Sully

KINOSTART: 01.12.2016 • Biografie • USA (2016) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sully
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
USA
Budget
60.000.000 USD
Einspielergebnis
238.470.033 USD
Laufzeit
96 Minuten

Der 15. Januar 2009 verändert das Leben des Piloten Chesley Sullenberger (Tom Hanks), auch Sully genannt, schlagartig.

Er befindet sich als Kapitän an Bord des US-Airways-Flugs 1549, einem Inlandsflug von New York City nach Seattle - eigentlich eine Routine-Strecke, die keine große Herausforderung darstellen sollte. Doch bereits kurz nach dem Start fallen die Triebwerke der Maschine aus, weil Wildgänse in sie hineingesogen worden waren. Der Airbus droht abzustürzen, die 155 Passagiere und die Besatzung scheinen dem Tod geweiht.

Aber Sully rettet sie alle, mit einer riskanten Notlandung auf dem Hudson River. Von dem Zeitpunkt an gilt er in der ganzen Nation als Held. Allerdings nur kurz, denn Experten der National Transportation Safety Board (NTSB) beginnen, das Unglück zu analysieren, wobei Sullys eigenmächtige Entscheidung infrage gestellt wird.

Lauter Koryphäen des Business

An der Produktion des Dramas wirkten sowohl vor der Kamera als auch dahinter "Oscar"-Gewinner mit: Star-Regisseur Clint Eastwood inszenierte, Tom Hanks spielte die Hauptrolle und Laura Linney seine Frau - allein dieses Ensemble verspricht einen guten Kinofilm – und die hohen Erwartungen werden mehr als erfüllt.

Die Story, die eine wahre Begebenheit rekonstruiert, ist ohnehin schon einnehmend und abenteuerlich, und genau so wurde sie auch umgesetzt. Insbesondere Tom Hanks verleiht seiner Figur Authentizität, die die Zuschauer mit ihr mitfühlen lassen. Dabei steht man immer auf seiner Seite und fragt sich, weshalb seine Entscheidung von den Behörden derart zerpflückt wurde. Wer spannende, ernste, autobiografische Filme liebt, sollte sich "Sully" keineswegs entgehen lassen.

Sehen Sie hier den Trailer zu "Sully":

Darsteller
Aaron Eckhart
Lesermeinung
Kam übers Theater zum Film: Laura Linney.
Laura Linney
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung