Was ist deutsch?
Info, Gesellschaft + Soziales • 30.11.2021 • 20:30 - 21:15
Lesermeinung
Von links: Eko Fresh, Merve Kayikci, Sinan G, Collien Ulmen-Fernandes, The Duc Ngo und Panagiota Petridou haben Wurzeln außerhalb von Deutschland.
Vergrößern
Der Spitzenkoch The Duc Ngo kam als Fünfjähriger mit seiner Mutter aus Vietnam nach Detuschland.
Vergrößern
Der Rapper Eko Fresh hat türkischstämmige Eltern. Seit 2016 ist er mit seiner Frau Sarah verheiratet.
Vergrößern
Schauspielerin und Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes (rechts) ist die Tochter eines indischen Vaters und einer deutschen Mutter ungarischer Herkunft.
Vergrößern
Originaltitel
Was ist deutsch?
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Gesellschaft + Soziales

Ein Land mit Migrationshintergrund

Von Felix Bascombe

Bunte Republik Deutschland: Sechs Promis mit Migrationshintergrund erzählen, was für sie Deutschsein bedeutet.

"Wir sind ein Land mit Migrationshintergrund", sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im September bei einer Veranstaltung zum 60. Jahrestag des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens. Deutschland sei heute ohne die einst als Gastarbeiter bezeichneten Einwanderer und deren Familien "nicht mehr vorstellbar". Tatsächlich hat sich die Bundesrepublik in den vergangenen Jahrzehnten deutlich gewandelt, auch dank vieler Millionen Zuwanderer. Wie aber blicken jene Menschen, deren Wurzeln nicht irgendwo zwischen Flensburg und Berchtesgaden liegen, auf das Land, in dem sie leben?

Die "ZDFzeit"-Reportage "Was ist deutsch?" von Torben Schmidt und Yasemin Ergin versucht sich an einer Antwort und fragt – leider keine Selbstverständlichkeit – ausschließlich bei Menschen mit sogenanntem Migrationshintergrund nach. Statt politischer Diskussionen über Leitkultur oder ähnlich Polemisches geben sechs Prominente ganz persönliche Einblicke in ihre Lebenswelten. Neben der Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes und dem Rapper und Schauspieler Eko Fresh erzählen Spitzenkoch The Duc Ngo, Moderatorin Panagiota Petridou, Bloggerin Merve Kayikci sowie Rapper und Schauspieler Sinan-G ihre eigenen Geschichten vom Deutschsein – Geschichten, die oft ein oder mehrere Generationen zurückreichen.

ZDFzeit: Was ist deutsch? – Di. 30.11. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Mit Zungenschaber gegen unangenehmen Atem

Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben. Diese können vom Magen, den Zähnen oder der Zunge herrühren. Speziell wenn über einen längeren Zeitpunkt keine Nahrung gekaut wurde, ist die Ursache des unangenehmen Mundgeruchs in aller Regel der Mikrobelag auf der Zunge.
Caroline Peters (links) spielt Irene, Natalia Belitski ihre Kollegin Julia.
HALLO!

Caroline Peters: "Eine Rolle mit unzähligen Möglichkeiten"

Im neuen Krimi-Format "Kolleginnen" spielt Caroline Peters Irene Gaup, die sich in der schwierigen Situation wiederfindet, mit ihrem Ex-Mann, Staatsanwalt Hans (Götz Schubert), und dessen Geliebter Julia (Natalia Belitski) zusammenarbeiten zu müssen. Eine durchaus konfliktgeladene Konstellation.
Dr. Ebru Yildiz ist Leiterin des Westdeutschen Zentrums für Organtransplantation der Universitätsmedizin Essen.
Gesundheit

Spenden Sie ein Organ?

Über 9000 Menschen warten in Deutschland derzeit auf ein Spenderorgan. Im Jahr 2020 spendeten 916 Menschen nach dem Tod ihre Organe. Nahezu 3000 Patientinnen und Patienten konnten so mit einem lebensnotwendigen Transplantat versorgt werden. Die Zahl der Organspendenden reicht jedoch bei weitem nicht aus.
Greiz war die Residenzstadt des Fürstentums Reuß älterer Linie.
Nächste Ausfahrt

Dittersdorf: Residenzstadt Greiz – "Perle des Vogtlandes"

Auf der A 9 von Berlin nach München sehen Autofahrer nahe der Anschlussstelle 27 das braune Hinweisschild "Residenzstadt Greiz". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zur Stadt im thüringischen Vogtland an der Grenze zu Sachsen.
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.
HALLO!

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: "Man trieft nicht so"

Ein neuer Arbeitsplatz für Sonja Zietlow und Daniel Hartwich: Das "Dschungelcamp" steht in diesem Jahr erstmals in Südafrika. Zumindest Zietlow ist bekennender Südafrika-Fan.
Der Thron südlich von Koblenz stammt aus dem 12. Jahrhundert.
Nächste Ausfahrt

Koblenz/ Waldesch: Königsstuhl Rhens

Auf der A 61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim begegnet Autofahrern nahe der AS 40 das Hinweisschild "Königsstuhl Rhens im Welterbe Oberes Mittelrheintal".