Pflaume feiert Dieter Hallervorden

  • Eine kultige Szene von Dieter Hallervorden aus "Palim Palim". Vergrößern
    Eine kultige Szene von Dieter Hallervorden aus "Palim Palim".
    Fotoquelle: NDR
  • Schlagerduo Vergrößern
    Schlagerduo
    Fotoquelle: NDR
  • Kai Pflaume feiert Dieter Hallervorden. Vergrößern
    Kai Pflaume feiert Dieter Hallervorden.
    Fotoquelle: NDR
  • Eine kultige Szene von Dieter Hallervorden aus "Palim Palim". Vergrößern
    Eine kultige Szene von Dieter Hallervorden aus "Palim Palim".
    Fotoquelle: NDR
  • Dieter Hallervorden im Film "Honig im Kopf" Vergrößern
    Dieter Hallervorden im Film "Honig im Kopf"
    Fotoquelle: NDR
Kultur, Künstlerporträt
Witzig und bewegend
Von Wilfried Geldner

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
ARD
Do., 23.11.
23:30 - 00:15


Kai Pflaume "feiert" in dieser Folge der neuen Sendereihe im Ersten einen der vielseitigsten Künstler: Dieter Hallervorden ist Komiker, Kabarettist, Schauspieler und Theaterleiter.

In einer neuen Sendereihe feiert das Erste "große Humor- und Unterhaltungskünstler von heute und gestern" und will dabei den "Menschen dahinter" zeigen. Nach Carolin Kebekus mit Jürgen von der Lippe (09.11.) ist es nun an Kai Pflaume, mit Dieter Hallervorden anhand von Filmausschnitten, Auftritten und "lustigem Archivmaterial" tief ins Archiv der Kabarett- und Comedyhistorie zu greifen.

Als "Didi" war Dieter Hallervorden viel geliebt und viel gehasst – trotz solcher Kultnummern wie "Palim Palim" oder der "Kuh Elsa". Inzwischen will er weg vom "Didi"-Image, was ihm mit Filmen wie "Sein letztes Rennen" oder "Honig im Kopf" auch prompt gelang. Kai Pflaume, schon immer ein Bewunderer Hallervordens, präsentiert nun die witzigsten und bewegendsten Ausschnitte aus dem Lebenswerk Hallervordens, "eines Mannes mit Humor und Tiefgang", und ganz nebenbei auch noch Intendant des Berliner Schlossparktheaters.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Dafür ist William Kentridge berühmt: multimediale Inszenierungen und Projektionen.

William Kentridge - Südafrika, die Revolution und die Kunst

Kultur | 18.07.2018 | 22:45 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Jürgen Kerth - immer noch sportlich.

Jürgen Kerth - Der Blues-König aus Erfurt

Kultur | 19.07.2018 | 23:05 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Chris Howland - "Ich kam nach Hause!"

Chris Howland - "Ich kam nach Hause!"

Kultur | 21.07.2018 | 13:30 - 14:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Aussätziger, ein Gesetzloser: Der Huaba (Golo Euler) und "Die letzte Sau" reisen durch Deutschland.

Golo Euler erhebt als Kleinbauer Huber die Mistgabel gegen das Großkapital, nachdem sein Hof von ein…  Mehr

Vermutlich der erste Comedy-Superstar der deutschen Geschichte: Otto Waalkes vollendet am 22. Juli das 70. Lebensjahr.

Otto Waalkes hat den Deutschen in den 70ern einen neuen Humor beigebracht und vollendet am 22. Juli …  Mehr

Samuel Koch wurde in den Jahren fünf bis acht nach seinem schweren Unfall von der Kamera für eine "37°"-Reportage begleitet.

Samuel Koch, ehemaliger Wettkandidat Thomas Gottschalks in der ZDF-Show "Wetten, dass ..?" hat sich …  Mehr

Judith Rakers präsentiert den "Kriminalreport" live aus Frankfurt.

Judith Rakers geht Ende August 2018 mit der Reihe "Kriminalreport" auf Sendung. Die "Tagesschau"-Spr…  Mehr

Linda Marlen Runge steigt bei der Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aus.

Die RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird künftig ohne Linda Marlen Runge in der Rolle der A…  Mehr