Point Blank

  • Walker (Lee Marvin, Mi.) lässt sich von Brewster (Carroll O'Connor, li.), einem von Reeses Männern, nicht beschwichtigen. An seiner Seite: Chris (Angie Dickinson, re.). Vergrößern
    Walker (Lee Marvin, Mi.) lässt sich von Brewster (Carroll O'Connor, li.), einem von Reeses Männern, nicht beschwichtigen. An seiner Seite: Chris (Angie Dickinson, re.).
    Fotoquelle: ARTE France
  • Walker (Lee Marvin) verfolgt seinen Plan, Rache zu nehmen, mit voller Entschlossenheit. Vergrößern
    Walker (Lee Marvin) verfolgt seinen Plan, Rache zu nehmen, mit voller Entschlossenheit.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Walker (Lee Marvin) in vollem Einsatz Vergrößern
    Walker (Lee Marvin) in vollem Einsatz
    Fotoquelle: ARTE France
  • Walker (Lee Marvin) findet in Chris (Angie Dickinson) eine Komplizin, mit der er auch gerne das Bett teilt. Vergrößern
    Walker (Lee Marvin) findet in Chris (Angie Dickinson) eine Komplizin, mit der er auch gerne das Bett teilt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Mal Reese (John Vernon), der Gejagte, ist jetzt mit Lynnes Schwester Chris (Angie Dickinson) zusammen. Vergrößern
    Mal Reese (John Vernon), der Gejagte, ist jetzt mit Lynnes Schwester Chris (Angie Dickinson) zusammen.
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Thriller
Point Blank

Infos
Produktion: Metro-Goldwyn-Mayer
Originaltitel
Point Blank
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1967
DVD-Start
Do., 20. September 2007
arte
Mo., 16.04.
22:20 - 23:50


Bei einem gemeinsamen Überfall schießt Mal Reese auf seinen Komplizen Walker und brennt mit dessen Frau durch. Walker überlebt und macht sich einige Zeit später auf die Suche nach Reese und seiner Frau Lynne. Als er sie findet, begeht sie Selbstmord.

Am nächsten Tag klingelt ein Bote an der Tür. Er will Lynne einen Umschlag mit Geld geben und wird von einem gewissen John Stegman geschickt. Walker spürt diesen Big John, den Besitzer eines Autohauses, auf und bedroht ihn so lange, bis er ihm verrät, wo Reese ist. Er sei jetzt mit Lynnes Schwester Chris zusammen. Stegman verrät ihm, wo diese zu finden ist.

Walker geht auch dieser Spur nach und findet in Chris eine Komplizin. Die Falle, die Reese und sein entnervter Boss Walker stellen, erkennen die beiden natürlich sofort. Reese und seine Männer lassen seinen Aufenthaltsort durchsickern, um Walker dann endlich wirklich aus dem Weg zu räumen. Sie haben aber nicht mit Walkers Beharrlichkeit gerechnet. Chris schlägt sich auf seine Seite und lenkt Reese mit ihrer Verführungskunst ab, so dass Walker in das gut bewachte Gebäude eindringen und Reese zur Rede stellen kann.

In einem Handgemenge stürzt Reese vom Dach des Hochhauses. Doch auch er überlebt. Stoisch geht Walker seinen Weg, um das zu bekommen, was ihm zusteht.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Point Blank" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Cybill Shepherd als 'Cass'

Hard Luck

Spielfilm | 29.09.2018 | 03:55 - 05:30 Uhr
3.2/500
Lesermeinung
3sat Der Amsterdamer Kommissar Eric (Huub Stapel) ist einem psychopathischen Serienkiller auf der Spur.

Verfluchtes Amsterdam

Spielfilm | 08.10.2018 | 00:45 - 02:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.38/508
Lesermeinung
arte Tony Wilson (Rock Hudson, re.) bespricht seine zukünftige Lebensführung unter neuer Identität mit seinem Berater Davalo (Khigh Dhiegh, li.).

Der Mann, der zweimal lebte

Spielfilm | 22.10.2018 | 22:05 - 23:50 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr