Trumbo

KINOSTART: 10.03.2016 • Biografie • USA (2015) • 124 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Trumbo
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
USA
Budget
15.000.000 USD
Einspielergebnis
8.235.661 USD
Laufzeit
124 Minuten
Regie
Kamera

Dalton Trumbo galt in den 1940er-Jahren als einer der begnadetsten Schreiber und Hollywood-Drehbuchautoren - sein Skript zu "Fräulein Kitty" wurde für einen "Oscar" nominiert. Dann geriet er ins Visier von Senator Joseph McCarthy und dessen HUAC-Ausschuss für "unamerikanische Umtriebe" und wird als Mitglied der kommunistischen Partei auf die schwarze Liste gesetzt.

Regisseur Jay Roach erzählt in seinem Streifen von dem umstrittenen Kreativen, den Bryan Cranston ("Breaking Bad") glaubwürdig und mit viel Charisma verkörpert.

Bewegendes Leben

Der Film beginnt kurz vor den Verhören des Komitees, als Trumbo mit seiner Frau Cleo (Diane Lane) ein wahres Bilderbuchleben führt. Nach der öffentlichen Brandmarkung macht Klatschkolumnistin Hedda Hopper (Helen Mirren) mithilfe von Schauspieler John Wayne (David James Elliott) Stimmung gegen den Autor.

Trumbo muss elf Monate in Haft und darf nicht mehr arbeiten. Doch aufgeben will er nicht, unter verschiedenen Pseudonymen schreibt er weiter fleißig Drehbücher und beginnt einen Kampf gegen die amerikanische Regierung.

Schwungvoller Streifen

Roach lässt die Promiblase aus Hollywood platzen und setzt dem Ausnahmetalent Dalton Trumbo ein würdiges Denkmal, das die damaligen gesellschaftlichen sowie politischen Zustände klar nachzeichnet.

Somit wirkt "Trumbo" teilweise wie eine interessante Geschichtsstunde gemixt mit einem sensiblen Charakterdrama sowie einer humorvollen Satire auf das Studiosystem der Traumfabrik. Hauptdarsteller Bryan Cranston weiß die Figur perfekt wiederzugeben, wofür er eine "Oscar"-Nominierung erhielt.

Darsteller
Dalton Trumbo
Lesermeinung
Mittlerweile etabliert: Diane Lane
Diane Lane
Lesermeinung
Steht bereits seit (Klein-)Kindertagen vor der Kamera: Elle Fanning.
Elle Fanning
Lesermeinung
Schauspielerin Helen Mirren.
Helen Mirren
Lesermeinung
John Goodman - Schwergewicht aus Hollywood.
John Goodman
Lesermeinung
Ronald Reagan war von 1981 bis 1989 der 40. Präsident der USA.
Ronald Reagan
Lesermeinung
"Malcolm mittendrin" und "Breaking Bad": Bryan Cranston kann sich seine Rollen aussuchen.
Bryan Cranston
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung