SOKO Köln
Serie, Krimiserie • 21.09.2021 • 18:05 - 19:00
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Altersfreigabe
12+
Serie, Krimiserie

Mer losse d'r Tod in Kölle

Von Christopher Schmitt

Die Vorabend-Institution geht weiter: Seit 18 Jahren ist der dritte Ableger der "SOKO"-Reihe auf Sendung – und nun legt das ZDF mit 27 neuen Episoden nach. Direkt in Folge eins gibt es ein unerfreuliches Wiedersehen mit alten Bekannten.

Im Schatten des Doms wird wieder ermittelt: "SOKO Köln", der rheinische Ableger der "SOKO"-Reihe, ist mit Staffel 20 zurück, und Fans des Vorabendkrimis – eine echte Instituion im Zweiten – sind erst mal gut versorgt: Das ZDF hat gleich 27 neue Folgen in petto, die jeweils Dienstag, um 18 Uhr, ausgestrahlt werden. In der Rheinmetropole begeben sich die Kriminalkommissarinnen und -Kommissare Vanessa Haas (Kerstin Landsmann), Jonas Fischer (Lukas Piloty), Lilly Funke (Tatjana Kästel) und Matti Wagner (Pierre Besson) sowie der Rechtsmediziner Dr. Philip Kraft (Thomas Clemens) unter der Anleitung der Teamleiterin Helena Jung (Sonja Baum) wieder auf Spurensuche. Während Sonja Baum erst 2020 zum "SOKO"-Team stieß, ist Kerstin Landsmann bereits von Beginn an, seit 2003, mit dabei.

In der ersten Episode der neuen Staffel gibt es ein Wiedersehen mit Gauner-Familie Schmidt: Doch diesmal gab es einen Todesfall, Enno (Denis Schmidt) soll jemanden getötet haben. Laut seines Geständnisses habe er aus Versehen einen Mann von einer Brücke gestoßen. Können die Polizistinnen und Polizisten ihm glauben? Offenbar hatte Enno ein Motiv: Er war in die Verlobte des Opfers verliebt, das offenbar selbst ein falsches Spiel spielte. Im Laufe der Ermittlungen wird deutlich, dass der Tote noch weitere Verlobungen in anderen Ländern einging.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Quotengarant für das ZDF

Auf dem Mainzer Lerchenberg konnten sich die ZDF-Verantwortlichen im Herbst und Winter auf das "SOKO Köln"-Stammpublikum verlassen, die Quoten können sich sehen lassen. Die ZDF-Vorabendserie erreichte im Schnitt ein Gesamtpublikum von über vier Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern. Daraus resultierte ein mehr als zufriedenstellender Marktanteil von 19,4 Prozent. Allerdings handelt es sich – dem Klischee des ZDF-Publikums entsprechend – offenbar vornehmlich um die älteren Semester, die die Krimis aus der Domstadt einschalten. Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern sieht die Sache etwas anders aus: In der Zielgruppe schauten lediglich 0,25 Millionen Menschen im Schnitt zu, der Marktanteil bei den Jüngeren fiel mit 5,4 Prozent recht mager aus.

SOKO Köln – Di. 21.09. – ZDF: 18.00 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Mit Zungenschaber gegen unangenehmen Atem

Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben. Diese können vom Magen, den Zähnen oder der Zunge herrühren. Speziell wenn über einen längeren Zeitpunkt keine Nahrung gekaut wurde, ist die Ursache des unangenehmen Mundgeruchs in aller Regel der Mikrobelag auf der Zunge.
Caroline Peters (links) spielt Irene, Natalia Belitski ihre Kollegin Julia.
HALLO!

Caroline Peters: "Eine Rolle mit unzähligen Möglichkeiten"

Im neuen Krimi-Format "Kolleginnen" spielt Caroline Peters Irene Gaup, die sich in der schwierigen Situation wiederfindet, mit ihrem Ex-Mann, Staatsanwalt Hans (Götz Schubert), und dessen Geliebter Julia (Natalia Belitski) zusammenarbeiten zu müssen. Eine durchaus konfliktgeladene Konstellation.
Dr. Ebru Yildiz ist Leiterin des Westdeutschen Zentrums für Organtransplantation der Universitätsmedizin Essen.
Gesundheit

Spenden Sie ein Organ?

Über 9000 Menschen warten in Deutschland derzeit auf ein Spenderorgan. Im Jahr 2020 spendeten 916 Menschen nach dem Tod ihre Organe. Nahezu 3000 Patientinnen und Patienten konnten so mit einem lebensnotwendigen Transplantat versorgt werden. Die Zahl der Organspendenden reicht jedoch bei weitem nicht aus.
Greiz war die Residenzstadt des Fürstentums Reuß älterer Linie.
Nächste Ausfahrt

Dittersdorf: Residenzstadt Greiz – "Perle des Vogtlandes"

Auf der A 9 von Berlin nach München sehen Autofahrer nahe der Anschlussstelle 27 das braune Hinweisschild "Residenzstadt Greiz". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zur Stadt im thüringischen Vogtland an der Grenze zu Sachsen.
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.
HALLO!

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: "Man trieft nicht so"

Ein neuer Arbeitsplatz für Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Das "Dschungelcamp" steht in diesem Jahr erstmals in Südafrika. Zumindest Zietlow ist bekennender Südafrika-Fan.
Der Thron südlich von Koblenz stammt aus dem 12. Jahrhundert.
Nächste Ausfahrt

Koblenz/ Waldesch: Königsstuhl Rhens

Auf der A 61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim begegnet Autofahrern nahe der AS 40 das Hinweisschild "Königsstuhl Rhens im Welterbe Oberes Mittelrheintal".