Mittlerweile etabliert: Diane Lane
Fotoquelle: Tinseltown/shutterstock.com

Diane Lane

Lesermeinung
Geboren
22.01.1965 in New York City, USA
Alter
56 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Die Schauspielerin Diane Lane beginnt ihre Karriere schon im Kindesalter. Die Tochter des Schauspieler-Trainers Burt Lane gibt ihr Bühnendebüt mit sechs Jahren, nachdem sie zu der New Yorker Experimentalgruppe "Cafe La Mama" gestoßen war. Zusammen touren sie zusammen durch Europa, führen Stücke wie "Medea", "Electra" und "The Trojan Woman" auf. Danach arbeitete Lane für Joseph Papp und spielte in seinen Produktionen "The Cherry Orchard" und "Agamemnon". Ihr Filmdebüt gab Lane 1979 im Alter von 14 Jahren an der Seite von Sir Laurence Olivier in "Ich liebe dich - I love you - Je t'aime" (1979). Danach folgten weitere Filme und TV-Produktionen, bis sie eines Tages Regisseur Francis Ford Coppola kennenlernte.

Coppala wurde ihr Mentor, mit Auftritten in "Die Outsider" (1982), "Rumble Fish" (1983) und "Cotton Club" (1984) wurde sie zum Star. 1996 spielte sie erneut unter der Regie von Coppola, diesmal an der Seite von Robin Williams und Jennifer Lopez in der Komödie "Jack". Doch auch mit anderen Regisseuren arbeitete Diane Lane zusammen: So besetzte sie Gus Trikonis 1982 als All American Beauty in dem Melodram "Wenn Märchen wahr werden", und Karen Arthur 1986 in dem spannenden Psychothriller "Hautnah", in dem Diane Lane eine Schaufenster-Designerin spielt, die von einem unheimlichen Verehrer verfolgt wird.

Diane Lane war eine Zeitlang mit ihrem Kollegen Christopher Lambert verheiratet, mit dem sie auch in "Knight Moves" (1991) zusammenspielte. 1995 sah man Diane Lane an der Seite von Armand Assante und Sylvester Stallone in dem Sciencefiction-Thriller "Judge Dredd". Und in Walter Hills Spät-Western "Wild Bill" (1995) waren Jeff Bridges, Ellen Barkin und John Hurt ihre Partner. Ellen Barkin war auch Diane Lanes Partnerin in Larry Bishops starbesetzten Gangsterfilm "Eine Sippschaft zum Ermorden" (1996).

In "Mord im Weißen Haus" (1997) kommt Diane Lane als Geheimagentin an der Seite von Wesley Snipes gar einem Komplott gegen den US-Präsidenten auf die Spur. Viel romantischer war dagegen ihre Rolle in "Liebe aus zweiter Hand" (1998) mit Diane Keaton und Sam Shepard. Und als Fischersfrau, die im Hafen zurückbleibt, sah man Diane Lane in Wolfgang Petersens Drama "Der Sturm" (2000).

Weitere Filme mit Diane Lane (Auswahl): "Six Pack" (1982) von Daniel Petrie, "Straßen in Flammen" (1984) von Walter Hill, "Chicago Blues" (1987) mit Matt Dillon, "Blutiger Engel" (1990) mit George C. Scott, "Chaplin" (1992) mit Robert Downey jr., "My New Gun" (1992) von Stacy Cochran, "Ein Sommer unter Freunden" (1993) mit Alan Arkin, "Die älteste noch lebende Rebellenwitwe erzählt" (1994) mit Donald Sutherland, "Wild Bill" (1995), "Grace and Glory" (1998) mit Gena Rowlands, "Land der Gesetzlosen" von und mit Bill Pullman, "Mein Hund Skip" (beide 2000), "The Glass House", "Hardball" (beide 2001), "Untreu" (2002), "Unter der Sonne der Toskana" (2003), "Frau mit Hund sucht Mann mit Herz" (2005), "Die Hollywood-Verschwörung" (2006), "Jumper", "Untraceable", "Das Lächeln der Sterne", "Killshot" (alle 2007), "Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende" (2010), "Man of Steel" (2013), "Trumbo" (2015), "Batman V Superman: Dawn of Justice" (2016).

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN