Lebenslinien

  • Tamara und Helmut Dietl mit ihrer Tochter. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de Vergrößern
    Tamara und Helmut Dietl mit ihrer Tochter. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de
    Fotoquelle: BR/Tamara Dietl
  • Tamara heiratet Helmut Dietl in Venedig. Vergrößern
    Tamara heiratet Helmut Dietl in Venedig.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Tamara Dietl bei der Ausstellungseröffnung im Literaturhaus München. Vergrößern
    Tamara Dietl bei der Ausstellungseröffnung im Literaturhaus München.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Tamara Dietl ist in Hamburg aufgewachsen. Vergrößern
    Tamara Dietl ist in Hamburg aufgewachsen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Tamara Dietl hat sich immer den Problemen in ihrem Leben gestellt. Vergrößern
    Tamara Dietl hat sich immer den Problemen in ihrem Leben gestellt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Tamara Dietl. Vergrößern
    Tamara Dietl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Tamara Dietl. Vergrößern
    Tamara Dietl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Tamara Dietl nimmt sich in der Nähe von Siena eine Auszeit. Vergrößern
    Tamara Dietl nimmt sich in der Nähe von Siena eine Auszeit.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Tamara Dietl hat ihren Mann bis zu seinem Tod zu Hause gepflegt. Vergrößern
    Tamara Dietl hat ihren Mann bis zu seinem Tod zu Hause gepflegt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Lebenslinien Vergrößern
    Lebenslinien
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Menschen
Pflege bis zum Tod und auch danach
Von Hans Czerny

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
BR
Mo., 18.12.
22:00 - 22:45
Und dann kam Helmut Dietl


Reiner Holzemer portätiert in der "Lebenslinien"-Reihe des BR die Journalistin und Autorin Tamara Dietl, letzte Ehefrau des Regisseurs Helmut Dietl.

Die meisten lernten Tamara Dietl erst kennen, als ihr Ehemann, der Regisseur Helmut Dietl, sein Krebsleiden veröffentlichte. Sie pflegte ihren Mann zu Hause und begleitete ihn bis zu seinem Sterben im März 2015. Auch wenn diese Zeit "hart und traurig" gewesen sei, sagt sie im "Lebenslinien"-Porträt, wolle sie keinen Tag mit Dietl missen. Die gebürtige Hamburgerin, Tochter des Journalisten und Politikers Freimut Duve, ging nach der schweren Erkrankung einer engen Freundin nach Berlin. 2000 lernt sie dort Dietl kennen, der sie sofort heiraten will. Ihr gemeinsames Kind kommt 2003 zur Welt. Als Dietl stirbt, verspricht sie ihm, sich um seinen Nachlass zu kümmern. Mit Claudius Seidl inszeniert sie im Oktober 2016 die wunderbare Erinnerungsausstellung "Der ewige Stenz – Helmut Dietl und sein München." Daneben gibt sie Dietls "unvollendete Erinnerungen: A bissel was geht immer" heraus.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Schräge Typen

Schräge Typen

Report | 23.07.2018 | 07:35 - 08:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Lebenslinien

Lebenslinien - Wolfgang Fierek - I bin i

Report | 23.07.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.39/5057
Lesermeinung
SWR Logo

MENSCH LEUTE

Report | 24.07.2018 | 07:35 - 08:05 Uhr
3/503
Lesermeinung
News
Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr