Occupied - Die Besatzung 2

  • Anita Rygh (Janne Heltberg) und Jesper Berg (Henrik Mestad) diskutieren. Vergrößern
    Anita Rygh (Janne Heltberg) und Jesper Berg (Henrik Mestad) diskutieren.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Jesper Berg (Henrik Mestad) beginnt Anita Rygh (Janne Heltberg) zu misstrauen. Vergrößern
    Jesper Berg (Henrik Mestad) beginnt Anita Rygh (Janne Heltberg) zu misstrauen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Jesper Berg (Henrik Mestad) in seinem selbst gewählten Exil in Schweden Vergrößern
    Jesper Berg (Henrik Mestad) in seinem selbst gewählten Exil in Schweden
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die ungewisse Zukunft Norwegens bedrückt Jesper Berg (Henrik Mestad). Vergrößern
    Die ungewisse Zukunft Norwegens bedrückt Jesper Berg (Henrik Mestad).
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der neue Ministerpräsident Anders Knudsen (Morten Svartveit, li.) wird von seinem Vorgänger Jesper Berg (Henrik Mestad, re.) begrüßt. Vergrößern
    Der neue Ministerpräsident Anders Knudsen (Morten Svartveit, li.) wird von seinem Vorgänger Jesper Berg (Henrik Mestad, re.) begrüßt.
    Fotoquelle: ARTE France
Serie, Drama
Gar nicht öko!
Von Sven Hauberg

Infos
Synchronfassung, Produktion: Yellow Bird, ARTE F, Viaplay, TV 2 Norway, Hummelfilm, Banijay Studios France, Lunanime, Online verfügbar von 15/02 bis 22/02
Originaltitel
Occupied
Produktionsland
Dänemark/Frankreich/Norwegen/Schweden
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 15.02.
20:15 - 21:00
Folge 1, August


Wenn die Energiewende zur internationalen Krise wird: Die Serie "Occupied" erzählt, wie Russland Norwegen besetzt, als dieses die Ölförderung einstellt.

Dass eine Fernsehserie diplomatische Zerwürfnisse auslöst, ist eher selten. Die norwegische Produktion "Occupied – Die Besatzung" jedoch rief vor drei Jahren die russische Botschaft in Oslo auf den Plan. Russland werde in der Serie "unglücklicherweise die Rolle des Aggressors zugewiesen", hieß es damals. Was war geschehen? Die erste Staffel der Serie, die unter anderem aus der Feder von Bestsellerautor Jo Nesbø stammt, erzählte, wie russische Truppen das Nachbarland Norwegen besetzen, nachdem die dortige Regierung die Ölförderung zugunsten einer grünen Energiewende eingestellt hatte. Produziert wurde die Serie, wohlgemerkt, noch vor dem russischen Einmarsch in die Ostukraine.

Unter dem Titel "Occupied – Die Besatzung 2" setzt ARTE die Serie nun fort (Folgen eins bis vier am Stück, die Episoden fünf bis acht werden eine Woche später gesendet). Das Szenario: Norwegen befindet sich bereits seit 17 Monaten unter russischer Herrschaft, der Widerstand ist stark geschwächt, der ehemalige Ministerpräsident Jesper Berg (Henrik Mestad) lebt im Exil. Inmitten dieser explosiven Gemengelage entdecken norwegische Soldaten auf einer Ölplattform mehrere russische Container, in denen Waffen versteckt sind. Die Lage eskaliert, die norwegischen Soldaten werden von den russischen Truppen als Geiseln genommen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Lore Richter und Friedrich Liechtenstein.

MANN/FRAU

Serie | 24.05.2018 | 23:45 - 00:05 Uhr
3.68/5025
Lesermeinung
SWR Der Winzerkönig

Der Winzerkönig - Bleiben und gehen

Serie | 26.05.2018 | 11:45 - 12:30 Uhr
4.18/5011
Lesermeinung
ZDF Andreas Marthaler (Martin Gruber, l.) ist sicher, dass Sofie (Alissa Jung, r.) an Alex' Verschwinden beteiligt ist.

Die Bergretter - Gefangen im Eis (1)

Serie | 26.05.2018 | 19:35 - 20:25 Uhr
3.63/50355
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr