Hustlers - Rache ist sexy
Spielfilm, Krimikomödie • 20.09.2021 • 22:15 - 23:55 Jetzt
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Ramona (Jennifer Lopez, links) und Destiny (Constance Wu) wissen, was Männer wollen. Noch mehr aber wissen sie, was sie selbst wollen: Geld.
Vergrößern
Keine hat's drauf wie Ramona (Jennifer Lopez).
Vergrößern
Destiny (Constance Wu) will hoch hinaus. Doch sie fällt tief.
Vergrößern
Die Kolleginnen Ramona (Jennifer Lopez, links) und Destiny (Constance Wu) machen viel Geld im Club.
Vergrößern
Destiny (Constance Wu, links) und Ramona (Jennifer Lopez) genießen ihr Leben - bis alles zusammenbricht.
Vergrößern
Annabelle (Lili Reinhart), Ramona (Jennifer Lopez), Mercedes (Keke Palmer) und Destiny (Constance Wu, von links) haben ein neues Geschäftsmodell: Sie rauben Männer aus.
Vergrößern
Ramona (Jennifer Lopez, links) und Destiny (Constance Wu) landen im Gefängnis. Sie haben es zu weit getrieben.
Vergrößern
Originaltitel
Hustlers
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2019
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 28. November 2019
Spielfilm, Krimikomödie

Die Welt ist ein Stripclub

Von Jasmin Herzog

In den Stripclubs von New York ist vor 2008 der Teufel los. Doch als die Wall Street kollabiert, brechen auch die Einnahmen der Stripperinnen weg. Vier Frauen aus dem Gewerbe denken in "Hustlers" schon bald über neue Verdienstmöglichkeiten nach.

Vor dem großen Finanzcrash laufen die Geschäfte verdammt gut für die Stripperinnen in der Stadt New York. Die Devise heißt "Make money not love". Die Männer der Wall Street brauchen Entspannung nach einem harten Arbeitstag im Zockmodus. Die im Club arbeitenden Frauen brauchen das Geld dieser Männer, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Der Star des Stripclubs im Film "Hustlers" (2019) von Lorene Scafaria, den das ZDF nun im Zuge der "Montagskino"-Reihe zum ersten Mal im Free-TV zeigt, heißt Ramona und wird von Jennifer Lopez gespielt. Sie ist die beste Performerin an der Tanzstange. Sie bringt die Männer in Rage und Ekstase, die sie zum Lohn mit Dollarscheinen bewerfen. Auch Ramona weiß, wie geil Geld ist. Ramona kennt die Branche. Und so weiht sie die neue und unerfahrene Kollegin Destiny (Constance Wu) in die Geheimnisse der verklemmten Gelüste ein.

Im September 2008 kollabiert das System Wall Street. Mit den Gehältern der Banker sinken die Einnahmen der Stripperinnen. Die toughe Ramona aber hat einen Plan: Was die Jungs können, kann sie auch. Sie will zurückzocken. Ein Team aus vier Frauen tritt an: die Asiatin Destiny, die Schwarze Mercedes (Keke Palmer), die unter Stress stehende Blondine Annabelle (Lili Reinhart) und eben Ramona, die Latina mit den hoch versicherten Körperteilen.

Zugeknöpfte Striptease-Nummer

Diese Gesellschaftskritik, die Regisseurin Scafaria in "Hustlers" verpackt, ist zwar mit viel Glitter und Strass behaftet, aber nie scharf und böse. Vereinzelte Szenen lassen ins Milieu blicken: Ein Megabanker wird durch den Hintereingang Ramona und Destiny zugeführt. Machtbewusst, aber gelangweilt wirft er ihnen für jeden lasziven Hüftschwung eine Dollarnote rüber. Eine kurze, sportive Penetrationsszene zeigt der Film, der lose auf wahren Ereignissen beruht, auch. Ansonsten aber gibt sich "Hustlers" eher zugeknöpft. Warum die Männer so viel Geld für die Ladys ausgeben, wird nicht gezeigt. Man weiß es ja eh. Aber das ist eine der Schwächen des Films: Abgründe spart er nahezu aus.

