Waldgold
Natur + Reisen, Natur + Umwelt • 23.02.2021 • 22:15 - 22:45
Lesermeinung
Ratlosigkeit in Rumäniens letzten Waldgebieten: Anwohner klagen gegen den illegalen Kahlschlag. Doch kaum jemand will den unmittelbar Betroffenen zuhören.
Vergrößern
In Rumänien ein leider sehr lukratives Geschaft: Illegal werden sogar in Nationalparks sehr alte Bäume gefällt.
Vergrößern
So sieht vermeintlicher Wald nur noch traurig aus: Kahlschlag in Rumäniens Bergen.
Vergrößern
Das ist illegal: Holzstämme aus einem Nationalpark werden zum Abtransport verladen.
Vergrößern
Mit EU-Geldern gepflastert. Auf bestens ausgebauten Straßen rollen die illegalen Holztransporte per Lkw in die nächstgelegenen Sägewerke.
Vergrößern
Originaltitel
Waldgold
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Natur + Reisen, Natur + Umwelt

Illegaler Kahlschlag mitten in Europa

Von Andreas Schoettl

Die letzten großen Waldgebiete in Europa wurden von der EU eigentlich unter Schutz gestellt. Doch die allgegenwärtige Korruption in Rumänien macht es möglich, dass trotzdem im großen Stil abgeholzt wird. Für Aktivisten endet ein Einschreiten gegen diese Umweltsünde mitunter tödlich.

Seit 2007 ist Rumänien ein weiteres Mitglied der Europäischen Union (EU). Insofern hat man sich auch dort einigen Vorgaben, die für die gesamte EU gelten, zu fügen. Ein schwieriges Thema scheint in dem Land am Schwarzen Meer jedoch der Naturschutz zu sein. Denn gerade bei der Abholzung von wertvollen Bäumen winkt ein Millionengeschäft. Aktivisten, die sich gegen die illegale Rodung wehren, leben oft gefährlich. Schlimmer noch: Ein Einschreiten ist bereits tödlich geendet.

In der spannenden Reportage des renommierten Investigativ-Filmemachers Manfred Karremann, die nun im Rahmen von "37°" im Zweiten zu sehen ist, erfährt der Zuschauer unter anderem davon, dass zwei Förster getötet wurden. Sie hatten illegale Holzfäller-Kolonnen bei einem verbotenem Kahlschlag inmitten eines Naturschutzgebietes erwischt. In deutschen Zeitungen war über diesen traurigen Vorfall kaum zu lesen.

Auch die Waldschützer von Agent Green sind schon verprügelt worden. Der Autor Karremann hat die Aktivisten über die Dauer mehrerer Monate mit der Kamera begleitet. Die Route und die Recherchen führten quer durch Rumänien. Es war nicht schwer, illegale Holztransporte mit der Kamera einzufangen. Riesige Lastwagen transportierten seltene und sehr alte Baumstämme beinahe ungeniert über die Straßen des Balkan-Landes. Ein EU-Parlamentarier, selbst ein beherzter Förster, zeigt sich anhand der Bilder geschockt. Er meint, es scheine fünf vor zwölf zu sein für Europas letzte Urwälder.

37°: Waldgold – Europas Urwald in Gefahr – Di. 23.02. – ZDF: 22.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das beste aus dem magazin
Bei angenehmen Temperaturen ist eine Radtour mit der Familie einfach herrlich.
Weitere Themen aus dem Magazin

Aufsteigen, abfahren, genießen!

Merken Sie was? Genau: Der Frühling naht, die Tage werden länger, die Flora üppiger, die Freizeit-Möglichkeiten vielfältiger. Also ab aufs Fahrrad und hinein ins Abenteuer!
Luke Mockridge setzt sich für den Wald ein.
News

Luke Mockridge im Einsatz für den Wald

Vom 15. bis 19. März steht das SAT.1-Programm unter dem Motto Wald. Luke Mockridge, mittlerweile eines der Aushängeschilder des Senders, engagiert sich ebenfalls in der "Waldrekord-Woche" – und ist gleich mit zwei Shows vertreten.
Rainald Grebe ist eigentlich ein Mann der Bühne. Momentan bereitet er sich im Studio darauf vor, hoffentlich bald wieder auftreten zu können.
HALLO!

Rainald Grebe

Rainald Grebe hat gerade sein neues Album "Popmusik" veröffentlicht. Darin zeigt sich der Musiker, Kabarettist und Schauspieler äußerst beschwingt, geradezu poppig und melodiös.
Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) genießt das Leben auf Rügen
News

Starke Frau in allen Lebenslagen

Seit 2017 steht Tanja Wedhorn als Inselärztin Nora Kaminski in der ARD-Filmreihe "Praxis mit Meerblick" vor der Kamera. Ab dem 19. März zeigt das Erste drei weitere Teile um die starke Frau. prisma sprach mit der 49-jährigen Schauspielerin über ihre Rolle, die aktuelle Situation beim Dreh und ihre Lieblingsszene in den neuen Teilen.
Das Dreirad "City".
Weitere Themen aus dem Magazin

Auf drei Rädern unterwegs

Stabilität, Sicherheit und Mobilität sollten sich nicht ausschließen. Mit dem Dreirad City von Wulfhorst kommt niemand so schnell ins Trudeln.
Der Thule Chariot Cross-Allround-Anhänger.
Weitere Themen aus dem Magazin

Nachwuchs an Bord

Wer sich ausgiebig mit dem Zweirad fortbewegen und den Nachwuchs gerne mitnehmen möchte, der kann dies mit dem Thule Chariot Cross-Anhänger auf ausgesprochen unkomplizierte und gleichzeitig komfortable Weise tun.