Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte

  • Auch Brigitte Bardot (Laetitia Casta) kann dem coolen Gainsbourg (Eric Elmosnino) nicht widerstehen. Vergrößern
    Auch Brigitte Bardot (Laetitia Casta) kann dem coolen Gainsbourg (Eric Elmosnino) nicht widerstehen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Mit seiner Musik verführt Gainsbourg (Eric Elmosnino) die schönsten Frauen - so auch die Schauspielerin Brigitte Bardot (Laetitia Casta). Vergrößern
    Mit seiner Musik verführt Gainsbourg (Eric Elmosnino) die schönsten Frauen - so auch die Schauspielerin Brigitte Bardot (Laetitia Casta).
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
  • Nie ohne meine Kippe: Serge Gainsourg (Eric Elmosnino) bei der Arbeit. Vergrößern
    Nie ohne meine Kippe: Serge Gainsourg (Eric Elmosnino) bei der Arbeit.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto
Spielfilm, Drama
Ein Held für alle Zeit
Von Johann Ritter

Infos
Originaltitel
Gainsbourg, vie héroïque
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Do., 14. Oktober 2010
DVD-Start
Do., 14. April 2011
3sat
Do., 11.10.
22:25 - 00:15


Comiczeichner und Regisseur Joann Sfar traut sich, den Mythos Serge Gainsbourg Mythos sein zu lassen.

Kippen, Whisky, Hand im Schritt. Das ist Serge Gainsbourg. Zumindest wird er darauf reduziert. Von einem Film über den französischen Mythos, diese Legende der Popkultur, diesen genialen Musiker und begnadeten Provokateur darf also genau dies erwartet werden. Joann Sfars eher märchenhaft-groteskes Biopic "Gainsbourg" (2009) ist aber ganz anders und trägt in Frankreich den Beisatz "heldenhaftes Leben". Das ist weniger ernst gemeint, vielmehr ironischer Kommentar. In Deutschland wird daraus die Vereinfachung "Der Mann, der die Frauen liebte". Sehenswert ist die spätabendliche Wiederholung auf 3sat trotzdem. Wegen der unkonventionellen Erzählweise. Wegen der originellen Comic-Einlagen mit Gainsbourgs (Eric Elmosnino) fiesem Alter ego "die Fresse". Und ja, auch wegen der großartigen Frauen. Laetitia Casta spielt Brigitte Bardot, und die 2009 gestorbene Lucy Gordon spielt Jane Birkin. Die beiden muss man selbstverständlich lieben.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Marie (Catherine Deneuve) und Juliette (Laurence Côte)

Diebe der Nacht

Spielfilm | 22.10.2018 | 20:15 - 22:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
HR Der Polizist François (Guillaume Canet, re.) ist nicht sicher, ob sein krimineller Bruder Gabriel (François Cluzet, li.) sich wirklich bessern will.

Ungleiche Brüder

Spielfilm | 03.11.2018 | 00:00 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/503
Lesermeinung
ARD Die kleine Paloma (Garance Le Guillermic) entdeckt in der zurückgezogen lebenden Concierge Madame Michel (Josiane Balasko) eine Seelenverwandte.

Die Eleganz der Madame Michel

Spielfilm | 12.11.2018 | 02:00 - 03:33 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
News
Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr

Die adrette Liebesanbahnerin Inka Bause muss sich selbst spontaner Anträge erwehren - mit Augenzwinkern.

"Bauer sucht Frau" ist zurück: Fans rustikaler Romanzen dürfen sich auf sieben neue, jeweils 120-min…  Mehr

Das neue Ermittler-Trio von "Nord Nord Mord", (von links) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), bearbeitet seinen ersten Fall.

Neue Folge, neuer Chef: Hauptdarsteller Robert Atzorn verabschiedete sich nach acht "Nord Nord Mord"…  Mehr

Jürgen Schneider gilt als einer der größten Betrüger Deutschlands. Verkörpert wird er in der Fiction-Soku von Reiner Schöne.

Jürgen Schneider wurde als berühmtester "Baulöwe" der Nation bekannt und dann gesucht als einer ihre…  Mehr

Demonstration der "Identitären" im Juni 2017 in Berlin - Sie inszenieren sich als gewaltfreie Jugendorganisation, durchbrechen aber gewaltsam eine Polizei-Absperrung.

Die ARD-Dokumentation "Die Story im Ersten: Am rechten Rand" zeigt Einblicke in ein rechtsextremes N…  Mehr