Der Musiker und die Gangster-Braut: Richard Gere 
und Diane Lane

Cotton Club

KINOSTART: 14.12.1984 • Gangsterdrama • USA (1984) • 127 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Cotton Club
Produktionsdatum
1984
Produktionsland
USA
Budget
58.000.000 USD
Einspielergebnis
25.928.721 USD
Laufzeit
127 Minuten
Music

Zur Zeit der Prohibition in und um den legendären Harlemer Club: Der Trompeter Dixie Dwyer rettet eher zufällig dem Gangster Dutch Schultz das Leben und kann so nicht nur seinem Bruder einen besseren Job beschaffen. Doch als sich Dixie in die Freundin des Gangster verliebt, kommt es zu Schwierigkeiten. Parallel wird die Geschichte des schwarzen Steptänzers Dalbert "Sandman" Williams erzählt, der immer wieder mit rassistischer Diskriminierung zu kämpfen hat ...

Mit diesem Projekt erfüllte sich Coppola trotz vieler Komplikationen einen lang gehegten Traum. Er schuf eine gelungene Kombination aus Jazzfilm und Gangsterstory mit den Themen Gewalt, Familie, Loyalität und Jazz in einem brillanten Ausstattungsfilm. Glänzende Schauspieler, mitreißende Tanzszenen und exzellente Musik, was will man mehr?

Foto: Arthaus

Darsteller
Bob Hoskins
Lesermeinung
Mittlerweile etabliert: Diane Lane
Diane Lane
Lesermeinung
Diane Venora
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
James Russo wurde u.a. durch den Thriller "Extremities" in Deutschland bekannt.
James Russo
Lesermeinung
Daumen hoch: Schauspielerin Jennifer Grey.
Jennifer Grey
Lesermeinung
Nicolas Cage sammelt leidenschaftlich Comics.
Nicolas Cage
Lesermeinung
Schauspieler Richard Gere.
Richard Gere
Lesermeinung
Auf den Spuren des berühmten Vaters: Regisseurin, Autorin und Produzentin Sofia Coppola
Sofia Coppola
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS