Silbereisen feiert Rudi Carrell

  • Auf seine alten Tage hin hatte der 2006 verstorbene Showmaster Rudi Carrell (links) Florian Silbereisen als eine Art Nachfolger im deutschen Unterhaltungsgewerbe bezeichnet. Vergrößern
    Auf seine alten Tage hin hatte der 2006 verstorbene Showmaster Rudi Carrell (links) Florian Silbereisen als eine Art Nachfolger im deutschen Unterhaltungsgewerbe bezeichnet.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Dieter Klar / Jürgens TV Beckmann
  • Für den Niederbayern Florian Silbereisen war der Holländer Rudi Carrell immer ein großes Vorbild. Vergrößern
    Für den Niederbayern Florian Silbereisen war der Holländer Rudi Carrell immer ein großes Vorbild.
    Fotoquelle: Mohssen Assanimoghaddam / Getty Images
Unterhaltung
Eine Verneigung vor dem Vorbild
Von Rupert Sommer

ARD
Do., 07.12.
23:30 - 00:15


Florian Silbereisen blickt auf das Lebenswerk seines großen Vorbilds zurück – vor allem auf Carrells Anfänge bei Radio Bremen.

Auf den ersten Blick fällt es nicht leicht, eine Verbindunglinie zwischen dem fidelen Musikgaudiburschen Florian Silbereisen und Rudi Carrell zu konstruieren. Immerhin blieb die Showmaster-Legende aus Nord-Holland trotz ihres perfekten Riechers für den Massengeschmack gerne auch mal kühl-distanziert. Folkloristisches passt eigentlich weniger zum TV-Sendungserfinder ("Am laufenden Band", "Herzblatt"). Allerdings erkannte Carrell im hohen Alter, welches Talent in dem Niederbayern steckt. Er ernannte dann Silbereisen sogar zu einer Art "Nachfolger" im Showgeschäft. Kein Wunder, dass der Schützling, der Protektion im deutschen Unterhaltungsgewerbe längst nicht mehr nötig hat, sich vor seinem Vorbild verneigt: "Silbereisen feiert Rudi Carrell" ist als Erinnerung an das Lebenswerk des am 7. Juli 2006 verstorbenen Entertainers gedacht. Die ARD zeigt die nur 45-minütige Rückschau-Revue nun allerdings wenig prominent im Spätprogramm.

Den 7. Februar 2004, sagte Florian Silbereisen unlängst im Interview mit der Agentur teleschau, werde er nie vergessen. Es war der Tag, als er als Anfang-Zwanzigjähriger seine erste "Feste"-Show live präsentieren durfte. "Nur ganz wenige hatten damals an mich geglaubt", erinnert er sich. Und dann trat just an diesem Abend Rudi Carrell in sein Leben: "Sofort nach der Show hat Rudi Carrell meinen Manager angerufen und gesagt, dass er geglaubt hatte, der Beruf des Showmasters sei ausgestorben, aber jetzt wisse er, dass der Beruf weiterleben werde. Das von einem Mann zu hören, der weiß Gott nicht zimperlich mit seinen Kollegen umgegangen ist, war etwas ganz Besonderes." Bekanntlich war das der Startschuss für eine große Karriere. Was er von Carrell vor allem gelernt hat: "Wichtig ist es, nie auf der Stelle stehen zu bleiben. Als Showmaster möchte ich mich natürlich ständig weiterentwickeln und meinen Zuschauern Neues bieten."


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Oliver Welke.

heute-show - Der Jahresrückblick

Unterhaltung | 15.12.2017 | 22:45 - 23:30 Uhr
5/502
Lesermeinung
WDR BOULEVARD BIO mit Moderator Alfred Bioleks und Gast seine Heiligkeit Dalai Lama, das weltliche und geistliche Oberhaupt der Tibeter.

Unsere Besten - WDR Talk-Klassiker

Unterhaltung | 15.12.2017 | 23:35 - 00:35 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Adventsgeflüster

Adventsgeflüster - Großfamilie Zieboll im Weihnachtsrausch

Unterhaltung | 16.12.2017 | 19:50 - 20:15 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Sieben Tage verbrachte Superstar Robbie Williams auf der Intensivstation.

Robbie Williams hat einer britischen Zeitung offenbart, wie sehr er sich vor wenigen Monaten um sein…  Mehr

Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen (von links) sehen entspannt aus, dabei befinden sie sich in einem gefährlichen Gebiet. Der Bereich im Nationalpark in Südafrika wurde immer von Parkrangern überwacht.

So gefährlich war ein Recall von "Deutschland sucht den Superstar" noch nie: Dieses Jahr wurde im Pi…  Mehr

Als Malerin Frida Kahlo brillierte Salma Hayek im Biopic "Frida" und wurde für den Oscar nominiert. Hinter den Kulissen machte Harvey Weinstein ihr das Leben zur Hölle. ("Frida" ist auf DVD und Blu-Ray erhältlich)

Schauspielerin Salma Hayek hat ihre erniedrigenden Erfahrungen mit Harvey Weinstein in einem emotion…  Mehr

Daniel Fehlow hat allen Grund zum Strahlen: Der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Schauspieler wird zum zweiten Mal Vater.

Daniel Fehlow und Jessica Ginkel hielten ihre Beziehung lange geheim. Jetzt verkündet der Schauspiel…  Mehr

Mitarbeiter des Outdoor-Ausrüsters Vaude genießen zahlreiche Freiheiten. Viele können ihren Job in ihrem Home-Office erledigen.

Die Autoren Tim Hamelberg und Torsten Berg haben für ihre spannende Dokumentation Firmen analysiert,…  Mehr