München Mord

  • Die Kommissare Ludwig Schaller (Alexander Held, M.), Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier, l.) und Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen, r.) sitzen in der Flughafen-Lounge und warten darauf, die Diplomatin Victoria Sokol (Marion Mitterhammer) nun endgültig festzunehmen. Vergrößern
    Die Kommissare Ludwig Schaller (Alexander Held, M.), Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier, l.) und Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen, r.) sitzen in der Flughafen-Lounge und warten darauf, die Diplomatin Victoria Sokol (Marion Mitterhammer) nun endgültig festzunehmen.
    Fotoquelle: ZDF/Hendrik Heiden
  • Im Foyer des Konsulats stellt Dr. Flierl (Heinz-Josef Braun) stolz seine Nichte, Kommissarin  Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) den Anwesenden vor. Victoria Sokol (Marion Mitterhammer) erkundigt sich nach ihrem Beruf. Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) und Konrad Saxinger (Hannes Wegener) hören zu. Vergrößern
    Im Foyer des Konsulats stellt Dr. Flierl (Heinz-Josef Braun) stolz seine Nichte, Kommissarin Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) den Anwesenden vor. Victoria Sokol (Marion Mitterhammer) erkundigt sich nach ihrem Beruf. Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) und Konrad Saxinger (Hannes Wegener) hören zu.
    Fotoquelle: ZDF/Hendrik Heiden
  • Kommissarin  Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) hat sich im Biergarten mit Pawel Sokol (Denis Moschitto) verabredet. Sie will ihm beweisen, dass sie mehr als nur eine Maß trinken kann. Doch sie ahnt nicht, dass Pawel der Sohn von Victoria Sokol (Marion Mitterhammer) ist und an deren kriminellen Machenschaften beteiligt ist. Vergrößern
    Kommissarin Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) hat sich im Biergarten mit Pawel Sokol (Denis Moschitto) verabredet. Sie will ihm beweisen, dass sie mehr als nur eine Maß trinken kann. Doch sie ahnt nicht, dass Pawel der Sohn von Victoria Sokol (Marion Mitterhammer) ist und an deren kriminellen Machenschaften beteiligt ist.
    Fotoquelle: ZDF/Hendrik Heiden
  • Die befreundeten Paare Konrad (Hannes Wegener) und Vera Saxinger (Lisa Bitter), Andreas (Sebastian Ströbel) und Bettina Geissler (Anne Kanis) und Marko Albertini (Felix Hellmann) und Jessica Pallack (Genija Rykova) veranstalten zusammen einen gemütlichen Grillabend im Garten.  Am nächsten Tag wird Andreas ermordet in einem Hotelzimmer aufgefunden. Was haben seine Freunde mit seinem Tod zu tun? Vergrößern
    Die befreundeten Paare Konrad (Hannes Wegener) und Vera Saxinger (Lisa Bitter), Andreas (Sebastian Ströbel) und Bettina Geissler (Anne Kanis) und Marko Albertini (Felix Hellmann) und Jessica Pallack (Genija Rykova) veranstalten zusammen einen gemütlichen Grillabend im Garten. Am nächsten Tag wird Andreas ermordet in einem Hotelzimmer aufgefunden. Was haben seine Freunde mit seinem Tod zu tun?
    Fotoquelle: ZDF/Hendrik Heiden
  • Der Selbstversuch des Kommissars Schaller (Alexander Held) wird für ihn fast zur tödlichen Falle - er schließt sich unabsichtlich in der Stahlkiste ein und droht zu ersticken. Seine Kollegin Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) kann ihn gerade noch rechtzeitig befreien. Vergrößern
    Der Selbstversuch des Kommissars Schaller (Alexander Held) wird für ihn fast zur tödlichen Falle - er schließt sich unabsichtlich in der Stahlkiste ein und droht zu ersticken. Seine Kollegin Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) kann ihn gerade noch rechtzeitig befreien.
    Fotoquelle: ZDF/Hendrik Heiden
  • Die Kommissare Ludwig Schaller (Alexander Held), Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) und Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) ermitteln wieder in einem neuen spannenden Fall. In einem Hotel wurde eine Leiche und ein rätselhafter Koffer gefunden. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Kommissare auf falsche Freunde, Lügen und Intrigen und dringen bis in Diplomatenkreise vor. Vergrößern
    Die Kommissare Ludwig Schaller (Alexander Held), Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) und Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) ermitteln wieder in einem neuen spannenden Fall. In einem Hotel wurde eine Leiche und ein rätselhafter Koffer gefunden. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Kommissare auf falsche Freunde, Lügen und Intrigen und dringen bis in Diplomatenkreise vor.
    Fotoquelle: ZDF/Hendrik Heiden
  • Kommissar Ludwig Schaller (Alexander Held) und die verblüffte Victoria Sokol (Marion Mitterhammer) beobachten die Verhaftung von Pawel am Flughafen. Vergrößern
    Kommissar Ludwig Schaller (Alexander Held) und die verblüffte Victoria Sokol (Marion Mitterhammer) beobachten die Verhaftung von Pawel am Flughafen.
    Fotoquelle: ZDF/Hendrik Heiden
  • Die Kommissare Ludwig Schaller (Alexander Held), Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) und Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) ermitteln wieder in einem neuen spannenden Fall. In einem Hotel wurde eine Leiche in einem Stahlkoffer gefunden. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Kommissare auf falsche Freunde, Lügen und Intrigen und dringen bis in Diplomatenkreise vor. Vergrößern
    Die Kommissare Ludwig Schaller (Alexander Held), Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) und Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) ermitteln wieder in einem neuen spannenden Fall. In einem Hotel wurde eine Leiche in einem Stahlkoffer gefunden. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Kommissare auf falsche Freunde, Lügen und Intrigen und dringen bis in Diplomatenkreise vor.
    Fotoquelle: ZDF/Hendrik Heiden
Serie, Krimireihe
Der Borderline-Kommissar löst seinen dritten Fall
Von Wilfried Geldner

