrling macht aber wieder mit. Und wahrscheinlich ist auch die "weiße Frau" wieder dabei, die im erzgebirgischen Sagenland so gespenstisch durchs Örtchen streift, sich aber bald als die Frau des Pensionswirts entpuppt, die mit ihrem Zauberspuk ihren Mann zurückgewinnen will.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Ermittler-Tandem in Eile: Frank Thiel (Axel Prahl, l) und Prof. Boerne (Jan Josef Liefers, r).

Tatort - Schlangengrube

Serie | 15.11.2019 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.69/50128
Lesermeinung
ZDF Sebastian Klöckner (Matthi Faust, l.) informiert Otto Garber (Florian Martens, M.) und Linett Wachow (Stefanie Stappenbeck, r.) über die ersten Erkenntnisse am Tatort.

TV-Tipps Ein starkes Team - Preis der Schönheit

Serie | 16.11.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
4.42/5024
Lesermeinung
HR ARD KOMMISSAR BECK - DIE NEUEN FÄLLE (Beck) Folge 2 HEIßER SCHNEE (Vita Nätter), Schweden 1997, Regie Kjell Sundvall, am Freitag (26.10.12) um 23:30 Uhr im Ersten.
Kommissar Beck (Peter Haber) nimmt Kontakt mit der Ärztin Jeanette Bolin (Katarina Ewerlöf) auf, die seinen ermordeten Sohn zuletzt behandelt hat.

Kommissar Beck - Die neuen Fälle - Heißer Schnee

Serie | 16.11.2019 | 23:15 - 00:35 Uhr
4/504
Lesermeinung
News
Regisseur Max Zähle mit seien Hauptdarstellern Jan Josef Liefers und Axel Prahl.

Drehstart für den neuen "Tatort" aus Münster – und diesmal wird es ernst: Karl-Friedrich Boerne wird…  Mehr

Wer wird die neue "Queen of Drags"? Das wollen (von links) Bill Kaulitz, Heidi Klum, Olivia Jones und Conchita Wurst herausfinden.

Alles glitzert und glänzt: Heidi Klum kürt bei ProSieben diesmal nicht "Germany's Next Topmodel", so…  Mehr

Aller Anfang ist schwer: Der neue Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, links) muss die eingespielte Crew mit Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth, zweiter von links), Dr. Sander (Nick Wilder) und Hanna Liebhold (Barbara Wussow) noch von sich überzeugen.

Florian Silbereisen als "Traumschiff"-Kapitän? Diese Entscheidung des ZDF polarisiert. Silbereisen s…  Mehr

Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

So sieht (mehr oder weniger) echter Glamour aus (von links): Olivia Jones, Bill Kaulitz, Heidi Klum und Conchita Wurst.

Heidi Klum, Bill Kaulitz sowie Eurovision-Songcontest-Sieger Conchita Wurst küren in der neuen ProSi…  Mehr