Occupied - Die Besatzung 2

  • Anita Rygh (Janne Heltberg) und Jesper Berg (Henrik Mestad) diskutieren. Vergrößern
    Anita Rygh (Janne Heltberg) und Jesper Berg (Henrik Mestad) diskutieren.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Jesper Berg (Henrik Mestad) beginnt Anita Rygh (Janne Heltberg) zu misstrauen. Vergrößern
    Jesper Berg (Henrik Mestad) beginnt Anita Rygh (Janne Heltberg) zu misstrauen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Jesper Berg (Henrik Mestad) in seinem selbst gewählten Exil in Schweden Vergrößern
    Jesper Berg (Henrik Mestad) in seinem selbst gewählten Exil in Schweden
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die ungewisse Zukunft Norwegens bedrückt Jesper Berg (Henrik Mestad). Vergrößern
    Die ungewisse Zukunft Norwegens bedrückt Jesper Berg (Henrik Mestad).
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der neue Ministerpräsident Anders Knudsen (Morten Svartveit, li.) wird von seinem Vorgänger Jesper Berg (Henrik Mestad, re.) begrüßt. Vergrößern
    Der neue Ministerpräsident Anders Knudsen (Morten Svartveit, li.) wird von seinem Vorgänger Jesper Berg (Henrik Mestad, re.) begrüßt.
    Fotoquelle: ARTE France
Serie, Drama
Gar nicht öko!
Von Sven Hauberg

Infos
Synchronfassung, Produktion: Yellow Bird, ARTE F, Viaplay, TV 2 Norway, Hummelfilm, Banijay Studios France, Lunanime, Online verfügbar von 15/02 bis 22/02
Originaltitel
Occupied
Produktionsland
Dänemark/Frankreich/Norwegen/Schweden
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 15.02.
20:15 - 21:00
Folge 1, August


Wenn die Energiewende zur internationalen Krise wird: Die Serie "Occupied" erzählt, wie Russland Norwegen besetzt, als dieses die Ölförderung einstellt.

Dass eine Fernsehserie diplomatische Zerwürfnisse auslöst, ist eher selten. Die norwegische Produktion "Occupied – Die Besatzung" jedoch rief vor drei Jahren die russische Botschaft in Oslo auf den Plan. Russland werde in der Serie "unglücklicherweise die Rolle des Aggressors zugewiesen", hieß es damals. Was war geschehen? Die erste Staffel der Serie, die unter anderem aus der Feder von Bestsellerautor Jo Nesbø stammt, erzählte, wie russische Truppen das Nachbarland Norwegen besetzen, nachdem die dortige Regierung die Ölförderung zugunsten einer grünen Energiewende eingestellt hatte. Produziert wurde die Serie, wohlgemerkt, noch vor dem russischen Einmarsch in die Ostukraine.

Unter dem Titel "Occupied – Die Besatzung 2" setzt ARTE die Serie nun fort (Folgen eins bis vier am Stück, die Episoden fünf bis acht werden eine Woche später gesendet). Das Szenario: Norwegen befindet sich bereits seit 17 Monaten unter russischer Herrschaft, der Widerstand ist stark geschwächt, der ehemalige Ministerpräsident Jesper Berg (Henrik Mestad) lebt im Exil. Inmitten dieser explosiven Gemengelage entdecken norwegische Soldaten auf einer Ölplattform mehrere russische Container, in denen Waffen versteckt sind. Die Lage eskaliert, die norwegischen Soldaten werden von den russischen Truppen als Geiseln genommen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Beauty and the Beast

Beauty and the Beast - Stück für Stück

Serie | 15.08.2018 | 08:30 - 09:25 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
VOX V.l.: Tess Larson (Emily Kinney), Sam Spencer (Shawn Ashmore), Hayes Morrison (Hayley Atwell) und Maxine Bohen (Merrin Dungey)

Conviction - Nachts im Park

Serie | 15.08.2018 | 22:10 - 23:05 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 Deception - Magie des Verbrechens

Deception - Magie des Verbrechens - Riskante Rettung

Serie | 16.08.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
2.5/504
Lesermeinung
News
Evelyn Weigert und Maximilian Arnold versprechen mit ihrem neuen Format eine "Musik-Party auf vier Rädern".

In einem alten VW-Bus fahren Evelyn Weigert und Maximilian Arland durch die Republik und singen mit …  Mehr

Jutta Kamman kommt aus traurigem Anlass zurück in die Sachsenklinik.

Jutta Kamman spielte 16 Jahre lang Oberschwester Ingrid in der beliebten Arztserie "In aller Freunds…  Mehr

Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr