In den Staub geschrieben

  • Autor Arturo Bandini (Colin Farrell) und die mexikanische Kellnerin Camilla (Salma Hayek). Vergrößern
    Autor Arturo Bandini (Colin Farrell) und die mexikanische Kellnerin Camilla (Salma Hayek).
    Fotoquelle: David Bloomer
  • Autor Arturo Bandini (Colin Farrell) und die mexikanische Kellnerin Camilla (Salma Hayek). Vergrößern
    Autor Arturo Bandini (Colin Farrell) und die mexikanische Kellnerin Camilla (Salma Hayek).
    Fotoquelle: David Bloomer
  • Donald Sutherland Vergrößern
    Donald Sutherland
    Fotoquelle: David Bloomer
  • Autor Arturo Bandini (Colin Farrell) Vergrößern
    Autor Arturo Bandini (Colin Farrell)
    Fotoquelle: David Bloomer
  • Die mexikanische Kellnerin Camilla (Salma Hayek). Vergrößern
    Die mexikanische Kellnerin Camilla (Salma Hayek).
    Fotoquelle: David Bloomer
  • Autor Arturo Bandini (Colin Farrell) und die mexikanische Kellnerin Camilla (Salma Hayek). Vergrößern
    Autor Arturo Bandini (Colin Farrell) und die mexikanische Kellnerin Camilla (Salma Hayek).
    Fotoquelle: David Bloomer
Spielfilm, Liebesdrama
In den Staub geschrieben

Infos
Originaltitel
Ask the Dust
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
Servus TV
Sa., 23.06.
20:15 - 22:30


August, 1933: Der italienischstämmige Autor Arturo Bandini zieht nach L.A., um dort seinen Roman fertigzustellen. In einer Bar lernt er die mexikanische Kellnerin Camilla kennen, zu der er sich sofort hingezogen fühlt. Doch die Analphabetin Camilla verliebt sich in einen anderen Mann und landet in einem Strudel aus Gewalt und Drogen.

Erst nach tragischen Ereignissen treffen Camilla und Arturo wieder aufeinander und scheinen diesmal alles richtig zu machen. Doch Camilla hat ein dunkles Geheimnis...

Romantische Literaturverfilmung von Oscar Preisträger Robert Towne, der in der Vergangenheit vor allem als Autor von Kultfilmen wie "Bonnie und Clyde" und "Chinatown" bekannt wurde. Mithilfe der wunderbaren Bilder von Caleb Deschanel ("Die Passion Christi"), gelang dem US-amerikanischen Filmemacher ein sehenswertes Liebesdrama im Stil des Film Noir, das vor allem von der Chemie zwischen seinen beiden Hauptdarstellern Colin Farrell ("Alexander", "Miami Vice") und Salma Hayek ("Desperado", "Frida") lebt. Der Film wurde von niemand geringerem als Hollywood-Star Tom Cruise produziert!


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "In den Staub geschrieben" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Von links: Walter (Heinz Josef Braun) und Huber (Andreas Giebel) finden die Erleuchtung auf ihre Weise.

Beste Chance

Spielfilm | 16.08.2018 | 22:45 - 00:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2/502
Lesermeinung
ARD Carol (Cate Blanchett) möchte sich von ihrem wohlhabenden Ehemann Harge (Kyle Chandler) trennen.

TV-Tipps Carol

Spielfilm | 21.08.2018 | 22:45 - 00:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3/503
Lesermeinung
NDR Marcel (Charly Hübner) und Rosa (Katja Riemann) nehmen sich so viele glückliche Momente wie überhaupt möglich.

Ohne dich

Spielfilm | 13.09.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
3.13/5046
Lesermeinung
News
Franziska Arndt übernimmt in der neuen RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht" (ab Montag, 27. August, 17.00 Uhr) die Rolle der Tina Lorenz.

Ende August bringt RTL eine neue Serie an den Start. Schauspielerin Franziska Arndt erzählt im Inter…  Mehr

Mike Rutherford (links), Phil Collins (Mitte) und Tony Banks sind weiterhin gut befreundet. Eine Rückkehr von Genesis, die zuletzt 2007 gemeinsam auf der Bühne standen, scheint deshalb möglich.

Elf Jahre nach dem letzten Auftritt heizt Phil Collins Gerüchte um eine Wiedervereinigung der Band G…  Mehr

Tristesse auf 70 Quadratmetern: Für die "PBB"-Bewohner geht's auf die "Baustelle".

Da werden sich die Teilnehmer von "Promi Big Brother" umgucken: In diesem Jahr gibt es nicht einmal …  Mehr

"Star Wars"-Ikone Mark Hamill stößt zum Cast des Mittelalter-Spektakels "Knightfall". In der kommenden zweiten Staffel wird er einen Lehrmeister der Templer spielen.

Als "Luke Skywalker" wurde er zum Weltstar. Nun reist Mark Hamill in die Vergangenheit. History Chan…  Mehr

Denzel Washington übernimmt zum zweiten Mal die Rolle des Robert McCall. Der Grund? "Das hervorragende Drehbuch", schwärmt er im Interview.

Zum ersten Mal ist Denzel Washington in einer Fortsetzung zu sehen. Im Interview erklärt der Schausp…  Mehr