Life

  • Von links: Rory Adams (Ryan Reynolds), David Jordan (Jake Gyllenhaal) und Miranda North (Rebecca Ferguson)

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. Vergrößern
    Von links: Rory Adams (Ryan Reynolds), David Jordan (Jake Gyllenhaal) und Miranda North (Rebecca Ferguson) Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Fotoquelle: © 2017 Skydance Productions
  • Von oben nach unten: David Jordan (Jake Gyllenhaal), Miranda North (Rebecca Ferguson) und Rory Adams (Ryan Reynolds)

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. Vergrößern
    Von oben nach unten: David Jordan (Jake Gyllenhaal), Miranda North (Rebecca Ferguson) und Rory Adams (Ryan Reynolds) Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Fotoquelle: © 2017 Skydance Productions
  • Miranda North (Rebecca Ferguson)

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. Vergrößern
    Miranda North (Rebecca Ferguson) Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Fotoquelle: © 2017 Skydance Productions
  • Rory Adams (Ryan Reynolds)

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet. Vergrößern
    Rory Adams (Ryan Reynolds) Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Fotoquelle: © 2017 Skydance Productions
Spielfilm, Sci-Fi-Horror
Das unheimliche Wesen vom Mars
Von Gabriele Summen

Infos
Originaltitel
Life
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
16+
Kinostart
Do., 23. März 2017
VOX
Do., 06.08.
22:10 - 00:00


Mit dem starbesetzten Sci-Fi-Thriller "Life" will Daniel Espinosa schlimmste Urängste im Zuschauer wecken. Das Spektakel im All gibt es nun erneut bei VOX zu sehen.

Das Forschungsteam der Internationalen Raumstation ISS im Sci-Fi-Thriller "Life" von Daniel Espinosa ("Kind 44") ist auf eine Raumfahrtmission gestartet, um anhand von Bodenproben vom Mars einen Beweis für außerirdisches Leben zu finden. Zu der sechsköpfigen Mannschaft gehören der facettenreiche Jake Gyllenhaal, Hollywoodstar Ryan Reynolds ("Deadpool") und die schwedische Senkrechtstarterin Rebecca Ferguson ("Girl on the Train").

Die Untersuchung des Materials, eine knappe Einführung der Crew sowie erste Experimente mit dem in der Probe enthaltenen Einzeller ereignen sich bereits in den ersten Minuten – noch bevor überhaupt der Titel des Films erscheint. Espinosa und sein Autorenteam Paul Wernick und Rhett Reese ("Deadpool") setzen von Beginn an lieber auf Spannung als auf ausführliche Figurenzeichnung. Für den Rest des Sci-Fi-Horror-Films, den VOX nun wiederholt, wird der Zuschauer auf das Heimsofa gepresst wie ein Raumfahrer beim Start in seinen Sitz.

Im ersten atemberaubenden Akt staunen Mikrobiologe Dr. Derry (Ariyon Bakare) und seine Crew nicht schlecht über den Fund, der sich vom Einzeller zu einem sensationellen Organismus weiterentwickelt, dessen anpassungsfähige Zellen sich als gleichzeitig Muskel- wie Nervenzellen entpuppen. Von der ersten Minute bis in den Abspann hinein wird die Entwicklung des recht gruselig animierten, anfangs aber noch als "wunderschön" bezeichneten Organismus, der den Namen Calvin bekommt, von den nervenaufreibenden Sounds des Komponisten Jon Ekstrand begleitet.

Ästhetisches Level trotz schwebendem Blutes gewahrt

Nachdem man dem recht trägen, wirbellosen Wesen mit Elektroschocks auf die Sprünge hilft, ändert sich die Stimmung an Bord schlagartig: Durch Dr. Derrys eigentlich unkaputtbaren Handschuh gelingt es dem hochintelligenten Calvin, aus der Petrischale zu entweichen.

Es folgt eine Fehlentscheidung einzelner Crew-Mitglieder nach der anderen – sehr zum Leidwesen der äußerst disziplinierten Quarantäne-Offizierin Miranda North (Ferguson), deren Aufgabe es ist, um jeden Preis zu verhindern, dass Calvin auf die Erde gelangt. Letztlich sind jedoch alle Missgriffe, die die Besatzungsmitglieder begehen, menschlich und deshalb glaubwürdig.

Auch wenn im weiteren Verlauf Besatzungsmitglieder ertrinken oder grausam verbluten, dabei der rote Lebenssaft in die Schwerelosigkeit entweicht, behält der Film ein gewisses ästhetisches Level, bleibt spektakulär und nichts für schwache Nerven. Vorhersehbar ist hier nichts: Bis zuletzt bleibt der smarte, außerirdische Gegner für die immer kleiner werdende Besatzung uneinschätzbar.

Life – Do. 06.08. – VOX: 22.10 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Life" finden Sie hier.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Life"

Das könnte Sie auch interessieren

RTLZWEI Underworld: Evolution

Underworld - Evolution

Spielfilm | 18.09.2020 | 23:20 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.71/507
Lesermeinung
Tele 5 Eis am Stiel

Eis am Stiel 1

Spielfilm | 19.09.2020 | 02:45 - 04:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.14/5022
Lesermeinung
ProSieben Hooligans III - Underground

Hooligans 3 - Never Back Down

Spielfilm | 19.09.2020 | 03:05 - 04:35 Uhr
1.5/502
Lesermeinung
News
Seit fünf Jahren habe sie schon niemanden mehr gedatet, gestand Charlize Theron in der Talkshow von Drew Barrymore.

Die Liebesgeständnisse der Hollywood-Promis überschlagen sich: Nach Drew Barrymore gestand nun auch …  Mehr

Er ist nicht das erste Opfer der "NSU 2.0"-Drohschreiben - möglicherweise aber das bekannteste: Die privaten Daten von Jan Böhmermann wurden nur wenige Tage vor dem Verschicken der Drohnachricht auf einem Berliner Polizeicomputer abgerufen.

In einem Drohschreiben fällt auch der Name Jan Böhmermann. Doch wie kam der Verfasser an die Privata…  Mehr

Kalki ist zurück: Satiriker Oliver Kalkofe widmet sich wieder Ungeheuerlichkeiten aus dem Netz: "Kalkofes Mattscheibe: Das Schlimmste aus dem Internet" (Freitag, 25. September, 20.15 Uhr, TELE 5) verschont niemanden.

Regelmäßig guckt er die schlechtesten Filme aller Zeiten und kommentiert voller Spott die deutsche T…  Mehr

Gemeisam mit seiner Frau Amira hat Oliver Pocher einen wöchentlichen familieninternen Podcast namens "Die Pochers hier!" Darin verriet er nun, dass seine Kinder keinen Cent seines Vermögens erben sollen.

Das Geld, das er durch seine TV-Karriere verdient, will Oliver Pocher wenn möglich bis zu seinem Leb…  Mehr

US-Präsident Donald Trump ist großer Fan des Nachrichtensenders Fox News. Nun kommt der konservative US-Kanal auch nach Deutschland, seit Donnerstag ist er per Streamingdienst live empfangbar.

US-Präsident Donald Trump schwört auf den Sender Fox News, der traditionell den Republikanern nahe s…  Mehr