Infos
Audiodeskription, Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
ZDF
Sa., 04.08.
20:15 - 21:45
Kein Mensch, kein Problem


Dritter Fall für die dreisten Drei aus München, die mit ihrem Kommissariat im Keller leben. In der Wiederholung von 2016 kommt man Pseudodiplomaten aus "Kazan" ins Gehege.

Im dritten "München Mord" aus dem Jahr 2016 (Regie: Alexander Dierbach, Buch: Kai-Uwe Hasenheit) wird der Zuschauer zunächst Zeuge einer Machenschaft am Münchner Flughafen: Da löst einer bei der Frachtabfertigung die Versiegelung eines Kastenkoffers und erblickt lauter Geldscheinbündel. Bald darauf taucht der Mann selbst als Leiche im Inneren des Koffers auf. Der Fall gibt viele Rätsel auf: Warum stammt der Koffer, wie sich herausstellt, aus dem (fiktiven) Ex-Sowjetstaat Kazan? Ein fieser Honorarkonsul und dessen Chauffeur, beide mit dem Toten befreundet, erscheinen bald höchst verdächtig.

Alexander Held als Borderline-Kommissar Ludwig Schaller, der gerne den Profiler gibt, Bernadette Heerwagen als schlaues Greenhorn Angelika und Marcus Mittermeier als Macho-Charmeur Harald Neuhauser, der auch im Dienst noch gut zu flirten weiß: Die drei sind natürlich auch in "Kein Mensch, kein Problem" eine tolle Kombination. Nur ist nicht alles so lustig wie wohl angedacht. Zu sehr schlägt die Waage in Richtung Charakterkomik aus, zu wenig wird in Richtung Spannung und Krimi-Knofelei gedacht. Schöner wäre es gewesen, beide Seiten gleichermaßen zu bedienen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Will Gutes tun, Walter Loving begrüsst die VIP-Gäste zum Benefizkonzert

Tatort - Die Musik stirbt zuletzt

Serie | 25.11.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.75/5052
Lesermeinung
ZDF Holger Bingel (Matthias Lier, M.) wirbt um internationale Investoren (Komparsen) für sein Wellness-Projekt im Spreewald.

TV-Tipps Spreewaldkrimi - Tödliche Heimkehr

Serie | 26.11.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.67/5015
Lesermeinung
ZDF Helen Dorn (Anna Loos) steckt in der Krise: Ihre dramatische Verfolgungsjagd nach einem Verbrecher endet mit zwei Toten - und einer Kugel in ihrer Brust.

TV-Tipps Helen Dorn - Prager Botschaft

Serie | 01.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.21/5081
Lesermeinung
News
Optimistisch trotz brutaler Diagnose: Susanna gibt sich nicht auf.

Der Sender begleitet vier junge Menschen, die wissen, dass sie wahrscheinlich bald sterben lassen, s…  Mehr

Judith Williams, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl nehmen ein Produkt unter die Lupe. Für die folgenden Gründer und deren Ideen konnten sie sich begeistern.

Mit Folge zwölf ist die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" zu Ende gegangen. Z…  Mehr

Johannes B. Kerner sucht Superhirne, die mit ihm die Finalshow am Samstag bestreiten werden.

Um das große Show-Finale am Samstag zu erreichen, müssen die Kandidaten gegen Michael "Bully" Herbig…  Mehr

Josef Hader spielt in Maria Schraders Exil-Drama "Vor der Morgenröte" den österreichischen Großschriftsteller Stefan Zweig. Und das macht er sehr gut.

Josef Hader, gefeierter Kabarettist und Krimidarsteller, in der ernsten Rolle des Schriftstellers St…  Mehr

Christiane Paul und Heiner Lauterbach verteidigen als BND-Agenten deutsche Interessen "am Hindukusch". Daniel Harrichs Politthriller "Saat des Terrors" erzählt davon, wie Steuergelder den Terror mitfinanzieren.

Der realitätsnahe Thriller "Saat des Terrors" widmet sich den Verbindungen zwischen westlichen Gehei…  Mehr