Nacktmulle - Superhelden der Forschung

  • Den Bauern in seinem Lebensraum, den heißen Halbwüsten Ostafrikas, gilt das Nagetier als Schädling. Vergrößern
    Den Bauern in seinem Lebensraum, den heißen Halbwüsten Ostafrikas, gilt das Nagetier als Schädling.
    Fotoquelle: ZDF
  • Aufgrund seiner erstaunlichen Eigenschaften und Anpassungsfähigkeit steht der Nacktmull seit kurzem im Fokus der biomedizinischen Forschung. Vergrößern
    Aufgrund seiner erstaunlichen Eigenschaften und Anpassungsfähigkeit steht der Nacktmull seit kurzem im Fokus der biomedizinischen Forschung.
    Fotoquelle: ZDF
  • Selbst die stärkste Chili-Schote kann dem Nacktmull nichts anhaben. Vergrößern
    Selbst die stärkste Chili-Schote kann dem Nacktmull nichts anhaben.
    Fotoquelle: ZDF
  • Nacktmulle kuscheln gerne, um sich warm zu halten und soziale Kontakte zu pflegen. Vergrößern
    Nacktmulle kuscheln gerne, um sich warm zu halten und soziale Kontakte zu pflegen.
    Fotoquelle: ZDF
  • Dem konventionellen Schönheitsbild entspricht der Nacktmull nicht, er ist aber der neue Superheld der Forschung. Vergrößern
    Dem konventionellen Schönheitsbild entspricht der Nacktmull nicht, er ist aber der neue Superheld der Forschung.
    Fotoquelle: ZDF
Natur+Reisen, Tiere
Hoffen auf das "Säbelzahnwürstchen"
Von Andreas Schöttl

Infos
Online verfügbar von 13/01 bis 12/02
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Sa., 13.01.
21:45 - 22:35


Birgt ein kleines, ziemlich hässliches Tier ein mögliches Heilmittel gegen den Krebs in sich? Wissenschaftler setzten ihre Hoffnungen in die Nacktmulle. Wie eine ARTE-Doku nun zeigt, gelten sie neuerdings als die "Superhelden der Forschung".

Die Nager aus Ostafrika sind nur fingergroß. Mit ihrer faltigen, nackten Haut und den großen, massiven Schneidezähnen gehören sie bestimmt nicht zu den schönsten Tieren dieses Erdballs. Auch sind die gerne als "Säbelzahnwürstchen" verspotteten Säugetiere nur selten zu sehen. Die Nacktmulle leben wie in einem Insektenstaat, der von einer einzigen Königin beherrscht wird, in einem streng hierarchisch organisierten Volk zusammen unter der Erde. Ihre selbst gegrabenen, kilometerlangen Tunnelsysteme bieten ihnen nicht nur Schutz vor natürlichen Feinden. In ihrer Abgeschiedenheit haben sie ein erstaunliches Immunsystem entwickelt. In den Nacktmullen könnte das Methusalem-Gen schlummern, wie Forscher hoffen.

Die Naturdokumentation "Nacktmulle – Superhelden der Forschung" von Herbert Ostwald zeigt technisch aufwendig unter anderem mit 3D-Animationen produziert das Leben der Nacktmulle und wie sich Labore in den USA und in Deutschland nahezu um die Super-Nager für spätere vermeintlich sehr lukrative Ergebnisse reißen. Denn: Nacktmulle werden mindestens zehnmal älter als vergleichbar kleine Nagetiere wie Mäuse, sie verspüren kaum Schmerz und bekommen praktisch nie Krebs. In diesen Eigenschaften könnten die Geheimnisse für spätere medizinische Sensationen liegen. Die Hoffnung der Forscher ist, dass dieses kleine, ziemlich hässliche Tier für neuartige Medikamente gegen Schmerz, Krebs und Alterung sorgen könnte.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Giraffe, Erdmännchen & Co

Giraffe, Erdmännchen & Co

Natur+Reisen | 23.01.2018 | 08:45 - 09:35 Uhr
3.07/5045
Lesermeinung
SWR Seehund, Puma & Co.

Seehund, Puma & Co.

Natur+Reisen | 23.01.2018 | 09:35 - 10:25 Uhr
3.27/5015
Lesermeinung
MDR Elefant, Tiger & Co. - Logo

Elefant, Tiger & Co. - Aufregung in Afrika

Natur+Reisen | 23.01.2018 | 10:05 - 10:55 Uhr
3.45/5020
Lesermeinung
News
Sommer in Dresden: Doch die Ermittler schwitzen noch aus ganz anderen Gründen.

Ein Tatort, der an die Grenzen des Erträglichen geht – nicht nur für die Ermittler.  Mehr

Nach der atomaren Katastrophe 1986 muss der Reaktor in Tschernobyl geschützt werden.

Unter dem Titel "Project Impossible" zeigt der History-Sender in mehreren Episoden die gewagtesten B…  Mehr

In Kai Wessels Film "Aufbruch ins Ungewisse" spielt Fabian Busch einen deutschen Anwalt, dem unter dem totalitären Regime in seiner Heimat Verhaftung und Folter drohen.

Radikale übernehmen die Macht in Europa, Banken werden um Milliarden geprellt und deutsche Geheimdie…  Mehr

Kattia Vides (links) und Tatjana Gsell vom "Dschungelcamp" lockten am Sonntagabend deutlich weniger Zuschauer als in den ersten beiden Episoden der aktuellen Staffel "Ich bin ein Star - Holt mit hier raus!" an. Daran könnte - zumindest ein bisschen - die SPD schuld sein.

Im Vergleich zu den ersten beiden Folgen hat das Dschungelcamp bei RTL mit seiner dritten Ausgabe vi…  Mehr

Österreichisch-deutsches Ermittlerteam: Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) und Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) geraten bei der Verbrecherjagd in Gefahr.

Ein Schuss aus der Dienstwaffe von Ermittlerin Hanna Zeiler (Nora Waldstätten) löst brisante Ermittl…  Mehr