Eine kleine Situation im Pausenraum der Stripperinnen: Die Frauen erzählen ein wenig aus ihrem Leben. Warum sie diese Arbeit so dringend brauchen. Kinder, Schulden, keine anderen Jobchancen. Aber auch diese Szene hätte mehr Tiefe verdient gehabt. Für das Innenleben ihrer Protagonistinnen interessiert sich die Regisseurin eher mäßig. Der Film zeigt die Welt der kaufbaren Befriedigung im freundlichen Hochglanzstil. Die fiebrige Erregung fehlt. Regisseurin Lorene Scafaria hätte sich mehr trauen sollen, die eigene innere Sau rauszulassen. Es geht einfach zu nett und sauber zu.

In einer Szene von "Hustlers" feiern Ramona und die Ladys ein männerfreies Weihnachtsfest. Sie machen sich Riesengeschenke aus den teuersten Läden der Stadt und fallen sich dafür kichernd um die schönen Hälse. Regisseurin Lorene Scafaria macht hier dasselbe wie die Männerwelt in ihrem Film: Sie macht die Frau zur Ware.

"Hustlers – Rache ist sexy" – Mo. 20.09. – ZDF: 22.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Der Trailer zu "Hustlers"

Darsteller
Hollywoods meist gefragte Latina: Jennifer Lopez.
Jennifer Lopez
Lesermeinung
Von Shakespeare bis Bourne: Julia Stiles beherrscht mehrere Genres.
Julia Stiles
Lesermeinung
Weitere Darsteller
Das beste aus dem magazin
Nächste Ausfahrt

Meiningen-Nord: Viba Nougat-Welt Schmalkalden

Auf der A 71 von Sangerhausen nach Schweinfurt steht nahe der Anschlussstelle 21 das Hinweisschild "Viba Nougat-Welt Schmalkalden". Wer die Autobahn in Meiningen-Nord verlässt und der B 19 folgt, gelangt zu einem wahren Paradies für Naschkatzen.
Prof. Dr. med. Christian Taube ist Direktor der Klinik für Pneumologie an der Universitätsmedizin Essen – Ruhrlandklinik.
Gesundheit

Asthma: Antikörper-Therapie auf dem Vormarsch

Rund sieben Prozent der Erwachsenen in Deutschland leiden unter Asthma, etwa ein Zehntel von ihnen so schwer, dass sie hochdosierte Cortison-Tabletten einnehmen und mit Cortison inhalieren. Patienten mit einer schweren Form der Erkrankung können von der Gabe von Antikörpern profitieren.
Das Ferienhotel Stockhausen bei Schmallenberg.
Gewinnspiele

Mit prisma nach Schmallenberg

Fernab von Stress und Lärm liegt das familiär geführte Ferienhotel Stockhausen am Ortsrand von Sellinghausen bei Schmallenberg. Gediegener Komfort, behagliche Zimmer, Kinderfreundlichkeit und ein großes Sport- und Freizeitangebot machen das Haus zu einem beliebten Treffpunkt im Sauerland.
Silly-Keyboarder Ritchie Barton.
HALLO!

"Die Fans wollten die alten Songs mit AnNa und Julia am Mikro"

Silly sind wieder da! Nach der Erfolgstour "10 Alben, 10 Städte, 10 Shows" im Jahr 2019 hat die Kultband aus dem Osten nach zweijähriger Pause nun das Album "Instandbesetzt" mit AnNa R. (Rosenstolz) und Julia Neigel aufgenommen. Ab Ende Oktober geht es mit den prominenten Sängerinnen auf Tour. prisma hat sich mit Band-Legende und Keyboarder Ritchie Barton unterhalten.
Rolf Kasparek.
HALLO!

Rolf Kasparek: Seit vier Dekaden auf der Welle des Erfolgs

Die Hamburger Band Running Wild bringt mit "Blood On Blood" ihr mittlerweile 17. Album auf den Markt. Kapitän Rolf Kasparek stieg kurz von seinem Schiff, um uns Rede und Antwort zu stehen.
Gesundheit

So verhindern Sie eingewachsene Haare

Die Freude an glatt rasierter Haut ist nur von kurzer Dauer, wenn es nach der Haarentfernung zu eingewachsenen Haaren kommt.