Silbereisen feiert Rudi Carrell

  • Auf seine alten Tage hin hatte der 2006 verstorbene Showmaster Rudi Carrell (links) Florian Silbereisen als eine Art Nachfolger im deutschen Unterhaltungsgewerbe bezeichnet. Vergrößern
    Auf seine alten Tage hin hatte der 2006 verstorbene Showmaster Rudi Carrell (links) Florian Silbereisen als eine Art Nachfolger im deutschen Unterhaltungsgewerbe bezeichnet.
    Fotoquelle: Radio Bremen / Dieter Klar / Jürgens TV Beckmann
  • Für den Niederbayern Florian Silbereisen war der Holländer Rudi Carrell immer ein großes Vorbild. Vergrößern
    Für den Niederbayern Florian Silbereisen war der Holländer Rudi Carrell immer ein großes Vorbild.
    Fotoquelle: Mohssen Assanimoghaddam / Getty Images
Unterhaltung
Eine Verneigung vor dem Vorbild
Von Rupert Sommer

ARD
Do., 07.12.
23:30 - 00:15


Florian Silbereisen blickt auf das Lebenswerk seines großen Vorbilds zurück – vor allem auf Carrells Anfänge bei Radio Bremen.

Auf den ersten Blick fällt es nicht leicht, eine Verbindunglinie zwischen dem fidelen Musikgaudiburschen Florian Silbereisen und Rudi Carrell zu konstruieren. Immerhin blieb die Showmaster-Legende aus Nord-Holland trotz ihres perfekten Riechers für den Massengeschmack gerne auch mal kühl-distanziert. Folkloristisches passt eigentlich weniger zum TV-Sendungserfinder ("Am laufenden Band", "Herzblatt"). Allerdings erkannte Carrell im hohen Alter, welches Talent in dem Niederbayern steckt. Er ernannte dann Silbereisen sogar zu einer Art "Nachfolger" im Showgeschäft. Kein Wunder, dass der Schützling, der Protektion im deutschen Unterhaltungsgewerbe längst nicht mehr nötig hat, sich vor seinem Vorbild verneigt: "Silbereisen feiert Rudi Carrell" ist als Erinnerung an das Lebenswerk des am 7. Juli 2006 verstorbenen Entertainers gedacht. Die ARD zeigt die nur 45-minütige Rückschau-Revue nun allerdings wenig prominent im Spätprogramm.

Den 7. Februar 2004, sagte Florian Silbereisen unlängst im Interview mit der Agentur teleschau, werde er nie vergessen. Es war der Tag, als er als Anfang-Zwanzigjähriger seine erste "Feste"-Show live präsentieren durfte. "Nur ganz wenige hatten damals an mich geglaubt", erinnert er sich. Und dann trat just an diesem Abend Rudi Carrell in sein Leben: "Sofort nach der Show hat Rudi Carrell meinen Manager angerufen und gesagt, dass er geglaubt hatte, der Beruf des Showmasters sei ausgestorben, aber jetzt wisse er, dass der Beruf weiterleben werde. Das von einem Mann zu hören, der weiß Gott nicht zimperlich mit seinen Kollegen umgegangen ist, war etwas ganz Besonderes." Bekanntlich war das der Startschuss für eine große Karriere. Was er von Carrell vor allem gelernt hat: "Wichtig ist es, nie auf der Stelle stehen zu bleiben. Als Showmaster möchte ich mich natürlich ständig weiterentwickeln und meinen Zuschauern Neues bieten."


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben red. 2017 - Der große Jahresrückblick der Stars

TV-Tipps red. 2017 - Der große Jahresrückblick der Stars

Unterhaltung | 14.12.2017 | 20:15 - 23:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
ARD Ohne Otto wäre Guido Cantz wohl niemals auf einer Bühne oder vor einer Kamera gelandet, sagt der Entertainer und Moderator über sich selbst. Seit seiner frühesten Kindheit begleitet ihn Otto bis heute nicht nur in seinem beruflichen Schaffen, sondern auch im alltäglichen Leben.

Cantz feiert Otto Waalkes

Unterhaltung | 14.12.2017 | 23:45 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Oliver Welke.

heute-show - Der Jahresrückblick

Unterhaltung | 15.12.2017 | 22:45 - 23:30 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Carrie Mathison (Claire Danes) machten in der sechsten Staffel von "Homeland" nicht nur Verschwörungen und Terror zu schaffen, sondern auch Sorgen um ihre Tochter. In den neuen Folgen wird die Handlung nun weitergesponnen.

Wie geht es weiter nach dem Anschlag auf die US-Präsidentin? Ein erster Trailer zur siebten Staffel …  Mehr

Zurück im Rampenlicht - und endlich auch bei Olympia dabei: Marco Schreyl, früher selbst Leistungssportler, moderiert die tägliche PyeongChang-Show bei Eurosport 1 und TLC.

Für Marco Schreyl, der als "DSDS"- und "Supertalent"-Moderator bekannt wurde, geht ein kleiner Traum…  Mehr

Schauspielerin Jennifer Lawrence hat die Hauptrolle in der Bestseller-Verfilmung "Burial Rites" ergattert.

Schauspielerin Jennifer Lawrence hat eine neue Hauptrolle an Land gezogen: In "Burial Rites" wird si…  Mehr

Wolfgang Bahro blickt auf ein Vierteljahrhundert bei "GZSZ" zurück.

Er ist seit einem Vierteljahrhundert Teil von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Dabei wollte Wolfgang…  Mehr

Junger Mann zum Mitreisen gesucht: ZDF-Moderator Steven Gätjen wird im Sommer 2018 sechs etwas betagte Senioren auf einem Trip rund um den Globus begleiten.

Das ZDF lässt derzeit eine sechsteilige Dokusoap-Reihe unter dem Titel "Mit 80 Jahren um die Welt" p…  Mehr